Ist Selbstbewusstsein echt das wichtigste an einem Mann?

Benutzer85003 

Verbringt hier viel Zeit
Hi all! Ich hab hier paar Tatsachen zu schildern denen ich noch selbst nicht klar bin und zwar:

Vor paar Wochen hab ich einem Mädel ein süsses Kommentar bei SVZ hinterlassen..dann gings ins Gespräch und ich hab sie geaddet..ja wir haben uns geschrieben witze gemacht usw mit der konnte ich mich irgendwie immer supi unterhalten..naja auf jeden Fall hatte ich Probleme mit meinem Selbstbewusstsein weil das Mädchen echt hammerhübsch ist.Echt hammeer.Als ich ihre Exfreunde gesehen hab dachte ich ich brauch mich da nicht einzumischen..ich hab no chance.
Naja paar Tage hab ich irgendwie gelitten weil mir das Mädel gefiel und ich wusste/dachte dass ich 0 chance hab...naja dann hab ich mich irgendwie zusammengerissen und irgendwie das Mädel aus Spass gefragt ob wir uns treffen wollen.Ich war hammer nervös beim Treffen.DOch dann hats irgendwie bei mir Klick gemacht und bähm..dachte ich: Ich hab doch eh nix zu verlieren sie schiebt mich eh ab und dann geh ich wieder..ja als ich sie sah ist mein herz in meine sohlen gerutscht.Naja wir haben geredet und so und am ende wo wir uns verabschieden wollten hab ich sie geküsst.Eiskalt auf den Mund...ich dachte erstmal die schlägt mich..aber sie hat mein Kopf festgehalten und weitergemacht..ich war erstaunt und irgendwie zu aufgeregt..am ende haben wir uns angeguckt und ich hab irgendwie einen Idiotenwitz gesagt:Wenn es so gut mit küssen und reden klappt, wie wärs mit uns beiden?Sie hat gelächelt und ja gesagt und wir sind seit 2 tagen zusammen...

So jetzt auf was ich hinaus wollte: Ist das Selbstbewusstsein wirklich vieel wichtiger als das Aussehen? Früher war ich mir unsicher und rezessiv den Frauen gegenüber und es lief nix ( auch wenn die Frauen nicht so hübsch waren wie mein Schatz)..kann man mit selbstbewusstsein echt alles kriegen?
 

Benutzer63864 

Verbringt hier viel Zeit
nicht alles. Aber es ist verdammt wichtig.
Ein gut durchschnittliches, gepflegtes(!) Aussehen ist aufjedenfall wichtig. Dazu kommt noch die Ausstrahlung, die ja mit Aussehen und Charakter zusammenhängt und vor allen Dingen durch das Selbstbewusstsein bestimmt wird.
Selbstbewusstsein ist nicht alles, aber aufjedenfall die halbe Miete.

Achja, und herzlichen Glückwunsch dir :smile:

Und lasst es langsam angehen, nach einem Date schon zusammenzukommen ist ziemlich schnell :zwinker:
 

Benutzer85135 

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur neuen Liebe :smile:

Ich würde nicht sagen, dass man nur damit alle kriegen kann, aber ich denke (und da werden mir die meisten Frauen zustimmen) wenn die wichtigen Eckdaten stimmen, also der Humor, bestimmte gemeinsame Ansichten etc. und dann der Kerl auch noch selbstbewußt rüberkommt, ist die Sache eigentlich schon geritzt.
Ist schade für die schüchterneren Männer, aber ein gewisses Selbstbewusstsein ist wohl schon unerlässlich um bei Frauen Erfolg zu haben.

Glg
Sira
 

Benutzer48078  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey, das ist ja mal eine Erfolgsgeschichte, wie sie im Buche steht. :smile: Glückwunsch! Du hast Dich echt zusammengerissen und immer wieder allen Mut zusammengenommen, das ist schon richtig genial. Jut gemacht!!


Zur Sache ... Also ich denke, ein gesundes Selbstbewusstsein ist auf jeden Fall wichtig, damit man selbst eine positive Ausstrahlung und keine Probleme hat, auf andere Menschen zuzugehen. Das hat mich jetzt etwas stutzig gemacht, wie krass Du das formuliert hast. Ich meine, das Aussehen der Frau ist ja nur das eine, aber wie sie charakterlich ist?? Das kann man doch nicht wissen, und sie nur wegen ihres Aussehens auf einen Mega-Thron zu erheben, das halte ich für absolut bedenklich.

Aber naja, Du hast ihr diesen Thron erbaut und bist quasi gleich mit raufgeklettert und sitzt jetzt neben ihr. Oder so ähnlich ...


Ich geh jetzt ins Bett. Gute Nacht! :zwinker:
 

Benutzer85003 

Verbringt hier viel Zeit
siehe oben^^

ich hab mit ihr geredet und der tag war schön mit ihr und sie ist sehr nett joa...
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Selbstbewusstsein steht für einen Mann defintiv an erster Stelle der Dinge, die am zuträglichsten sind, um eine Frau zu "erobern". Natürlich vorrausgesetzt man hat ein annehmbares Äußeres. Aber der beste Körper nutzt dir als Mann nix ohne Selbstbewusstsein. Und Glückwunsch lieber TS, aber jetzt versaus bloß nicht^^
 

Benutzer85003 

Verbringt hier viel Zeit
ja danke danke

ka irgendwie zweifel ich immernoch bissel an meinem äusseren und frag mich ob ich für sie gut genug bin weil irwie gings zu schnell..naja mein Bild ist in meinem profil..:ratlos:
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Was ist denn mit deinem Äußeren? Siehst doch auf deinem Profilbild, was man so erkennen kann, nicht schlecht aus. Mach dir da mal keinen Kopf drum, wenn du nämlich anfängst immer weiter zu grübeln, dann machst du dich damit nur unnötig nervös und unruhig. Sie wird dich schon attraktiv finden, sonst hätte sie den Kuss bestimmt schnell abgebrochen und du dir vermutlich die Wange gehalten :zwinker:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wieso denken eigentlich alle Männer, dass hübsche Frauen nur Topmodels zum Freund wollen? :rolleyes:
Klar, Selbstbewusstsein ist wichtig, ich persönlich stehe schon auf Männer, die sich trauen und die mir manchmal auch "zeigen, wo es langgeht" :cool1: Was vielleicht daran liegt, dass ich selbst so schüchtern und unsicher bin. Aber generell - ich erwische mich immer wieder beim Gedanken daran, dass der Mann stark sein muss und die Frau schwach sein darf. Dabei kann es genauso gut auch mal anders rum sein.
Wie auch immer, ich finde, dass man mit einem selbstsicheren Auftreten schon ziemlich viel erreichen kann! Nicht alles, aber doch ne ganze Menge! Und ich beglückwünsche dich zu deiner neuen Liebe :smile:
 

Benutzer62842 

Verbringt hier viel Zeit
Was macht dich so nachdenklich?:kopfschue
Es lief doch alles nach Plan, sie ist auf alles eingegangen, ihr seid jetzt zusammen, fertig!:zwinker:
Wenn sie dich nicht anziehend finden würde, hätte sie deinen Kuss zurückgewiesen bzw gar nicht ja gesagt!!!
Meiner Meinung nach alles paletti:tongue:
Selbstbewusstsein ist schon wichtig, aber auch nicht alles!Kommt aufs Gesamtpacket an würde ich sagen, und darauf, was der/die andre so bevorzugt...entweder es funkt oder eben nicht, bei euch anscheinend schon, freu dich einfach drüber!
Viel Spaß weiterhin:zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
selbstbewusstsein ist schon wichtig.
aber wenn du zuviel davon hast, wirds doch sicher für die frauen auch langweilig :smile: welche frau möchte einen mann haben, der sich selbst für super toll hält und meint er habe keine fehler ? ^^
gibt natürlich auch die frauen, die wirklich in erster linie aufs äussere achten ...... da hilfts dann net viel, wenn man sich zusammenreißt und selbstbewusst auftritt :frown: leider.

ich denke, generell ists wie mit dem meisten im leben. kommt auf die mischung an. nicht zu viel und nicht zu wenig.
 

Benutzer80980 

Benutzer gesperrt
selbstbewusstsein ist schon wichtig.
aber wenn du zuviel davon hast, wirds doch sicher für die frauen auch langweilig :smile: welche frau möchte einen mann haben, der sich selbst für super toll hält und meint er habe keine fehler ? ^^

Gut dass du weißt, was Selbstbewusstsein ist!

Zum Thread: Ja.
 
D

Benutzer

Gast
Gut dass du weißt, was Selbstbewusstsein ist!

Zum Thread: Ja.

oh oh oh, da ist jemand mit der schwarz-weiß seuche befallen die dazu führt, dass er auf jede frage nur absolute antworten kennt. ich denke mit nem einfachen ja ist bei der frage net getan :zwinker:
und wenn ich mich mit meiner beschreibung vertan hab, tuts mir natürlich leid. find aber gerade nicht so den fehler. zuviel selbstbewusstsein kann schon dazu führen, dass man sich selbst für perfekt hält ....
vielleicht glaubt man dann ja auch auf solche fragen gäbe es nur eine antwort die man nicht begründen braucht ? man weiß es nicht.
 

Benutzer80818  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, Selbstbewusstsein ist offensichtlich sehr wichtig. Dabei machen sich die meisten Männer so viele Gedanken darüber, ob ihr Penis die richtige Form und Größe hat :grin:

Spaß beiseite...

Selbstbewusstsein und Arroganz sind völlig verschiedene Dinge. Selbstbewusstsein bedeutet, dass man sich seiner selbst bewusst ist, dass man also auch seine Fehler eingestehen kann. Arroganz dagegen verdeckt meist fehlendes Selbstbewusstsein.

Selbstbewusstsein bedeutet aber nicht unbedingt, dass man nicht Schüchtern ist. Es bedeutet in erster Linie, dass man einfach man selbst ist und nicht meint, anderen etwas vormachen zu müssen. Das kommt bei Frauen auch gerne mal gut an. Auch wenn man sich dabei etwas ungeschickt verhält :zwinker:

Mir ging es übrigens ähnlich. Ich war immer sehr schüchtern. Mit meiner Freundin habe ich mich gut unterhalten und dann habe ich sie einfach geküsst. Für uns beide der erste Kuss und es hat uns gefallen, so dass wir weiter gemacht haben. Das ganze hat allerdings nur etwa zwei Stunden gedauert und nicht mehrere Tage.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde nicht sagen, dass man nur damit alle kriegen kann, aber ich denke (und da werden mir die meisten Frauen zustimmen) wenn die wichtigen Eckdaten stimmen, also der Humor, bestimmte gemeinsame Ansichten etc. und dann der Kerl auch noch selbstbewußt rüberkommt, ist die Sache eigentlich schon geritzt.
Ist schade für die schüchterneren Männer, aber ein gewisses Selbstbewusstsein ist wohl schon unerlässlich um bei Frauen Erfolg zu haben.
Das würde ich so nicht sagen, da gehört doch noch was mehr dazu.
Mir fallen aus dem Stand mindestens 10 Frauen ein wo diese Eckdaten alle stimmen, mit denen ich aber überhaupt nicht zusammen sein könnte weil man kommunikativ nicht auf der gleichen Wellenlänge ist.

Damit meine ich, dass oft peinliche Pausen entstehen im Gegensatz zu angenehmen Pausen wenn man sich intuitiver versteht. Dass es insgesammt einfach eine Anstrengung ist das Gespräch aufrecht zu halten weil es nicht von allein fließt. Dass es häufig zu missverständnissen kommt...
Das ist auch möglich wenn man genau die gleichen Ansichten hat und mit dem Humor und dem Selbstbewusstsein (die ich ja sowieso fast immer habe) hat das auch nichts zu tun.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Herzlichen Glückwunsch, Tarles! :zwinker:

Ich erinnere mich noch gut an deinen Thread vor einer Woche. Du merkst selbst, schneller als du gucken kannst sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Du bist das beste Beispiel dafür, dass man etwas erreichen kann, wenn man nur den Mut dafür aufbringt und bereit ist, auch mal über seinen Schatten zu springen.

Also mach dir nicht so viele Gedanken und genieß die Zeit mit ihr :smile:
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Wie recht du hast :flennen:

das gute daran ist: man kann was gegen wenig selbstbewusstsein tun!


selbstbewusstsein ist schon wichtig.
aber wenn du zuviel davon hast, wirds doch sicher für die frauen auch langweilig :smile: welche frau möchte einen mann haben, der sich selbst für super toll hält und meint er habe keine fehler ? ^^
gibt natürlich auch die frauen, die wirklich in erster linie aufs äussere achten ...... da hilfts dann net viel, wenn man sich zusammenreißt und selbstbewusst auftritt :frown: leider.

ich denke, generell ists wie mit dem meisten im leben. kommt auf die mischung an. nicht zu viel und nicht zu wenig.

du verwechselst selbstbewusstsein mit egoismus und arroganz. selbstbewusstsein ist für mich: sich selber lieben. innerlich ruhig und gelassen sein. sich akzeptieren, mit allen fehlern und macken und sich seiner vorzüge bewusst sein. und es ist nicht so sehr abhängig vom äusseren. das ist das gute daran für mich:smile:
davon kann man doch gar nicht genug haben.

ich frage mich immer wieder, wie es dazu kommt, dass man eine solch falsche vorstellung von selbstbewusstsein hat.
 

Benutzer48078  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich frage mich immer wieder, wie es dazu kommt, dass man eine solch falsche vorstellung von selbstbewusstsein hat.

Meiner Meinung nach liegt das ganz stark daran, dass "Selbstbewusstsein" gesellschaftlich oft missverstanden und mit Arroganz etc. gleichgesetzt wird.

Selbst viele Eltern und Lehrer(innen) predigen den Kindern doch Werte ein, die für später recht zweifelhaft erscheinen. Es spricht ja absolut nichts dagegen, höflich und zuvorkommend zu sein und immer auch an seine Mitmenschen zu denken, aber viele Kinder wiederum verstehen das dann falsch und werden in eine Untergebenen-Rolle gestopft, aus der sie schlecht wieder rauskommen. Denn irgendwo und an gewissen Punkten muss man auch an sich denken und sich seiner als Individuum bewusst werden.
Und viele sagen eben (überspitzt!) so nach dem Motto "Denk nicht an Dich, nur an die anderen." Und was für ein Selbstbild, was für ein Selbstbewusstsein habe ich als Heranwachsender dann bitte?

Wie gesagt, das soll jetzt NICHT heißen, dass Selbstbewusstsein in Richtung Arroganz oder Unhöflichkeit schwenkt, ganz im Gegenteil, aber eben wegen dieses Missverständnisses wird oft beides in einem Atemzug genannt und die Gesellschaft tut ihr Übriges.
 

Benutzer82930 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die Mischung machts. Zulange Schüchternheit von einem Mann find ich eher unattraktiv aber zu forsches Vorgehen auch.
Lernt euch kennen und meißtens kommt eh alles anders als man denkt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren