Jucken am After...

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
keine ahnung... ich finde die vorstellung ja schon bäh, dasseinem son ding raus wächst...

zu wenig sport? das kann ich mir von mir auch vorstellen... aber ob die weg geht, wenn ich mehr davon mache?

:ratlos:

IIIIIIIIIIEH !!!

Hab grad ein gaaanz ekliges Bild gesehen :kotz:
Ich glaube, wir haben doch kene Häm's !!
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
- Von außen sieht man nix (außer mein kleines "Bobbelchen" in Hautfarbe, das ich schon lange hab). Da hab ich immer auf ne "äußere Hämorrhoide" getippt.
- Es juckt momentan
- Es waren ca. 3 winzige Blutspürchen auf dem Toilettenpapier
- Beim Stuhlgang hab ich oft ein ziemlich seltsames Gefühl... also als ob noch was raus müsst... ist aber nix mehr drin :schuechte Es dauert dann 15 Minuten und dieses Gefühl ist wieder weg.
Ohne Experte zu sein: der letzte Punkt klingt am verdächtigsten nach Hämorrhoiden. Das andere könnte man auch anderweitig erklären, aber dazu fiele mir sonst nix ein.
Wegen deiner "äußeren" Hämorrhoiden: dauerhaft außen sind die erst im allerletzten Stadium, du hättest also schon jahrelang Symptome haben müssen. Daher würde ich vermuten, dass das was anderes ist und nix damit zu tun hat. Den Arzt nachschauen zu lassen ist aber definitiv eine gute Idee-nur so wirst du eine vernünftige Diagnose bekommen können!
 

Benutzer21668  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Xenana schrieb:
Watt ??? Wieso ??? :eek:

kleine Spulwürmer die sich in der Ausscheidung befinden rufen ebenfalls Juckreiz am After hervor...
Ist keine schlimme Sache, fängt man sich relativ leicht ein!

Nix lebensbedrohliches Dreamerin, gelle? :grin:
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Luxia schrieb:
kleine Spulwürmer die sich in der Ausscheidung befinden rufen ebenfalls Juckreiz am After hervor...
Ist keine schlimme Sache, fängt man sich relativ leicht ein!
Axooo..
dachte schon du meinst das in Bezug auf den "Knubbel"... oder auch fachfrauisch "Boppel" genannt :karate-ki
 

Benutzer21668  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Xenana schrieb:
Axooo..
dachte schon du meinst das in Bezug auf den "Knubbel"... oder auch fachfrauisch "Boppel" genannt :karate-ki


Nein :smile:
ich hab es nur in Betracht gezogen, weil sie doch diesen Knubbel schon länger hat und den Juckreiz erst seit kurzem...
Möglich ist ja bekanntlich alles!
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Ex hatte auch so einen "Boppel". Ist gar nichts schlimmes!
Das mit den Bluten kann auch davon komme, dass ihr auf der Toilette zu heftig drückt.
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
cozmo schrieb:
Meine Ex hatte auch so einen "Boppel". Ist gar nichts schlimmes!
Das mit den Bluten kann auch davon komme, dass ihr auf der Toilette zu heftig drückt.

Hat sie's denn mal begutachten lassen?

Ich wär ja sooo happy, wenns nix is...
 
D

Benutzer

Gast
Zur Erklärung:

Es gibt äußere Hämorrhoiden, die sind außen dran. Eigentlich nur Hautfalten, machen keine Probleme.

Und es gibt innere Hämorrhoiden.
Stadium I: Sie sind innen und gehen durch richtigen Ernährung usw. evtl. von allein weg.
Stadium II: Sie sind innen, kommen beim Stuhlgang aber raus, ziehen sich dann wieder nach innen.
Stadium III: Die hängen die ganze Zeit draußen.

So ist das...

Ich drücke aufm Klo oftmals zu fest. Und das schon viele Jahre.
Sport mach ich allerdings schon. Also seit 4-5 Jahren geh ich regelmäßig laufen, schwimmen und radfahren.

Und noch was: Durch Sport allein gehen die sicherlich nicht weg. Durch Sport kann man höchstens vorbeugen.

Wie dem auch sei: Ich lass mir das angucken.

Wundert mich aber, wie viele Leute das haben... :eek4:
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Wundert mich aber, wie viele Leute das haben... :eek4:

Joa, dachte bisher, ich sei die einzige.. also eine von wenigen...
aber gleich hier so viele auf einem Haufen...
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Nun ja. Die Frauenärtzin hat gesagt, dass es nichts wildes ist.

HÄHÄ So viele auf einen Haufen *lol*
 
D

Benutzer

Gast
@ Dirac:

Daher würde ich vermuten, dass das was anderes ist und nix damit zu tun hat. Den Arzt nachschauen zu lassen ist aber definitiv eine gute Idee-nur so wirst du eine vernünftige Diagnose bekommen können!

Was könnte es sein?

@ Xenana:

Wieso bist du beunruhigt?
Hast du Angst, dass es Hämorrhoiden sind oder dass es was anderes (Schlimmeres) ist?
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
@ Dirac: Was könnte es sein?
Keine Ahnung, ich bin nur medizinisch interessierter Laie. :grin:
Wegen deinen "äußeren Hämorrhoiden": Davon hab ich echt noch nie gehört, aber mag sein. Ich kenne es nur so, dass die im letzten Stadium außen sind. Aber schau doch mal auf http://www.m-ww.de/krankheiten/hautkrankheiten/haemorrhoiden.html, falls du die Seite noch nicht kennst. Laut der Infos dort haben ca. 50% aller über 30-jährigen bereits Hämorrhoiden, ist also wirklich weit verbreitet-redet nur keiner darüber.
Unter http://www.m-ww.de/krankheiten/magen_darm_erkrankungen/index.html findest du vielleicht noch, was es sonst sein könnte-auf m-ww.de findet man meist sehr viele Infos, wenn es also nicht gerade was seltenes und ausgefallenes ist, dann müsstest du deinen "Boppel" da irgendwo beschrieben finden.
 
D

Benutzer

Gast
Symptome, die auf einen Analkrebs hinweisen können, sind Blutablagerungen auf dem Stuhl, Schmerzen beim Stuhlgang und analer Juckreiz. Diese Beschwerden sind auch bei Hämorrhoiden möglich, doch sollte man sich durch diese Erklärung nicht in falscher Sicherheit wiegen und den Krebsverdacht auf jeden Fall mittels einer Darmspiegelung (Koloskopie, Rektoskopie) aus der Welt schaffen.

:-(...


Die Heilungsaussichten beim Analkarzinom sind mit einer kombinierten Strahlen- und Chemotherapie sehr gut. 90% der Patienten leben noch länger als fünf Jahre nach der Diagnosestellung. In manchen Fällen ist eine Radikaloperation mit Anlegen eines künstlichen Darmausgangs notwendig.
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
hab mal wieder nicht alles gelesen, deswegen entschudlige ich mich für eventuele dopplungen...

Dreamerin schrieb:
Naja, zurück zu den (doch-)Hämorrhoiden: Wie siehts aus mit den Heilungschancen? Krieg ich die wieder weg?

hämorrhoiden hat jeder mensch, insofern kriegste sie nicht weg. nur die krankhafte erweiterung ist problematisch und lässt sich wie schon vorher von anderen erwähnt behandeln. sollten deine beschwerden schlimmer werden bzw. in kürzerem abständen auftreten, ist ein arztbesuch angebracht. wenn du's nur einmal hast, versuchs mit faktu akut salbe aus der apotheke.

ps: hämorrhoiden sollte man, sofern sie "extern" sind, auch sehen bzw. ertasten können...
 
D

Benutzer

Gast
Also den "Bobbel", der außerhalb ist, den sieht man gut.
Normal isser hautfarben. An den Tagen, wo ich ihn mehr spüre, ist er leicht rötlich.

Und das Jucken, was ich da grad hab, das sieht man nicht. Das kommt wohl eher von innen raus... :geknickt:
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
@Dreamerin: Warum musst du dir gleich wieder den Beitrag über Analkrebs durchlesen? :grrr: Das wird es bestimmt nicht sein-jedenfalls würde ich darüber nicht nachdenken, bevor das nicht vom Arzt diagonstiziert wurde.
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
@ Xenana:

Wieso bist du beunruhigt?
Hast du Angst, dass es Hämorrhoiden sind oder dass es was anderes (Schlimmeres) ist?

Joa, und nun hast du ein Thema gelesen, das ja alles andere als beruhigend ist.. aber bei mir juckts halt net...
was mag das sein ?!


ja, es stimmt übrigend, jeder ´Mensch hat Hämorrhoiden, aber gutartig. Erst wenn sie sich entzünden und ausweiten etc. wandern sie durch die diversen Stadien.. hab sogar mal von 4 statt 3 gehört...

Nachdem ich die Bilder gesehen habe, denke ich aber, dass ich keine H. habe.. und du sicher auch nicht...

an sowas wie Analkrebs will ich gar net denken !!!
Hab doch sonst nie Beschwerden !!
 

Benutzer19974  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also ich glaube nicht dass das was wir haben Hämorrhoiden sind. aber dreamerin, du gehst doch demnächst zum fa wenn ich das richtig verstanden hab. würde mich interessieren was der dazu sagt.
meine fa hat wie gesagt gemeint dass es harmlos wäre. was genau das allerdings ist, darüber hat sie sich auch nicht geäußert. warinzwischen auch schon bei 2 anderen fa, als meine urlaub hatte, von denen hat keiner einen kommentar über den knubbel abgelassen, obwohl sie ihn mit sicherheit gesehen haben.
ich denke das hygiene einfach wichtig ist. also, nach dem stuhlgang am besten mit feuchttüchern (oder ölpflegetüchern) abwischen. dann juckts auch nicht. bei mir zumindest ist das so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren