Jesus war eine Frau

A

Benutzer

Gast
Ihr müßt mir unbedingt helfen!
Ich muß einen Vortrag halten zum Thema "Jesus war eine Frau"! Nur leider weiß ich absolut nicht was ich dazu sagen soll! Ich muß quasi den Zuhörern glaubhaft klarmachen, daß es so war und warum es so war! Das ganze darf ruhig etwas ins Lustige geraten! Hat irgendjaemad eine Idee, was für Argumente ich da bringen könnte! Ihr würdet mir sehr helfen!
 
K

Benutzer

Gast
Jesus war so gutmütig, dass es nur ne Frau sein konnte *lol*
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich würds sogar noch weiterspinnen und behaupten, er war schwarz *g* (i saw jesus and she was black- bekannter spruch)

er war eine frau, weil er so unglaubliche dinge konnte wie wasser teilen... sowas kann man einfach nur inna küche lernen ( wo frauen ja angeblich hingehören)*g*
 
F

Benutzer

Gast
hi

also wer auf sachen kommt wie fisch mit brot kombiniert zu essen, und dazu auch noch rotwein, der muss schon ne frau sein. männer sind da viel konservativer mit dem essen.

sie hatte so lange haare das kann ja fast nur ne frau gewesen sein.

sie hat immer nen rock angehabt.

und sie hat viel zu oft den männern die hand aufgelegt. also fazit: entweder (er) war ne tunte, n homosexueller, oder ne frau

ausserdem war sie schwarz, weil nur ein schwarzer immer in weis herumrennt und dazu immer sandalen trägt, egal bei welchem wetter. (ne hab nix gegen schwarze, nich dass das hier falsch rüber kommt)

und dazu kommt dass sie die ganze zeit für die leute gekocht hat (hat ja immer irgendwo fisch verteilt oder wein zitat " dies ist mein blut. trinket alle davon (igitt jetzt muss ich dran denken das hier jemand im board gesagt hat regelblut im getränk macht den mann scharf lol) und esset alle davon blabla " )

cu
freestyle
 
J

Benutzer

Gast
außerdem is ihr die ganze zeit eine gruppe von männern nachgerannt.... (wahrscheinlich sah sie ziemlich gut aus) - ich glaub die nannten sich "Jünger"
:zwinker: :grin:
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Hm... das ist jetzt woandersher: Drei Gründe, warum Jesus eine Frau gewesen sein muss:

1. Er musste eine ganze Horde Menschen zu einem Zeitpunkt fuettern, zu dem keine Lebensmittel weit und breit greifbar waren
2. Er versuchte unaufhoerlich, seine Botschaft einer Menge von
Maennern beizubringen, die nichts kapiert haben
3. Selbst als Jesus gestorben war, musste er noch auf(er)stehen, weil noch mehr Arbeit zu erledigen war
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also das letzte is aber aus der hornbach-werbung, oda??*g*
 

Benutzer2070 

Benutzer gesperrt
Also Jesus war ja ziemlich bekannt zu der Zeit (soviel ich weis, hab mich nie dafür interesiert)... Wenn den alle so super fanden, warum ist er dann nur mit Männern rumgezogen??? Ist doch dann logisch das er.. ähhh sie :grin: ne Frau ist!! Oder er war schwull :grin:
 

Benutzer4164 

Verbringt hier viel Zeit
@ Beastie
Jesus hat kein Wasser geteilt, das war Moses. Er konnte aber über Wasser gehen.

@Thread

Warum Jesus eine Frau war? Er hat doch ein sechsten Sinn gehabt und wußte das Petrus lügen würde.
 

Benutzer2225  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich weiß nur, dass Jesus verheiratet war und weil er seine Familie hat sitzen lassen konnte er auch nie mehr nach Nazareth zurück (war er auch nicht mehr)....konnte sich ja dort nicht mehr blicken lassen

Welche Frau würde das so ohne weiteres fertigbringen?!?

Außerdem kommt noch dazu, dass die Frauen in seinem Gefolge das Geld eingebracht haben (wie das könnt ihr euch an 3 Fingern ausrechnen, wenn man so an Maria Magdalena denkt...)

Noch irgendwie ein klitzekleiner Grund dafür, dass es ein Mann gewesen sein muss, denn steht da irgendwo, dass er mal Geld eingetrieben hat?!? Mal ehrlich...

Und denkt jetzt nicht, ich wär wer weiß wie bibelfest....das hat mir alles mal ne katholische Theologin erzählt...und für mich klangs irgendwie logisch...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren