@ Jungs: Nach dem Weg fragen

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
Da es ja das Gerücht gibt, dass männliche Wesen im vergleich zu den weiblichen nie nach dem Weg fragen und sich lieber verlaufen würden, als auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein, hier die Umfrage: fragt ihr nach dem Weg ? Wen fragt ihr ? Leute die vorbeikommen, oder im Laden, oder oder.
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich zu Fuß unterwegs bin frage ich.
Im Auto nicht, da ist das Navi-System zuständig :smile:
 

Benutzer9905  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich mich ohne Anhaltspunkte durchschlagen muss, hab ich auch keinerlei Probleme mich durchzufragen, bis ich am gewünschten Ort angekommen bin :zwinker:

In diesem Sinne
CU @all
Wasabi :grin:
 

Benutzer21005 

Verbringt hier viel Zeit
Wie jetzt?! Du stellst mit Deiner Frage den Kompass im männlichen Gehirn in Frage? :grin:

Also ich scheu mich, ganz ehrlich gesagt, auch davor nach dem Weg zu fragen. Zumindest, wenn ich noch genug Sprit im Kanister hab oder eine Tankstelle in der Nähe ist *gg*
 

Benutzer19588 

Verbringt hier viel Zeit
Ich frag immer, wenn ich nicht bescheid weiß, wo es lang geht und ich auch auf der karte nicht weiterkomme.
Egal ob zu Fuß oder im Auto, denn:
sich zu Fuß zu verlaufen is scheiße, weil ich dann kein Bock mehr habe un Benzin ist verdammt teuer, da is es Luxus, sich ma net durchzufragen :angryfire :bandit:
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ne! Also damit habe ich absolut kein Problem. Trifft nicht mal in irgendeiner Weise meinen Stolz oder so. Warum auch? Ich frag lieber, als sinnlos in der Gegend rumzukurven oder zulatschen.
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Da ich immer mit dem geringsten Aufwand meine Ziele zu erreichen versuche, kommt das schonmal vor, dass ich nach dem Weg frage.

Wenn ich eins hasse, dann unproduktiv durch die Gegend zu laufen/fahren.

Aber eigentlich mache ich mich vorher immer schlau, wie ich wohin komme oder ich nehme jemanden mit, der sich auskennt.

Aber der Vorteil beim Selbersuchen ist bei mir der, dass ich den Weg mit ziemlicher Sicherheit immer wieder finden werde.

Früher hab ich nie gerne gefragt, aber mittlerweile kratzt mich das gar nicht mehr.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin immer bestens mit Stadtplänen ausgerüstet und brauche daher meist nicht fragen-wenn ich aber doch nicht weiter weiß, dann frage ich natürlich, ich sehe darin kein Problem.
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Ich hab zwar nen halbwegs brauchbaren Orientierungssinn, aber wenn der versagt, hab ich kein Problem damit, wen zu fragen. Wieso auch, bevor man planlos 3 Stunden rumirrt ...
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Also ich wüßte nicht wenn ich das letzte Mal nach nem Weg gefragt habe. Hab eigentlich ne recht guten Orientierungssinn und wenn ich in ne Unbekannte Gegend fahre, schau ich vorher wo ich lang muss.
Und sonst gibt es ja noch die nette Dame von TomTom.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe oft Karten bei mir, wenn nicht habe ich auch kein Problem nach dem Weg zu fragen, wenn gerade jemand um den Weg ist den, sonst auch an einer Tanke oder so.
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Navigationssysteme? BAH!

wenn dabei, dann heißt mein Navi Landkarte oder Stadtplan!

Und sonst werden Löcher in Bäuche gefragt.

Muss ja auch zu meinen Kunden finden :gluecklic

:karate-ki
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Außer in meiner Heimatstadt habe ich immer einen Stadtplan dabei. Fragen brauche ich da nie, höchstens wenn ein Hauseingang nicht beschildert ist oder versteckt im Hinterhof liegt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren