Jucken im Intimbereich

H

Benutzer

Gast
Hallo,

ich habe jetzt schon länger mit einer Blasenentzündung zu kämpfen und nehme derzeit das zweite Mal Antibiotikum dagegen ein. Vor wenigen Tagen hat nun ein Juckreiz eingesetzt, bin mir nicht sicher, ob er von der Harnröhre oder der Scheide kommt. Ich weiss, dass man durch das Einnehmen von Antibiotikum einen Pilz entwickeln kann, aber es fühlt sich irgendwie nicht wie ein Pilz an ( hatte schon einmal einen). Hatte anfangs gedacht, dass der Juckreiz im Zusammenhang mit der Heilung der Blasenentzündung stehen könnte, da man ja sagt, wenn etwas heilt juckt es.

Vielleicht hat jemand von euch ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben - werde nächste Woche zum FA gehen, falls der Juckreiz noch immer da sein sollte.
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Durch die Einnahme des AB's würde ich tatsächlich stark auf einen Pilz tippen. Ich würde morgen den FA aufsuchen, damit das abgeklärt wird.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hatte schon einen Pilz ohne jegliche Symptome.
Dazu können die Symptome vielfältig und mitunter auch unterschiedlich stark ausgeprägt sein.
Ich würde das einfach abklären lassen.
 

Benutzer57699 

Verbringt hier viel Zeit
Hab das letztens erst bei einer Freundin mitbekommen, dass sie nach der Blasenentzündung noch einen Pilz hatte...das ist auch die plausibelste Erklärung für dein Problem. Das fühlt sich ja nicht immmer gleich an oder sieht gleich aus. Einfach zum Arzt, der hilft :zwinker:
 
H

Benutzer

Gast
Na super, bin zwar immer noch voller Hoffnungen, dass es am banalen Heilungsprozess liegt, aber im Grunde weiss ich wohl selbst, dass es mal wieder ein schöner Pilz ist, jippih! -.- Hab noch ne Kadefungin Salbe hier, vielleicht bewirkt die ja etwas, bis zum Termin beim FA. Jedenfalls Danke für die Antworten. :zwinker:
 
2 Woche(n) später

Benutzer98412  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
geschlechtskrankheiten?

hey du!
ich möchte dir ja keine angst machen,und weiß ja nicht,obs dir inzwischen wieder besser geht, aber hast du dir schon mal gedanken gemacht,dass es vllt ne geschlechtskrankheit sein könnte?
ich hab in letzter zeit recht häufig von "chlamydien" gehört. könnte daran liegen,dass meine freundin davon betroffen war,und ich mich auch näher mit dem thema beschäftigt hab.
auf jeden fall sollen blasenentzündungen,jucken im intimbereich, brennen beim urinieren und ähnliches symptome von chlamydien sein. wie gesagt will ich dir keine angst machen,aber du solltest vllt zum arzt gehen und dich untersuchen lassen.
meine freundin hat einen chlamydien-shcnelltest selber gemacht. hat im internet so ein test bestellt ( http://www.verhuetung-cyclotest.de/cyclotest-kaufen/cyclotest-kaufen.php ) und ihr verdacht wurde bestätigt.sie muss jetzt antibiotika nehmen und schäden die bereits entstanden sind,kann man wohl nicht mehr heilen...
deshab mein tipp:
mach nen test!
alle gute und liebe grüße!
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
sie muss jetzt antibiotika nehmen und schäden die bereits entstanden sind,kann man wohl nicht mehr heilen...

Was für Schäden sind das denn?

Bis 25 ist ein Chlamydientest übrigens normalerweise Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung.
 

Benutzer97773 

Sorgt für Gesprächsstoff
Chlamydien...

hallo,
ich würde bei Blasenentzündung und Jucken an der Scheide auch stark auf Chlamydien tippen.
Lass dich am besten testen, und tu was dagegen,bevor die schäden zu groß werden..
Alles gute auch von mir!
 

Benutzer100474 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Hatte anfangs gedacht, dass der Juckreiz im Zusammenhang mit der Heilung der Blasenentzündung stehen könnte, da man ja sagt, wenn etwas heilt juckt es.

Ich kenne das anders: Wenn es juckt....entwickelt oder verschlimmert es sich und bei Heilung verspürt man eher ein angenehmes Kribbeln.
Also bei mir verhielt es sich zumindest immer so...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren