@Jungs würde ihr die Damentoilette benützen

K

Benutzer

Gast
mal umgekehrt gefragt - würdet ihr wenns sich
ergibt die Damentoilette benützen. Habt ihrs
schon mal getan - vielleicht zusammen mit
einer Freundin. Und wie reagiert ihr Mädels drauf
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, wenn ich es darauf anlegen wuerde, als Perverser, Spanner, Erreger oeffentlichen Aergernisses und evtl. Paedophiler mir Aerger einzubrocken, dann ja.

Also: Muss nicht sein!
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
whitewolf schrieb:
Naja, wenn ich es darauf anlegen wuerde, als Perverser, Spanner, Erreger oeffentlichen Aergernisses und evtl. Paedophiler mir Aerger einzubrocken, dann ja.

Also: Muss nicht sein!

@hey whitewolf
doch doch muss sein!
ich brauche diese beleidigungen wenn ich in einer schlange vor dem damenklo stehe einfach.
da ergeben sich immer wieder lustige gespräche. :grin:


@hi kleine eule
ja! nicht würde sondern schon gemacht. wenn sich die mädels zb. bei veranstaltungen in die männerschlange stellen kann ich das auch auf der anderen seite.
in der berufschule bin ich immer zum rauchen von den mädels mit auf deren pott geschliffen worden. da war auch viel gemütlicher. :zwinker:


lg
kerl
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ja.
Als in der Disco das Herrenklo durch einen Wasserrohrbruch nicht benutzbar war.
Und wo liegt das Problem ?
Hast du zuhause auch getrennte Toiletten ?
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
kerl schrieb:
@hey whitewolf
doch doch muss sein!
ich brauche diese beleidigungen wenn ich in einer schlange vor dem damenklo stehe einfach.
da ergeben sich immer wieder lustige gespräche. :grin:
Naja, in Deutschland sieht man das wohl etwas lockerer. Aber hier in Australien... Wenn man es darauf anlegt, moeglichst schnell in die Tageszeitung zu kommen, ist das ein ziemlich einfacher Weg (im Ernst!)

waschbär2 schrieb:
Hast du zuhause auch getrennte Toiletten ?
Nein, aber ich bin bei der Frage von oeffentlichen Toiletten ausgegangen.

Ich hab bei der Gegenfrage (Frauen in Maennertoiletten) auch abgestimmt, dass es mich nicht stoert.

Aber sowas gaebe zumindest hier echt Aerger!
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
wenn meine Freundin und ich einen Quickie auf der Toilette durchziehen wollen, dann machen wir das immer auf dem Damenklo. Ihr ist das lieber, weil es dort meist sauberer und ungestoerter ist....
 

Benutzer21734 

Verbringt hier viel Zeit
Hätt ich kein Problem mit. Habs auch schonmal gemacht.
Aber meistens ist die Schlange bei den Damen einfach länger. Und Wenn ich nur kurz pinkeln muss, dann geht's auf'm Männerklo auch so einfach schneller. Schwänzchen raus, ablassen, Latz zu, Hände waschen fertig.
 

Benutzer11685 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde es nicht machen auch wenn sich die mäglichkeit ergibt
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Im Schach-Vereinshaus sind wir nur Männer, haben aber trotzdem ne Damentoilette. Wenn auch wirklich keine da ist, geh ich auch da rein (setz mich auch immer hin :engel: )
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also absichtlich nicht.
Es besteht auch kein Bedarf, denn Damentoiletten sind rarer.
Ich bin aber schon zufällig rein geraten, weil ich das Logo an der Türe übersah. Meistens merkte es niemand weil auch niemand da war, ein-zweimal kam ich raus und eine Frau wartete vor der Tür. Ich entschuldigte mich und die Sache war ok. (ich muss noch sagen dass ich sitze und also keine "männliche Markierung" hinterlasse....)
 

Benutzer30979 

Verbringt hier viel Zeit
LangerJan schrieb:
Im Schach-Vereinshaus sind wir nur Männer, haben aber trotzdem ne Damentoilette. Wenn auch wirklich keine da ist, geh ich auch da rein (setz mich auch immer hin :engel: )

Wenn in euerem Verein keine Frauen da sind, kann ich sowas nachvollziehen :smile:
Ich glaube aber, wenn ich einem Typen auf einer "normalen" Damentoilette begegnen würde, würde ich mich schon fragen, was er da zu suchen hat, vorallem wenn er nicht in weiblicher Begleitung ist! Ansonsten wüsste ich wohl, was die beiden vorhaben....
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Jana-HD schrieb:
Wenn in euerem Verein keine Frauen da sind, kann ich sowas nachvollziehen :smile:
Ich glaube aber, wenn ich einem Typen auf einer "normalen" Damentoilette begegnen würde, würde ich mich schon fragen, was er da zu suchen hat, vorallem wenn er nicht in weiblicher Begleitung ist! Ansonsten wüsste ich wohl, was die beiden vorhaben....
Was er da wohl zu suchen hat??? Sein Geschäft verrichten um mal nicht P... zu schreiben!
Find ich schon seltsam, eine Unmenge an Frauen schreibt daß sie ohne irgendwelche Bedenken die Herrentoilette benutzen würde, oder sogar schon benutzt hat, und wenn ein Mann umgekehrt die Damentoilette benutzt wird das als komisch angesehen???
Ist irgendwie so ein bisschen verkehrte Welt, oder?

Zum Thema: Ich würde die Damentoilette nicht benutzen, außer ich kann mir sicher sein, daß mich keine Frau dabei "erwischen" könnte...
Gruß koyote
 

Benutzer30520 

Verbringt hier viel Zeit
Soap schrieb:
Hätt ich kein Problem mit. Habs auch schonmal gemacht.
Aber meistens ist die Schlange bei den Damen einfach länger. Und Wenn ich nur kurz pinkeln muss, dann geht's auf'm Männerklo auch so einfach schneller. Schwänzchen raus, ablassen, Latz zu, Hände waschen fertig.

Exaktement. (Der Scheißkerl schreibt auch immer genau das, was ich auch schreiben wollte *g*)
 

Benutzer30979 

Verbringt hier viel Zeit
Koyote schrieb:
Find ich schon seltsam, eine Unmenge an Frauen schreibt daß sie ohne irgendwelche Bedenken die Herrentoilette benutzen würde, oder sogar schon benutzt hat, und wenn ein Mann umgekehrt die Damentoilette benutzt wird das als komisch angesehen???
Ist irgendwie so ein bisschen verkehrte Welt, oder?

Die verkehrte Welt besteht wohl darin, daß es leider ziemlich viele Männer gibt, die Spanner sind und die Toiletten wohl auch aufsuchen, weil sie sich aufgeilen wollen. Spannende Girls sind eher die Ausnahme, oder?
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Bekenne mich schuldig! Im Gegensatz zum Herrenklo sind das ja alles Kabinen und ausm Alter, unten durch zu gucken bin ich ein ganz kleines Bisschen raus :zwinker:

Gerade neulich wieder dieses schwerwiegenden Delikts :tongue: schuldig gemacht:

Und zwar in der Curling Apollo Hall bei Hammersmith, London. Ich hatte den besten Platz, musste nach dem Pre-Gig aber drignend Pipi machen. Und das Damenklo, war viel näher als das Herrenörtchen. Also da dränge ich mich doch nicht durch die Massen...zu diesem Zeitpunkt hatte ich ohnehin noch ein langen Rossschwanz...da viel das gar nicht so auf. Und mein Platz, knapp 5 Meter von Stipe entfernt, konnte ich nachher auch wieder einnehmen.

Es ist mir übrigens auch vollkommen egal, wenn ich am Pissoir stehe, und da läuft eine Dame durch! Was raus muss, muss raus! Wo und wie auch immer...
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab es mal gezwungenermaßen getan-auf der Rückfahrt von unserer Studienfahrt in der 13.Klasse, auf einer italienischen Raststätte. Herrenklo wurde gerade geputzt und die Putzfrauen haben mich daran gehindert, die Toilette aufzusuchen-also blieb mir (und auch einigen anderen Jungs aus der Stufe) nix anderes übrig, als das Frauenklo zu benutzen, denn das Klo im Bus konnte nicht benutzt werden. Einige Frauen haben schon dumm geguckt, aber wirklich beschwert hat sich keine wenn man auf die gerade gesperrte Männertoilette verwiesen hat.
Ansonsten würde ich es natürlich nicht tun; ist irgendwie selbstverständlich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren