Jungefernhäutchen...

Benutzer114602 

Sorgt für Gesprächsstoff
So also ich habe jetzt seit kurzer Zeit einen Freund und er hatte mich gefragt (bevor wir überhaupt zusammen waren) ob ich denn noch Jungfrau sei (damit er weis, wie viel Zeit ich ungefähr brauch, die er mir dann auch lässt) ja nur leider war es mir zu peinlich zuzugeben, dass ich noch Jungfrau bin und habe ihm halt gesagt, dass ich keine mehr bin..

Und wahrscheinlich werden wir irgendwann bald miteinander schlafen, also ich will es auch.

Nur was ich nicht will ist, dass er dabei bemerkt, dass ich eben doch noch Jungfrau bin, weil das wäre dann wirklich richtig, richtig peinlich...

Ich weis einige werden jetzt sagen, öh du bist so blöd rede mit deinem Freund darüber und erzähle ihm die Wahrheit. Ja klar auf der einen Seite würde ich es echt auch gerne machen, nur das Problem an der Sache ist, dass es mir peinlich ist zuzugeben, wenn ich etwas nicht kann und somit will ich dann doch nicht mit ihm drüber reden. :zwinker:


Ich hab schon mal drüber nachgedacht, mir mein Jungfernhäutchen selbst kaputt zu machen, damit er es halt zumindest nicht dabei merkt, dass es mir weh tut oder so.
Das Problem ist jetzt aber wieder, dass ich nicht genau weis, wie ich das am Besten anstellen soll... Deswegen wollte ich mal Fragen, ob jemand von euch einen Tipp für mich hat, wie man es machen könnte?^^
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Das kannst du eigentlich vergessen, dein Freund wird an deinem Verhalten sowieso merken, dass du noch Jungfrau bist. Weh tut es hauptsächlich auch nicht, weil irgendein Häutchen reißt (siehe hier), sondern weil man beim ersten Mail einfach nicht so entspannt ist.

Am besten, ihr sprecht noch vor dem ersten Mal darüber, was du dir für Gedanken machst und vor allem auch über die Verhütung! Ist ja nichts peinlich dran, schließlich bist du noch jung. Wenn er deine Sorgen nicht ernst nimmt, ist er sowieso nicht der Richtige fürs erste Mal.

Hatte er denn schon Sex?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
So also ich habe jetzt seit kurzer Zeit einen Freund und er hatte mich gefragt (bevor wir überhaupt zusammen waren) ob ich denn noch Jungfrau sei (damit er weis, wie viel Zeit ich ungefähr brauch, die er mir dann auch lässt) ja nur leider war es mir zu peinlich zuzugeben, dass ich noch Jungfrau bin und habe ihm halt gesagt, dass ich keine mehr bin..
Also lügst du ihn mal eben so an. Tolle BAsis. :ratlos:
Nur was ich nicht will ist, dass er dabei bemerkt, dass ich eben doch noch Jungfrau bin, weil das wäre dann wirklich richtig, richtig peinlich...
Glaub mir, er wird es merken. Nicht am Häutchen, aber am Rest. :zwinker:
Und peinlcih soll es für dich ruhig werden. An seiner Stelle wäre ich mehr als enttäuscht, wenn meine Partnerin mir so wenig vertraut.

Woher weißt du überhaupt, dass dein Jungfernhäutchen noch intakt ist? Hat dir das dein Frauenarzt gesagt?

Ach ja, Schmerzen beim ersten Mal treten längst nicht immer auf und wenn, dann mitunter auch, wenn gar kein JFH mehr vorhanden ist.

Und dass du sexuell unerfahren bist, merkt dein Freund natürlich. Das ist aber nicht schlimm.
Schlimm ist nur die Tatsache, dass du ihn anlügst!!
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das Verhalten finde ich in einer Beziehung schon mehr als seltsam. Ich meine, du hast ihn angelogen und willst mit dieser Lüge einfach weitermachen. Lügen sind wohl keine gute Basis für eine Beziehung und macht nur das Vertrauen kaputt.

Ich weiß auch nicht, was so schlimm daran ist noch Jungfrau zu sein. Dann hat es halt vorher noch nicht mit einer Beziehung bzw. mit dem Sex darin geklappt. Außerdem denke ich, dass es viel besser wäre die Wahrheit zu sagen, weil er sich dann darauf einstellen könnte. Er wird es wahrscheinlich eh merken.

Aber um auf deine Frage zu antworten: Hast du dich vielleicht selber schon befriedigt? Ich denke, dass es eine der einfachsten Methoden wäre (vielleicht mit mehreren Fingern). Ich halte von der Idee allerdings gar nichts.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Mal abgesehen davon das du ehrlich zu ihm sein musst (daran führt kein Weg vorbei und er wirds dir bestimmt nicht so übel nehmen wie du vl. denkst) finde ich es sehr merkwürdig das er dir solche Fragen bereits gestellt hat bevor(!) ihr zusammen ward. Aber nun gut ich kann dir nur unbedingt davon abraten, dich selbst zu entjungfern, das würdest du bereuen. Sag es ihm unnd dann kann er auch entsprechend vorsichtig sein und sich viel besser in dich hineinfühlen. Das schaffst du schon! :zwinker:
 
1 Woche(n) später

Benutzer109809 

Meistens hier zu finden
Ich würde dir auch dringend raten, deinem Freund die Wahrheit zu sagen.

Ich habe den selben Fehler auch mal gemacht. Ich habe mich nicht getraut meinem damaligen Freund später noch die Wahrheit zu sagen und dass obwohl er damals selbst Jungfrau war. Dann hatten wir unseren 1. Sex. Er war eh schon unsicher, da er noch Jungfrau war. Dann hat es richtig doll geblutet (aber nicht wehgetan) und er hat sich zu Tode erschrocken. Er dachte, er hätte "was kaputt gemacht" und wollte mit mir ins Krankenhaus fahren.; hat sich mehrmals entschuldigt usw. Ich habe ihm dann die Wahrheit gesagt, woraufhin wir einen ziemlichen Streit hatten.

Ich würde das niemals wieder so machen. Damals dachte ich, dass ich aus der Nummer nicht mehr rauskomme. Aber sein Gesicht als er das Blut gesehen hat...puh. Und danach war er so enttäuscht von mir. Zu recht. Sag es ihm einfach, er wird es nicht schlimm finden.
 

Benutzer114926 

Sorgt für Gesprächsstoff
du must deinem freund auf jeden fall die warheit sagen weil wenn er dass beim sex bemerkt,was er sicher macht nimmt er das bestimt nicht so locker auf.
wenn dir dass peinlich ist mit ihm über solche dinge zu reden bist du sicher noch nicht bereit für dein erstes mal weil dafor müsst ihr ales genau besprechen mit verhütung und so
mir war es am anfang auch peinlich aber man gewöhnt sich dran dadrüber zu sprechen :zwinker:
 

Benutzer114982  (21)

Benutzer gesperrt
Sag ihm auf jeden fall die Wahrheit früher oder später merkt er es doch
 
2 Woche(n) später

Benutzer115501 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde auch das du es ihm sagen solltest und durch ein schönes Vorspiel kannst du dich viel besser endspannen :smile:
 

Benutzer115263  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Prinzipiell musst du gar nichts, auch wenn hier alle glauben zu wissen was irgendjemand muss

Dein Freund, wenn du mit ihm darüber sprichst und ihn auch darum bittest das ganze dementsprechend einfühlsam zu machen, wird er definitv versuchen noch mehr auf dich ein zugehen.

Außerdem, wie bereits richtig erkannt wurde, wäre es wohl ein recht großer schock wenn du blutest / schmerzen hast (beides kann unabhängig vom anderen auftreten) und er darauf nicht vorbereitet ist.
 

Benutzer114079 

Sorgt für Gesprächsstoff
Derann da mus ich dir recht geben. Es reich auch noch wen alle stricke reissen während ihr voll dabei seid es ihm zu sagen. Durch tampons reißt des häutchen eh meistens schon spätestens durch sb manche haben es auch bis an den Rest ihres Lebens. Wen du verkrampfst Tuts weh egal was er macht dan solltet ihr aber den Akt lassen und bei peting und lecken erstmal bleiben bis ihr euch kennengelernt hab und du entspannter dabei bist.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Wenn er deine Sorgen nicht ernst nimmt, ist er sowieso nicht der Richtige fürs erste Mal.
nicht nur fürs erste...sondern auch für die weiteren male :zwinker:

du solltest ihm wirklich die wahrheit sagen....setzt euch abends mal gemütlich hin, mach ein reumütiges gesicht und sag:
duhuuu... ich muss dir was sagen. ich hab mich damals nicht getraut dir die wahrheit zu sagen, weil ich mich geschämt hab, aber ich bin noch jungfrau...

und jungfrau zu sein ist NICHT peinlich!
es ist nicht cool, wenn man jung ist und schon oft sex hatte. es ist nicht verwerflich (solange du nicht meine tochter bist :tongue:), aber auch nicht cool :zwinker:

befremdlich finde ich es allerdings schon, dass er vor der beziehung schon danach gefragt hat... :hmm:
 

Benutzer113905 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin selbst noch Jungfrau und ein ganzes Stück älter als du.
Ich hab auch einige male darüber nachgedacht diesen Zustand irgendwie zu ändern und ich war mir sicher, dass ich es einem Freund nie sagen könnte.
Als ich dann aber mit meinem Freund über dieses Thema gesprochen habe, konnte ich nicht anders die Wahrheit zu sagen. Und es war das Beste, was ich machen konnte. Er lässt mir Zeit und wird nicht erwarten, dass ich alles perfekt mache.

Trau dich und sag es ihm!

Entweder du hast einmal eine schwere situation, in der du es ihm sagst, anschließend ihn aber auf deiner Aeite, oder du machst dir jetzt den überlsten Stress, wie dus verheimlichen kannst, bist dann beim ersten Mal noch mehr gestresst und musst sich möglicherweise mit deinem Gewissen rumschlagen. Zudem Ist es etwas, das zwischen euch steht.

Ich bin mir sicher, dass es dir helfen wird, wenn er Bescheid weiß.

DU Bist 15. Da ist es keine Schande Jungfrau zu sein :zwinker:
 

Benutzer115902 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde es ihm sagen!
Ich glaube, dass kein Junge/Mann damit ein Problem hat, dass seine Freundin noch Jungfrau ist.
Vorallem weil du sowieso erst 15 bist :smile:

Es wäre erst dann peinlich, wenn er es rausfindet. Was er zu 99,99% auch wird - spätestens wenn ihr Sex habt :smile:
 

Benutzer114927 

Öfters im Forum
Ja also ich würde mal sagen, wenn du deinem Freund so wenig vertraust, dass du nicht mit ihm darüber reden kannst, dann solltest ihr auch noch nciht mit einander schlafen
 
1 Woche(n) später

Benutzer116279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er findet es wahrscheinlich sogar besser das du JF bist, also sags ihm und keine Bange :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren