Junge oder Mädchen was wäre euch lieber!!

Was ist euch lieber? Junge oder Mädchen

  • Junge

    Stimmen: 25 18,2%
  • Mädchen

    Stimmen: 36 26,3%
  • irgendwann beides

    Stimmen: 47 34,3%
  • egal ist ne Überraschung

    Stimmen: 29 21,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    137

Benutzer14282 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte lieber einen Jungen haben.
Mir fallen nämlich keine Mädchennamen ein :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
mir is das absolut egal.. aber ich weiss mein schatz wäre lieber für einen junge.. :gluecklic
perfekt wäre natürlich junge & mädchen
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mit einem Jungen auch nicht viel anfangen. Kleine Jungs sind ja meist ziemlich wild, wollen sich austoben, Sport treiben. Das wäre nichts für mich. Mädchen sind meist ruhiger und können sich besser alllein beschäftigen.



Jeder mensch ist anders. Das Mädchen ruhiger sind muss nicht sein. Genauso wenig wie Mädchen nur mit Barbies spielen und Jungs nur mit Autos. Völlig überholt. Ich war früher immer die Rabaukerin, hab viel Unsinn gemacht und meine Eltern auf Trab gehalten, während meine jngeren Brüder da eher im Hintergrund waren und mich bewundert haben :zwinker:

Prinzipiell sind kleine Kinder ziemlich wild. Nicht nur JUngs. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
da ich 3 oder 4 kinder haben möchte, wäre eine gesunde mischung natürlich perfekt :smile:

das erste sollte ein junge werden, der kann dann auf die beiden mädels aufpassen und sie bschützen :zwinker:
ich habe mir nämlich selbst auch immer einen großen bruder gewünscht (und was habe ich bekommen? nen kleinen..)

aber was natürlich für jede mama wichtig ist: hauptsache gesund und munter :smile:
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ich hätte gerne erst nen jungen und dann ein kleines mädchen :smile:

Aber am liebsten gesund und dann mal schauen, was kommt.. will eh nicht nur zwei kinder :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Ich möchte lieber ein Mädchen haben, würde mich aber - selbstverständlich - auch über einen Jungen freuen :zwinker:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Jetzt spontan gesagt würd ich eher ein Mädchen haben wollen.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Prinzipiell sind kleine Kinder ziemlich wild. Nicht nur JUngs. :zwinker:
Ja, das ist leider wahr. Ich will sowieso eigentlich kein Kind höchstens wenn es der absolute Herzenswunsch meines Partners wäre und noch lange hin ist, aber bei einem Mädchen hätte ich mehr Hoffnung, dass es vielleicht so wie ich wird.

P.S, Ich habe auch lieber mit Autos und Lego gespielt statt mit Puppen, aber ich war ein sehr ruhiges, braves Kind :smile:
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Na siehst du, Kinder lassen sich nicht in Schubladen stecken :zwinker:

An deiner Stelle würde ich mich aber nicht zu einem Kind "überreden* lassen. Kinder merken, wenn sie nicht erwünscht sind und ehrlich gesagt würde ich einem Kind keine Mutter wünschen, die es eigentlich gar nicht haben will.

Gibt doch schon so viel genug davon...*seufz* So alá: Ich bin mit 16 schwanger geworden, der Vater hat sich verdrückt, scheiß kind ich kann nicht mehr in die Disco" ---und das find ich echt heftig:ratlos:


Falls du deine Meinung aber doch mal gründlcih ändernn solltest, dann kann ich dir versichern, das du spätestens in der Schwangerschaft eine total innige Beziehung zu deinem Ungeboren entwickeln wirst :zwinker:
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Ich möchte irgendwann mal beides haben. Was ich als erstes möchte, weiß ich nicht genau... einen Jungen, weil ein Mädchen, welches danach geboren würde einen grpßen Bruder hätte und ich mich immer einen gewünscht habe :smile: und als erstes ein Mädchen hätte den "Vorteil" das es soviele geile Sachen gibt... also wahrscheinlich würde ich beides nehmen, möchte es nur vorher wissen... ich bin viel zu neugierig um 9 Monate zu warten, bis ich das Geschlecht weiß!
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
An deiner Stelle würde ich mich aber nicht zu einem Kind "überreden* lassen. Kinder merken, wenn sie nicht erwünscht sind und ehrlich gesagt würde ich einem Kind keine Mutter wünschen, die es eigentlich gar nicht haben will.
Ich habe auch nicht vor mich überreden zu lassen. Wenn ich allerdings mal Mitte 30 bin, es beruflich geht und mein Partner unbedingt ein Kind möchte, könnte man ja mal darüber nachdenken. Ich weiß, das ich keine schlechte Mutter wäre und sicher auch mein Kind lieben würde, aber die Karriere geht für mich eindeutig vor.
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, ich verstehe deine Meinung, ich wollt dir nicht unterstellen dass du verantwortungslos oder so bist:zwinker: Es hat nur so geklungen als ob du ein Kind bekommen würdest so quasi "wenn dein parnter dich halt nur lang genug drum anjammert" :zwinker:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
mir ist egal ob Junge oder Mädchen, hauptsache gesund
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ok, ich verstehe deine Meinung, ich wollt dir nicht unterstellen dass du verantwortungslos oder so bist:zwinker: Es hat nur so geklungen als ob du ein Kind bekommen würdest so quasi "wenn dein parnter dich halt nur lang genug drum anjammert" :zwinker:
Eine 16-jährige Mutter kann ich wenigstens schon mal seit 10 Jahren nicht mehr werden und in der Disco war ich auch nur 3-4x im Leben :cool1:
 

Benutzer20842 

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mit einem Jungen auch nicht viel anfangen. Kleine Jungs sind ja meist ziemlich wild, wollen sich austoben, Sport treiben. Das wäre nichts für mich. Mädchen sind meist ruhiger und können sich besser alllein beschäftigen.

Gar nicht wahr, ich habe Sport immer gehasst, war immer eher zurückhaltend und still und konnte mich damals mit meinem Lego- und Playmobilkrams sehr wohl sehr gut alleine beschäftigen...immer die Frauen mit ihren Vorurteilen :flennen: .

Naja, wenigstens hast du es mit dem Wörtchen "meist" zumindest etwas eingeschränkt :zwinker: .
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Gar nicht wahr, ich habe Sport immer gehasst, war immer eher zurückhaltend und still und konnte mich damals mit meinem Lego- und Playmobilkrams sehr wohl sehr gut alleine beschäftigen...immer die Frauen mit ihren Vorurteilen :flennen:
.
Naja, wenigstens hast du es mit dem Wörtchen "meist" zumindest etwas eingeschränkt :zwinker: .
Die lärmenden Rüpel fallen halt leider immer mehr auf als die positiven Beispiele :zwinker_alt:
 

Benutzer20842 

Verbringt hier viel Zeit
Die lärmenden Rüpel fallen halt leider immer mehr auf als die positiven Beispiele :zwinker_alt:

Komischerweise gelingt es den lärmenden Rüpeln später
am ehesten, ein Mädel abzubekommen :hmm: :cry:

Aber gut, das wäre wieder ein thread für sich...
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will beides, jeweils einen Jungen und ein Mädchen...vom Altersunterschied ca. 2-3 Jahre auseinander, damit sie einen Bezug zueinander bekommen...


Das Mädchen soll Johanna heissen, da werd ich mich auf jeden Fall durchsetzen... :grin:

Tja, beim Jungen hab ich mir da noch net so richtig über den Namen Gedanken gemacht, aber sollte auf jeden Fall ein klassischer Name sein, nix abgedrehtes...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren