Jawbone

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Hat damit jemand Erfahrung?

Oder kann mir auch was anderes in der Art empfehlen?

Läuft das dann übers Handy mit?

Oder kann man das auch über den PC auswerten?
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Seit Mitte Februar benutzt ich das jawbone up 24. ist die 130€ nicht wert. Es Wertet halt die Länge der sportlichen Aktivitäten aus und den Schlaf(sofern man die richtigen Knöpfe drückt) und zählt Schritte in (meiner Meinung nach) unrealistischen Maßstab.
In der app gibt's hilfreiche Tipps und interessante Informationen, das finde ich ganz witzig:smile: man kann mit der App dann auch sein Essen tracken, aber etwas unübersichtlich:/
Über pc denke ich nicht, das es funktioniert, da das ganze ja über Bluetooth funktioniert:smile:

Ein Kumpel hat ein anderes Band, aber das hat 1000€ gekostet. Bisschen übertrieben vom Preis, aber dafür ist das sehr sehr genau:grin:
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Also bist du mit dem nicht so wirklich zufrieden oder?
 

Benutzer152140  (32)

Klickt sich gerne rein
Es Wertet halt die Länge der sportlichen Aktivitäten aus und den Schlaf(sofern man die richtigen Knöpfe drückt) und zählt Schritte in (meiner Meinung nach) unrealistischen Maßstab.

Kann das sonst dann noch was, oder war's das? Klingt ja erst mal nach ner erweiterten Stoppuhr. Und wie du sagst, der Rest läuft ja dann eh über ne App.

Off-Topic:
Mahlzeiten und Kalorien tracken finde ich persönlich total umständlich und viel zu anstrengend...


Über pc denke ich nicht, das es funktioniert, da das ganze ja über Bluetooth funktioniert

Off-Topic:
PC's können auch über Bluetooth kommunizieren. Muss man aber ggf. extern kaufen oder nachrüsten.

Aber wenn eine bestimmte App zur Auswertung verwendet werden muss (wovon auszugehen ist), dann könnte das trotzdem schwierig werden. Die Apps gibt's für Desktop-PC's ja in der Regel nicht.
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Ich hab mir viele Armbänder angeschaut und würde am ehesten zum Up oder zum Fitbit tendieren. Jedenfalls nach den Bewertungen die ich gelesen habe. Inzwischen habe ich mir aber die "Pebble"-Uhr zugelegt und bin damit soweit zufrieden.
Genauigkeit? Naja kann ich nicht wirklich sagen, ich zähl meine Schritte nicht mit. Und auch das Thema Schalftracking... Wohle eher alles ein Näherung, aber mir reichts um eben zu sehen ob ich vielleicht doch lieber die Treppe nehmen sollte.

Grundsätzlich wirst du kein Armband finden, welches wirklich genau ist. Wenn du dein Handgelenkt bewegst, kann es sein dass du läufst, es kann aber auch sein, dass du gerade mit dem Schneebesen was rührst, .... .
Man kann es eben nehmen um ein bisschen zu tracken wie viel man sich bewegt.

Vorteil der Uhr: Ich bekomm die Nachrichten von meinem Handy aufs Handgelenk ohne das Handy raus holen zu müssen. Und ich kann z.B. Musik damit steuern. Gerade beim Laufen sehr angenehm.

Die Armbänder die ich gesehen habe, sind alle dafür ausgelegt mit dem Handy zu interagieren und dort die Daten hin zu übertragen.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Der TE würde es sicher trotzdem helfen bei ihrer Recherche :tongue:
Spring über deinen Schatten :zwinker:

Du verlangst Sachen...
ich mag das Loop weil es erstens ohne Smartphone auskommt (aber mit kann), weil es zweitens kein GPS hat und auch nicht über das Handy aufzeichnet. Weil es mit üblichen Brustgurten funktioniert, wenn man mal richtig Sport machen will. Außerdem kommt man mit Akku und Speicher ne Weile aus.

Fazit: Als "Schrittzähler" und "Beweg Dich mal wieder"-Erinnerer perfekt. :-D ich trag das seit Weihnachten quasi 24/7
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Für was braucht man sowas? Damit mache ich doch auch nicht mehr Sport als ohne?! Verstehe den Sinn von so einem Band noch nicht wirklich...
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Es geht um "Self-Tracking". Man braucht es nicht, aber ich finde es eben interessant zu sehen wie viel ich am Tag unterwegs war und wenn ich seh das es etwas wenig war am Tag geh ich doch noch mal raus und mach was.
Dann ist noch der Aspekt, dass man sich mit anderen vergleichen und messen kann. Was auch dazu führen kann, dass man mehr macht.
Mir hat das Tracking dabei geholfen mich selbst neu zu sehen und an mir was zu ändern.
Das ist aber ein "individuelles Einzelergebnis" da ich hier nur für mich sprechen kann.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich nutze meine Polar m400 für's Tracking meiner täglichen Aktivitäten und meiner Meinung nach arbeitet das schon sehr genau.

Hauptkaufgrund war klar die GPS-Funktion für's Laufen (die wird allerdings nicht beim normalen Schrittzählen verwendet), aber irgendwann hab ich sie einfach auch so am Handgelenk gelassen. :zwinker:

Funktioniert sowohl über den PC (per USB-Kabel verbunden) als auch über eine App (via bluetooth). Wobei man die Schritte usw auch direkt auf der Uhr sieht. Nur eben keine aufgeteilte Darstellung nach Uhrzeit wie am PC oder Handy.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren