@ Jungs: Geht ihr mit eurer Partnerin zum Frauenarzt?

Begleitet ihr eure Partnerin zum Frauenarzt/ zur -Ärztin?

  • Ja, ich gehe freiwillig mit ihr

    Stimmen: 15 46,9%
  • Ja, aber nur weil sie das will

    Stimmen: 1 3,1%
  • Nein, fordert sie auch nicht

    Stimmen: 12 37,5%
  • Nein, weil ich das nicht möchte

    Stimmen: 4 12,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    32
  • Umfrage geschlossen .
S

Benutzer

Gast
meine meinung als frau is zwar nicht gefragt, aber ich geb ja öfter meinen senf dazu ohne gefragt zu sein... *gg*

ich will gar niemanden dabei haben beim FA. wüsste nicht was das bringen soll... :ratlos:
 

Benutzer62063 

Verbringt hier viel Zeit
meine meinung als frau is zwar nicht gefragt, aber ich geb ja öfter meinen senf dazu ohne gefragt zu sein... *gg*

doch klar ist auch eure Meinung gefragt, aber ich wollte die Umfrage nur auf Jungs beschränken damit sie einigermaßen übersichtlich bleibt.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Mein Freund war da noch nie dabei, ich sehe da auch absolut keinen Grund dafür. Klar geht das Thema Verhütung beide an - aber deshalb muß er doch nicht mit zum Frauenarzt! Ich bin schon ganz zufrieden, wenn er in etwa weiß, wie die Pille funktioniert. :zwinker:

Ich denke, der einzige Grund, warum er mich jemals zum Frauenarzt begleiten sollte, wäre eine Schwangerschaft, wo's dann z.B. auch Ultraschallbilder zu sehen gibt und so. :zwinker:
 

Benutzer53079 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn wir keine Fernbeziehung fürhern würden würde ich schon freiwillig mit ihr hingehen.
 

Benutzer18987  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, also das erste Mal wo sie war, war ich nicht dabei. Dann bald drauf schon, gab so ein paar Probs weil sie nachm GV immer geblutet hat und ich dacht mir dass es vielleicht ganz gut wäre wenn ich mit geh.

Ich geh schon freilwillig mit, aber halt nur wenn sie es will. Und seit dass mit dem Blut nicht mehr war fanden wirs beide nich mehr nötig dass ich mit hingeh...

soul_man
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Ne hab ihn nie mitgenommen... ich wüsst nicht wieso... das braucht nur mehr zeit wenn noch jemand mitkommt..
 
P

Benutzer

Gast
Weil das hier ein Forum von Planet-Liebe ist und es nich um Zähne oder Haare geht :tongue:
Im Ernst: Lass mich meine fragen stellen, stell du deine und alles ist gut.


Wollt dich ja nicht angreifen.
Aber selbst wenn das ein Forum von Planet-Liebe ist: Frauenarzt hat in den seltensten Fällen was mit "Liebe" zu tun. Hier geht es doch immer um medizinische Dinge wie Blasenendzündungen, irgendwelches Scheidenflora-Zeugs und Krebsvorsorge.
Ich bleib dabei, die Umfrage ist genauso passend wie etwa: "begleitet ihr eure Freundin zur Rückengymnastik?"
 

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Nöö bin ich nie mit meiner Exfreundin. Was sollte ich auch da.

Übrigens Urologe ist kein Männerarzt, nur ma so :tongue:.

Und für Geschlechtskrankheiten ist i.d.R. der Hautarzt zuständig.

Der Urologe kennt sich soweit ich weiß mehr mit Nieren und Harnblase, bzw. dem ganzen Harnleiterapparat aus, sowie auch den männlichen Geschlechtsorganen, aber da eher dem inneren Bau.
Also können auch Frauen zum Urologen, während Männer beim Frauenarzt eher falsch sind :zwinker:.
 
S

Benutzer

Gast
@pils
das seh ich nicht so. es heisst umfragen zu liebe und sexualität.
und ich finde das da frauenarzt-fragen durchaus reinpassen - vor allem wenn es drauf ausgelegt is, ob der freund mitgeht (seiner freundin zuliebe oder freiwillig weil er sie lieb hat).
und zu sexualität passt es insofern, weil das geschlechtsorgan der frau - das der gynäkologe nun mal ansieht und kontrolliert - nicht unwesentlich zur sexualität beiträgt... *gg*
 

Benutzer62063 

Verbringt hier viel Zeit
@pils
das seh ich nicht so. es heisst umfragen zu liebe und sexualität.
und ich finde das da frauenarzt-fragen durchaus reinpassen - vor allem wenn es drauf ausgelegt is, ob der freund mitgeht (seiner freundin zuliebe oder freiwillig weil er sie lieb hat).
und zu sexualität passt es insofern, weil das geschlechtsorgan der frau - das der gynäkologe nun mal ansieht und kontrolliert - nicht unwesentlich zur sexualität beiträgt... *gg*

Danke *beifall*
Wollte mich gerade dran setzen und so einen ähnlichen Text verfassen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich war mal mit bei der Frauenärztin, aus Interesse, weil ich sie kennenlernen wollte und weil ich selber Fragen hatte.
 
B

Benutzer

Gast
ich brauch keine anstands'dame' um zum frauenarzt zu gehen... mein partner darf dann wenn ich schwanger bin mitkommen, aber vorher sehe ich den sinn dahinter nicht. (die wartezimmer sind ja so schon genügend voll!!)
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Er kommt höchstens mal mit, wenn ich meine Pille abhole. Ansonsten wüsste ich nicht, was er da zu suchen hat (solange ich nicht schwanger bin, versteht sich).
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Das schaff ich noch alleine. :zwinker:

Wenn er mitwollte, würde ich ihn mitnehmen, aber er hat noch nie den Wunsch geäußert.

Wenn ich schwanger wäre, würde ich ihn wahrscheinlich schon dabei haben wollen.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
War ich noch nie mit. Ich schätze mal, dass weder meine Freundin noch der Frauenarzt meine Unterstützung benötigen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren