Jemand Erfahrung mit Kinderpatenschaften (z.B. Worldvision)?

Benutzer33752  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich habe mir überlegt, eventuell eine Kinderpatenschaft zu übernehmen.

Das heißt, ich zahle monatlich so zwischen 25 und 30 Euro je nach Organisation und kann damit ein hilfebedürftiges Kind unterstützen.

Aber erstmal wollte ich mich mal erkundigen, ob jemand Erfahrungen mit Kinderpatenschaften oder so hat?!
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
meine oma war mal patin von nem mädel aus südamerika. wurde von plan international organsisiert. ich glaub das lag auch so zwischen 20 und 30€ im monat, weiß das nicht so genau.
sie hat immer fotos von ihr bekommen, briefe usw. und wir haben dann auch so mit ihr kommunziert. war echt schön und interessant :jaa:
ich find's ne gute sache weil man wusste, dass man ganz sicher damit helfen kann.
 

Benutzer37325 

Verbringt hier viel Zeit
SOS Kinderdorf

Hallo Pinaco,

ich habe ein Patenkind aus dem SOS Kinderdorf in Laos. Als ich mich entschlossen habe die Patenschaft zu machen wurde ich gefragt, ob ich mir sicher bin, denn anfangen und wieder aufhören ist nicht gut. Ich habe das Land gewählt wo ich sowieso mal hin möchte. Im Monat kostet die Patenschaft 31€. Ab und zu gibt es einen Bericht über das Dorf und das Kind. Ich habe Briefverkehr mit dem Kind, oder ich bekomme Bilder gemalt, total süß. Und im Sommer fliege ich hin. Dann besichtige ich das SOS Kinderdorf. Man muss sich an gewisse Regeln halten, dann ist man dort gerne gesehen.

cu dream
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mit meinem Freund zusammen seit einigen Monaten eine
Kinderpatenschaft für einen 9-jährigen Jungen aus Simbabwe;
von WorldVision.
Wir zahlen 30 Euro im Monat und schreiben ihm Briefe, bekommen
aktuelle Fotos und auch Informationen zu der Region allgemein...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren