jedes mal 'fließt' blut..

Benutzer111957  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi, also ich hoffe ihr könnt mir helfen.


Jedes mal beim Fingern oder wenn er in mich eindringt blute ich und das fast immer. Es tut auch weh wenn ich auf ihm 'reite' .
Meine frage wäre jetzt wieso ? und habt ihr vielleicht tips?

:smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bist du denn feucht? Habt ihr mal Gleitgel probiert?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie lange schlaft ihr denn schon miteinander? Und wie oft?
 

Benutzer111957  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin aufjedenfall feucht und das Kondom gleitet ja auch gut.
Wir sind knapp ein Jahr zusammen und schlafen schon so 5 Monate miteinander. Er ist aber auch nicht mein erster Sexpartner und das war bisher immer so mit dem Blut. Ich glaube einmal hats nicht geblutet und es hat auch nicht weh getan. Aber das war halt nur einmal. -.-
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warst du mal beim Frauenarzt und hast dem das geschildert?

Die Blutungen könnten auch vom Muttermund her kommen. Dann stößt sein Penis oder Finger dort an und das löst dann sog. Kontaktblutungen aus.
 

Benutzer111957  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab jetzt bald einen Termin, da werd ich das mal ansprechen.
Er hat aber jetzt auch kein RIESEN penis und schief dringt er auch nicht ein.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Für Kontaktblutungen muss ein Penis auch nicht riesig sein, es ist aber hingegen möglich, dass deine Scheide insgesamt eher kurz ausfällt (auch im erregten, d.h. gedehnten Zustand). Da gilt es dann ggfs. durch einen FA überprüfen zu lassen, ob die Blutungen vom Muttermund herrühren können.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An den Muttermund kann man auch mit einem Finger stoßen.
Es gibt Frauen, die sind da sehr empfindlich.
Ist das Blut nach dem GV oder Fingern denn immer rot? Wie lange halten die Blutungen denn an?
 
S

Benutzer

Gast
Ich hatte das auch mal, das hat nach echt jedem Sex geblutet. Aber nie lange. Nach n paar Minuten war es Geschichte.

Am Ende hatte ich eine Art Gewebeverlagerung, die sich in den Gebärmutterhals gesetzt hatte. Schimpfte sich Ektopie. Es wurden jedes Mal Kontaktblutungen ausgelöst (die hatte ich dann auch bei jedem Frauenarzttermin, als er da dran war). Ich hatte das Glück, dass die nach einem Jahr von selbst zurückging. Jetzt blute ich nicht mehr. Optional hätte er es auch weglasern können. Aber wir haben erstmal ne Weile abgewartet, weil ich wegen Endometriose schon zwei OPs hatte und nicht so auf Narkosen stehe...

Lass das also erstmal abklären, vielleicht wirft er auch ne Ektopie als Ursache in den Raum. Vielleicht ist es aber auch etwas ganz banales.
 

Benutzer112201  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte das auch mal bei einem Jungen.. Bei mir war es der Grund das er zu tief eingedrungen ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren