Ist meine Pille zu schwach?

Benutzer106473  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich hätte eine Frage bezüglich meiner Pille. Ich nehme die Minisiston 20. Schon seit dem Beginn der Einnahme bekomm ich meine Entzugsblutung schon immer 4-5 Tage vor der letzten Pille. Diesmal hab ich sie sogar 8Tage vor der letzten Pille bekommen.
Jetzt frag ich mich, ob dadurch auch der Verhütungschutz weiter gegeben ist, oder, ob eben nur die Dosierung für die Zurückhaltung der Blutung zu gering ist, was ja am Verhütungschutz eigentlich ja gar nichts ändern würde. Oder kann ich jetzt "leichter" schwanger werden?
Weiß jemand da von euch ein wenig genauer bescheid? Danke!
lg
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Also es handelt sich dabei eher um Zwischenblutungen als um die Entzugsblutung.
(Entzug = Pause)

Wie lang nimmst du die Pille denn schon? Zwischenblutungen können vorkommen. Wenn sie über lange Zeit, immer vorkommen, kann man mal über einen Pillenwechsel nachdenken.

Am Verhütungsschutz ändert das gar nichts. Solange du sie korrekt einnimmst, bist du geschützt!
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem und mein Gyn meinte damals, dass es bei einer zu schwachen Dosierung zum Eisprung trotz Pilleneinnahme kommen kann, und damit auch zu Blutungen. Wie viel da dran ist weiß ich nicht, ich bin jedenfalls nicht schwanger geworden (und glaube auch eher an die Zwischenblutungsvariante, wie in den PB zu lesen) :zwinker:. Er meinte dann ich soll nur 3 Tage Pause machen, was interessanterweise funktioniert hat (hab allerdings erst einen kompletten Einnahmezyklus so durch). Da er aber noch ein paar andere Dinge bezüglich der Pille verzapft hat die mir sehr schleirhaft erscheinen werde ich mir auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen, hab das nur wegen der Prüfungsphase bis jetzt noch nicht geschafft.
Ich würde dir auf jeden Fall auch raten beim Arzt nachzufragen, solche Blutungen können auch andere Ursachen (Pilz, Infektionen, Chlamydien) haben, mit denen nicht zu spaßen ist! Und eventuell wäre ein Pillenwechsel angemessen. Nicht zuletzt ist sowas ja auch mega nervend...
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Jup, das ist auch mein Wissensstand (abgesehen mal von diesen 0,0xx% Ausnahme). Der Arzt hats mir aber so erklärt. Wer weiß :zwinker:. Aber wie gesagt, mir kams selbst schleierhaft vor, deshalb werde ich mir noch ne zweite Meinung holen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Seit wann nimmst du deine Pille?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren