Ist München nichts für mich?

A

Benutzer

Gast
Servus :grin:

In einer Stunde mache ich mich auf dem Weg zum Bahnhof und habe eher ein mulmiges Gefühl im Magen.

Ich muss wegen meiner Diplomarbeit für die nächsten fünf Tage nach München und war dort noch nie. Jetzt ist es so, dass ich viel reise und normalerweise massenweise Zeug in den Reiseführern und im Internet finde, das ich besuchen/ausprobieren will und auf das ich mich freue. Aber irgendwann finde ich bei München einfach so überhaupt nichts. Für mich scheints so, als würde es in München nur um Sport, moderne Architektur und Luxus-Restaurants gehen :frown:

Ich hätte ja intensiver gesucht, aber ich musste mich ja in erster Linie für meine Forschung dort vorbereiten. Jetzt habe ich gedacht, wende ich mich in meiner Verzweiflung an euch.

Mir geht es in erster Linie darum, interessante Sachen (Museen, Sehenswürdigkeiten, etc.) nach Arbeitsschluss anzuschauen. Außerdem habe ich noch überhaupt nichts zum Essen gefunden was nicht entweder extrem teuer oder extrem ungesund (irgendwelche Pommes-Imbissbuden oder Burgerläden) ist.

Um vielleicht noch ein bisschen meine Präferenzen besser erkennbar zu machen:
- Sport ist ein absolutes No-Go; passiv interessiert es mich nicht und aktiv kann ich ihn nicht betreiben, weil ich vor Kurzem operiert wurde
- Moderne Architektur und Technik interessieren mich auch überhaupt nicht
- Geschichte ist etwas, das mich sehr interessieren würde; vor allem das Mittelalter (aber das scheint ja - im Gegensatz zu anderen Städten Bayerns in München sehr ausgeklammert zu werden?)
- Abend- und Nachtlokale interessieren mich nicht, da ich keinen Alkohol trinke
- Die bayrische Küche brauch ich nicht kennenlernen, die kenne ich ausgiebig und bin auch Vegetarier - aber ich probier sehr gerne neue Küchen aus, wenn es zu moderaten Preisen ist :smile:
- Zwei Sachen hätte ich ja gefunden, die mir gefallen, aber die sind leider nur untertags offen und am Wochenende bin ich ja schon wieder weg, aber das zeigt vielleicht auch besser meinen Geschmack: das wären die Sternwarte und das paläontologische Museum gewesen

Ich werde bei der Uni arbeiten und sonst neben der Theresienwiese wohnen und mein Freund wird auch dabei sein, also können ruhig Pärchenaktivitäten dabei sein.

Ich nehme übrigens auch gerne Internettipps entgegen, wenn sie ein bisschen spezieller und nicht einfach TripAdvisor sind :grin:

Also bitte, erlöst mich vor meiner Angst vor München! Das wär doch schade, wenn ich dort dann nur im Hotel herumsitzen würde, denn ich bin mir ganz, ganz sicher, dass München auch etwas für mich zu bieten hat!
 
D

Benutzer

Gast
Hey,

ich war nur 2x in München, aus sehr unerfreulichen Gründen, aber einmal hab ich dort auch paar Sachen besucht. Was dir evtl. gefallen könnte ist die Pinakothek. Das ist die große Gemäldegalerie dort und eigentlich echt schön. Aber liegt etwas an der Ausstellung, die da gerade gezeigt wird. Bei uns waren es Bilder des Mittelalters, was jetzt für mich, obwohl ich ja Geschichte studiere nicht sooo spannend war (jedenfalls 400 Stück davon zu sehen^^). Aber an sich könnte ich das schon empfehlen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wenn du sagst dass dein freund dabei ist - ist er denn auch beruflich da? oder hätte er vielleicht nen bisschen mehr zeit, was nettes für euch rauszusuchen?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Botanischer Garten
In die Bavaria kannst du hochgehen
Englischer Garten
Dich an die Isar hocken
Olympiapark
Pinakothek
Deutsches Museum
Viktualienmarkt
Tollwood ist momentan
Der alte Peter http://de.wikipedia.org/wiki/St._Peter_(München)

Das fällt mir gerade so spontan ein. Aber München hat echt so viel zu bieten. :smile: Allein durch die Straßen zu schlendern und sich die tollen Häuser anzugucken, von denen jedes einzigartig ist, macht schon Spaß.

Hier noch ein paar Blogs von Mädchen aus München
Wind Cries Amy
Mode.Kunst.Leben.
 

Benutzer71398  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hey hey,

ich probiere mal mein Wissen zusammen zu kratzen und dir zu helfen ^^ München hat auf alle Fälle für jeden Geschmack was zu bieten :jaa:
Nehmt euch auf alle Fälle eine gemütliche Decke mit, es gibt immer ein Plätzchen bei warmen Wetter wo man sich schön niederlassen kann :smile:


Schöne Plätze:
- Englischer Garten (Chienesischer Turm)
- Deutsches Museum (rieeesen Museum und nicht moderne Kunst, sondern Geschichte, Dinos,...) Deutsches Museum: Deutsches Museum
- alte Peter (toller Blick über München, wenn du keine Höhenangst und keine Platzangst hast ^^)
- alte Pinakothek
- Sommer-Tollwood auf der Theresienwiese
- heut Abend ist ein Klassik-Openair am Odeonsplatz
- momentan gibts Openairkinos im Olympiapark, etc
- ihr könntet ins älteste Schwimmbad Münchens --> Müllersche Volksbad
- der Zoo ist toll
- ab an die Isar
- falls ihr mal nen ganzen Nachmittag frei hättet...könntet ihr z.B. an den Starnberger See raus fahren (bei schönem Wetter)
- ihr könntet euch mit so einem Fahrrad durch München fahren lassen :grin: das ist die unsportliche Version von einer Stadttour...

Stadttour:
- Alter Peter
- Marienplatz (Rathaus)
- Frauenkirche
- Odeonsplatz
- Hofgarten (für nen kleinen Snack oder die Mittagspause schön und nah an der Uni)
- Oper
- Uni Hauptgebäude--> von da aus kommt man bspl in Englisch Garten
- zum Englischen Garten (Chienesischen Turm) - Ab Giselastraße
- Schloss Nymphenburg
- BMW Welt (war ich selbst noch nicht)
- Viktualienmarkt (ganz viele Essensstände, hat Flair :smile: )
- Oympiapark (OpenAir, Sealife, Schwimmbad, Minigolf, riesen Park, Stadien)

Essen
(klar geht es in München immer auch teuer, aber das muss überhaupt nicht sein):
- L'osteria http://www.losteria.de/ Ich würd dir empfehlen mal im Künsterhaus vorbei zu schauen, kann sein dass ihr warten müsst, aber ist eine tolle Location :smile:
- Ocui ocui [open cuisine]
- Zooziez (je nachdem wo ihr so rum kommt) Zooziez - Wittelsbacherstrasse 15 - 80469 Mnchen - Restaurant Mnchen - Bar Mnchen -
- vegetarisch/veganes Restaurant (hab ich grad selbst gefunden, und ist auch eher teuer aber wollte es mal gepostet haben :smile:, weil sehr zentral) Prinz Myshkin - vegetarisches Restaurant, Lounge, Café in München
- Vapiano VAPIANO
- Glockenspielcafe (im 7 Stock direkt am Marienplatz) Cafe-Glockenspiel
- Café Ignaz -vegetarisch Café Ignaz | Home
- Kaimug (in den Fünf Höfen) KAIMUG - Home
- (Hofbräuhaus) aber du hast ja gesagt bayerisch musst du nicht essen.
- was zum Naschen wenn du an der Uni bist :zwinker:: "i love leo" frozen yogurt München, Königinstrasse 37, Eingang: Kaulbachstrasse Ecke Veterinärstrasse" (Eis aus Joghurt mit den unterschiedlichsten Toppigs...Achtung Wartezeit garantiert :link:)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich bin demnächst wahrscheinlich auch in München und ich will dann in den Zoo. :smile:
Ist natürlich nicht jedermanns Interesse, aber wer Tiere mag, der ist da gut aufgehoben. :smile:

Ach ja, laut Google kostet der Eintritt sogar nur 11 Euro für Erwachsene. Hat mich wirklich überrascht, weil München ja im Grunde ein teures Pflaster ist und man in Nürnberg schon 15 Euro für die Karte bezahlt.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Neben den schon genannten Möglichkeiten:

Schloss Nymphenburg
Isar
Olympiaturm
BMW-Museum
Schwabing
Feldherrnhalle
usw.

München bietet sehr viel!
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Entschuldige, doch an Deinem Thread finde ich v.a Stoerendes:
- Er ist total ueberzeichnet formuliert: Du gehst ein paar Tage nach Muenchen und sprichst von Angst vor der Stadt und von Verzweiflung?
- Du bist unwillig oder nicht in der Lage, ein paar sehr bekannte Dinge ueber Muenchen in Erfahrung zu bringen?

Und das im Alter von 25, von jemandem, der sagt, dass sie viel reist.

Vielleicht haettest die Reise auch gar nicht erst anzutreten gebraucht - denn das ist sehr vielversprechend fuer den Inhalt Deiner Diplomarbeit....
Viel Glueck trotzdem :smile:
 

Benutzer102006 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich finde es am schönsten mich von einer Stadt treiben zu lassen und gar nicht viel zu planen. das geht gerade in münchen super gut. starte einfach im englischen garten und lauf von da richtung felherrenhalle, da kommst du schon an super vielen interessanten dingen vorbei.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich finde ja, gerade, wenn man Tiere mag, ist man im Zoo nicht so gut aufgehoben. Ich jedenfalls bekomme bei manchen Haltungszuständen Magenschmerzen. Soll kein Angriff sein, ist nur meine Empfindung. :smile:


Das Deutsche Museum ist wirklich total klasse. Ich liebe es und würde jedes Jahr einmal hingehen, wenn München nicht so weit weg wäre. :grin: Ansonsten kann ich dir ebenfalls den englischen Garten und den Olympiapark empfehlen. Dort kann man wunderbar einfach herumschlendern und besonders laue Sommerabende sind unheimlich schön - ich bin allerdings auch ein Fan von ziellosem Herumgeschlendere, ohne etwas Bestimmtes zu tun und einfach nur die Atmosphäre aufzusaugen.
 
A

Benutzer

Gast
wenn du sagst dass dein freund dabei ist - ist er denn auch beruflich da? oder hätte er vielleicht nen bisschen mehr zeit, was nettes für euch rauszusuchen?

Mein Freund wird die Hoteleinsamkeit nutzen, um die ganzen Seminararbeiten des letzten Semester zu schreiben, darum hat er leider nicht so viel Zeit in der Stadt herumzuspazieren und Sachen zu entdecken.


Entschuldige, doch an Deinem Thread finde ich v.a Stoerendes:
- Er ist total ueberzeichnet formuliert: Du gehst ein paar Tage nach Muenchen und sprichst von Angst vor der Stadt und von Verzweiflung?
- Du bist unwillig oder nicht in der Lage, ein paar sehr bekannte Dinge ueber Muenchen in Erfahrung zu bringen?

Und das im Alter von 25, von jemandem, der sagt, dass sie viel reist.

Vielleicht haettest die Reise auch gar nicht erst anzutreten gebraucht - denn das ist sehr vielversprechend fuer den Inhalt Deiner Diplomarbeit....
Viel Glueck trotzdem :smile:

Ich hab ja nicht geschrieben, dass ich Angst vor der Stadt habe, sondern Angst, dass mir die Stadt nicht gefällt - was ich eben sehr schade finden würde, da ich ja doch einige Tage hier bin. Und die Verzweiflung ist doch nicht so wortwörtlich gemeint :grin:

Und ich habe hier eben nicht nach sehr bekannten Dingen gefragt, sondern eher Geheimtipps. Ich habe einen Reiseführer mit, in dem die bekanntesten Sachen stehen, aber die überzeugen mich eben nicht so sehr von der Beschreibung her, es geht in erster Linie darin eben um Technik, Sportstätten und moderne Architektur und da ich eben nicht massig Zeit hatte, um die dutzenden Reiseführer durchzuwühlen, habe ich mir gedacht, ist es doch eine viel bessere Alternative hier mal nachzufragen, als schmollend im Hotelzimmer zu sitzen, oder was meinst du?

Und von meinen Interessen in Bezug auf Tourismus auf meine fachlichen Fähigkeiten zu schließen in solcher Weise ist extrem unverschämt und ich frage mich welche Erziehung du genossen hast, dass du meinst Leute im Internet so beleidigen zu müssen?

Wenn du nach Sibirien (mal einfach ins Blaue geraten) in ein Kuhdorf fahren müsstest und nicht wissen würdest, was du dort am Abend machst,m würde ich dir auch nicht sagen, dass du dann sicher scheiße in deinem Job bist.

@alle anderen

Danke, danke, danke für die ganzen Tipps. Ich bin gerade angekommen und kann zu den Tipps natürlich noch nichts sagen, aber die werden alle so gut es geht ausprobiert :smile: Ich sag dann auch nachher gerne wie es war und nehme natürlich weiterhin gerne Tipps an!

Vorallem dass es so viele Open-Air-Sachen gibt reizt mich sehr (gibts ja in meiner Heimatstadt leider überhaupt nicht) und die Pinakothek werde ich auch zu Gemüte führen, wenn ich mal früher aufhören kann.

Und jetzt werde ich erstmal alles der Reihe nach durchgooglen :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:55 -----------

Oh danke übrigens, dass ihr noch mal das Deutsche Museum so betont habt - in den Kurzbeschreibungen klingt es immer so, als würde es da nur irgendwelche alten Transistoren geben, jetzt war ich dort auf der Seite und das wirkt auf einmal ganz, ganz anders. Schade, dass es wieder nur tagsüber offen hat, aber vielleicht schaff ichs ja trotzdem.
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Das Tollwood solltest du auf jeden Fall mal besuchen. Besonders später Nachmittag/abends find ichs da immer super :smile: Und es gibt verteufelt leckeres Essen aus aller Welt :grin:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich war vor ein paar Monaten 2 Tage dort und fand Schloß Nymphenburg recht sehenswert (insb. die Magdalenenklause). Was das Essen anbelangt habe ich vom Hauptbahnhof aus einige Straßen weiter eine Pizza zu akzeptablen Preis verdrücken können. Für das Nachtleben wollte ich der/die/das Nerodom (NERODOM - Der Schwarze Club | Bar, Restaurant & Disco) ausprobieren, aber irgendwie hat das nicht funktioniert, da an den Abend nur Gewandete dort hineinkamen und ich meine Gewandung nicht dabei hatte. Selbst, wenn du Clubs und dergleichen nicht magst, kannst du da ja mal gucken, ob dich zumindest das Ambiente anspricht.

Ansonsten war es schon ganz nett, einfach so um den Marienplatz herum zu wandern. Da entdeckst du mit Sicherheit auch die ein oder andere Sache, die dich interessiert.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ach ja, laut Google kostet der Eintritt sogar nur 11 Euro für Erwachsene. Hat mich wirklich überrascht, weil München ja im Grunde ein teures Pflaster ist und man in Nürnberg schon 15 Euro für die Karte bezahlt.

Off-Topic:
:eek::eek: Das finde ich sau teuer! :grin: Bei uns kostet der Zoo nur 6 EUR.


München ist schon eine schöne Stadt, obwohl ich selbst noch nicht oft dort war.
Die L'Osteria kann ich auch zum Pizza essen nur empfehlen (hat ja oben schonmal jemand geschrieben). es ist dort wirklich sehr lecker, eine Reservierung ist aber empfehlenswert :smile:
 
A

Benutzer

Gast
Nach ausgiebiger Google-Recherche haben wir uns heute mal für das ocui entschieden, da es von uns aus auch sehr gut auf dem Weg in die Innenstadt liegt, wo wir dann mal spazieren gehen werden und vielleicht aus der Weite das Open-Air-Konzert hören können - leider kostet die Eintrittskarte dazu 26 Euro.

Ansonsten werden wir fix den Olympiapark (und dazu das Tollwood) anschauen. Die Pinakothek wollte ich ja zunächst außen vor lassen, aber durch eure Tipps hab ichs mir dann mal online angeschaut und bin dann doch in ihren Bann geraten, vorallem weil jede Abteilung an einem anderen Wochentag bis 20 Uhr auf hat, das ist ja perfekt für mich :smile:

Auch das i love leo steht ganz oben auf meiner Liste, ich wollte schon immer frozen yogurt ausprobieren und hab in der Nähe von der Uni wie gesagt sonst nur Ungesundes entdeckt.

Durch euch freue mich jetzt schon sehr auf die nächsten Abende :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Off-Topic:
Ich finde ja, gerade, wenn man Tiere mag, ist man im Zoo nicht so gut aufgehoben. Ich jedenfalls bekomme bei manchen Haltungszuständen Magenschmerzen. Soll kein Angriff sein, ist nur meine Empfindung. :smile:
Off-Topic:
Ich war bis vor ein paar Jahren noch der gleiche Meinung, aber Zoo ist keinesfalls mit Zirkus vergleichbar! Und da hat sich viel getan und es wird auch viel Erhaltung betrieben. Viele Tiere gibts eben leider nur noch im Zoo. :frown:



Off-Topic:
:eek::eek: Das finde ich sau teuer! :grin: Bei uns kostet der Zoo nur 6 EUR.
Off-Topic:
Das ist aber wirklich günstig. Nürnberg hat so angezogen wegen dem blöden Delfinarium und seitdem boykottier ich den Zoo auch.
Wir gehen demnächst wahrscheinlich in Zürich, da kostet der Eintritt 22 Franken.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Mir fallen kulinarisch in Uni-Nähe noch ein..

Sushi - Mnchen - japanisches Restaurant (bestes Sushi!)
http://www.yelp.com/biz/alter-simpl-münchen (vom gleichen Betreiber wie Atzinger)
Hans im Glück |*München Schwabing | Burger Grill (lohnt sich allein wegen der Cocktails! - und hat vegane und vegetarische Burger)

Neben der alten Pinakothek ist übrigens auch die neue Pinakothek einen Besuch wert. Weiters ist im Schloss Nymphenburg das Museum "Mensch und Natur" das ich total gerne mag. http://www.musmn.de/start.htm
 

Benutzer111179 

Sorgt für Gesprächsstoff

Benutzer118965 

Sorgt für Gesprächsstoff
München

Hallo. Ich komme aus Brasilien und ich finde mich in München zuhause.

- Englischer Garten (Picnic, Baden, Chillen)
- Flaucher(auch veggie Grillen oder Picnic, Chillen)
- Die ganze Isar ist wirklich schon!
- Tollwood(Sommer oder Winter, entfach geil)
- Eis essen beim Ballabeni(LECKER!)
- Fahrrad leihen und einfach fahren
- Jedes Museum 1€ am Sonntag
- Essen beim Dean und David
- ViktualienMarkt(Gewürze einkaufen, etwas leckeres entdecken)
- Odeonsplatz(Tambosi - Kaffee trinken)
- Brunch beim Café am Beethovenplatz(U6-Goetheplatz)

Mann, es gibt so viel zu tun!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren