jetzt wird es ernst

Benutzer166734  (34)

Ist noch neu hier
hallo ihr leben, ich bin etwas aufgeregt, da ich mich am wochenende mit jemanden treffe mit dem ich seit einem jahr per telefon (whatsapp, telefonieren ) kontakt habe. wir haben uns über eine dating seite kennengelernt, das "problem"ist, ich treffe mich zum ersten mal mit jemanden, den ich vorher nicht gesehen habe.

ich bin schon lange single, allerdings weiß ich bei diesem Mann nicht woran ich bin.
ob er sich nur mit mir trifft, weil wir gemeinsame interessen haben oder auch weil er berlin wieder besuchen will, er war schon lange nicht mehr hier. bis jetzt mag ich ihn sehr, ich könnte mich stundenlang mit ihm unterhalten, allerdings bin ich mir unsicher ihn bezüglich. eine freundin hat mir schon vorgeschlagen, vor dem treffen am telefon schon zu fragen, was er erwartet, aber ich möchte ihn jetzt auch nicht "erschrecken", da er auch sehr schüchtern ist.
wir sind beide 30 jahre alt, aber wie gesagt zum ersten mal treffe ich mich mit jmd aus dem "internet".
können mir erfahrene leute, einige tipps geben
g20.gif

wäre toll
danke
g29.gif
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass du nervös bist ist ganz normal. Aber du wirst es überleben, ganz bestimmt :zwinker:
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Ihr habt seit einem Jahr Konatkt und wisst nicht, unter welchen Erwartungen euer erstes Treffen jetzt stattfinden soll? Über was habt ihr euch so lange unterhalten? Das Wetter in Berlin?

Wie sind den eure Gespräche gelaufen? War eine potenzielle Partnerschaft oder sexuelles Interesse jemals Thema?

Fragen über Fragen, sorry... Verstehe nur leider nicht, wie man nach einem Jahr Kommunikation scheinbar so wenig über den anderen weiß...
 

Benutzer166734  (34)

Ist noch neu hier
Ihr habt seit einem Jahr Konatkt und wisst nicht, unter welchen Erwartungen euer erstes Treffen jetzt stattfinden soll? Über was habt ihr euch so lange unterhalten? Das Wetter in Berlin?

Wie sind den eure Gespräche gelaufen? War eine potenzielle Partnerschaft oder sexuelles Interesse jemals Thema?

Fragen über Fragen, sorry... Verstehe nur leider nicht, wie man nach einem Jahr Kommunikation scheinbar so wenig über den anderen weiß...[/QUOTE

wir haben schon über unsere vergangengen beziehungen gesprochen, aber er ist halt sehr schüchtern und kommt nicht wirklich aus sich heraus, das merke ich auch selber. unsere hauptthemen waren politik und geschichte
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Also ich finde, bevor man sich nicht in echt kennt, braucht man auch nicht so konkret zu thematisieren, was sich beide Parteien beziehungstechnisch wünschen. Denn in echt kann das immerhin ganz anders aussehen. Von daher würde ich, wie auch bei reinem 'echten' Kennenlernen, erst sobald sich eben Näheres ergibt, darüber sprechen.

Worüber man vorher durchaus sprechen könnte, und sollte, wenn man nervös ist, ist eben die Tatsache, dass einen so ein "unbekanntes" Treffen nicht ganz kalt lässt. Das nimmt dann schonmal etwas Druck aus der Sache. Vielleicht sollte man auch nicht erwarten, dass es direkt so ist wie im Chat/ am Telefon. Bei mir hat das damals zwar ganz gut hingehauen - gerade telefonieren/skypen finde ich schon recht ähnlich - aber ungewohnt ist es auf jeden Fall! Für mich war das erstmal ziemlich viel 'Input', den ich verarbeiten musste. Da sollte man sich vielleicht auch einfach die Zeit geben und sich nicht noch zusätzlich Druck machen, dass man die Situation aus dem Chat/Telefon direkt ins echte Leben übertragen kann.

Ansonsten natürlich: Erstmal in der Öffentlichkeit treffen, sicher ist sicher.
[doublepost=1502048350,1502048264][/doublepost]
mit jemanden, den ich vorher nicht gesehen habe.

Meinst du, dass du auch noch kein Bild von ihm gesehen hast?
 

Benutzer166734  (34)

Ist noch neu hier
nein ich habe sämtliche bilder von ihm gesehen und auch videos bei facebook
[doublepost=1502048492,1502048396][/doublepost]blackinmind nein wir haben uns schon über unsere eigenschaften und auch über unsere vergangengen beziehungen unterhalten, aber unsere hauptthemen waren politik und geschichte, da wir politisch ziemlich gleich "ticken"
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Hey, die ganzen "Menschen aus dem Internet" sind unterm Strich auch alle nur ganz normale Menschen. Der Anteil an psychopathischen Axtmördern ist auch nicht signifikant höher als bei den restlichen Bevölkerungsgruppen :tongue: Grund sätzlich ist ein erstes Treffen an einem öffentlichen Ort dennoch erstmal eine gute Idee.

Aber zu deiner eigentlichen Frage, eigentlichfinde ich den Vorschlag von caterinaxoxo caterinaxoxo gut. Du hast ja noch eine Woche in der ihr doch sicherlich noch das ein oder andere Mal kommunizieren werdet. Schildere im einfach, dass du doch etwas nervös bist, eine fremde Person zu treffen und versucht eure gegenseitigen Erwartungen im Vorfeld noch abzuchecken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren