ist ihr verhalten nur freundschaftlich?

Benutzer151408  (33)

Ist noch neu hier
Hey Leute ! ich hoffe könnt mir helfen zu verstehen, was meine ex freundin mit ihrem verhalten mir gegenüber aussagen möchte. bzw was diese aktionen vllr bewusst oder unterbewusst bedeuten.





wir waren bis letzten juli 3 jahre zusammen und hatten am ende viel stress. naja im eifersuchtswahn hab ich dann mir nichts dir nicht schluss gemacht, was sie damals tierisch abfuckte. als ich sie zurückwollte, wollte sie sich nicht die blöße geben. wenn ich reflektiere hab ich viel mist in der beziehung gebaut, war ihr irgendwann keine stütze mehr sondern nur ein weiteres problem, bin überhaupt nicht auf ihre wünsche eingangen, ein schlechter freund halt. ich hielt ne kontaktsperre von 6 wochen und meldete mich bei ihr. schnell wurde klar, dass das was sie sagt nicht das was sie fühlt, wir telefonierten 2 3 stunden in denen sie mir erklärte, dass es für sie aus ist um dann am abend sauer zu sein, weil ich anscheinend ne neue habe. sie hat ein foto von mir und einer gesehen und zu viel reininterpretiert. naja das hin und her begann, manche alten muster kamen auf und mal war es gut und man lag rummachend im bett. sie wiederholte sehr oft sätze wie: mir ist es wichtig, dass wir uns wieder verstehen so wie früher und nicht jede woche streiten, was dann passiert ob beziehung oder freundschaft weiss ich nicht. also wusste ich, sie hat noch gefühle für mich kann aber den stress mit mir und die unsicherheit von meinen entscheidungen einfach nicht ertragen.



was ich meine:



ich habe leider( und ich weiß, dass ist unterste schublade, war in der zeit einfach nur ein idiot) per sms und per telefon mit ihr schluss gemacht. 6 mal oder so -.- und sie kam 5 mal zurück. ich schäme mich heute sehr für diese art. was sich dann während der ex zurück phase auf die freundschaft ummünzte.... wir sagten beide wir wollen erstmal nur freundschaft, bis einige dinge passierten, die mich dazu brachten, sie mal wegzustoßen und wieder an mich zu ziehen.



den in der zeit lernte sie ihren neuen kennen. ich hoffe ihr könnt mir etwas aufschluss geben. ist der neue der rebound ?



meine anhaltspunkte sind:



-kurz bevor (ungefähr 2-3 wochen )sie mit ihm zusammengekommen ist, flirtete sie noch mit mir, sagte sätze wie ich würde so lachen, wenn wir in nem jahr zusammen sind, wollte mich immer wieder treffen (zur erklärung ich ging in der zeit etwas auf abstand), naja und hatte auch offensichtlich noch lust auf mich.



- wir hatten einen streit, im suff hab ich sie zu oft angerufen und mit smsen bombadiert wo sie denn ist ? was denn los ist ? warum sie nicht antwortet usw. wie ein idiot. logische konsequenz sie blockierte mich überall, weil es ihr einfach zu viel wurde und kam dann in den 2 wochen ks mit dem anderen zusammen.



- der andere fährt motorrad. aussage von ihr davor, ich werde niemals nen freund haben der motorrad fährt.



-als sie es mir sagte, sagte ich, dass es bei uns halt einfach nicht lief und naja dann kam ihr neuer. sie bestätigte das sofort. sozusagen weil es bei uns nicht lief fand sie den anderen gut. macht man sowas nicht voneinander unabhängig ? muss es nicht heißen. der andere ist einfach besser, egal wie es bei uns läuft.



-sie reden nicht über mich, sagte sie. hab mal in nem anzeichen , dass sie der rebound-guy guide gelesen, dass es genauso auffällig ist, wenn eine frau null über ihren ex spricht, als wenn sie dauernd über ihn redet.



sie macht nichts abhängig von ihm. plant sich in nem jahr für ein studium in london zu bewerben.



-der wichtigste punkt: sie will meine freundschaft und meinen kontakt. dazu gibt es mehrere dinge zu sagen.



1. als sie es mir sagte, mit dem neuen, wollte ich auf abstand gehen und meinen scheiß zu machen usw und sagte ihr, dass ich mich irgendwann melde wegen der freundschaft. ich war früher als gedacht damit, dass sie nen anderen hat und meldete mich bereits nach 3 wochen. dachte, alles ist cool und sie freut sich, aber pustekuchen. sie hatte probleme damit, dass ich eine woche nach dem sie mir gesteckt hat dass sie nen neuen hat, ein date hatte. sie findet es charakterlich enttäuschen, dass ich mal gesagt habe, dass ich sie so sehr liebe, dass aber nur 3 wochen gedauert hat bis alles weg ist. sie meinte, sie fand es immer so toll wie ehrlich ich mit meinen gefühlen umgehe und dann nur 3 wochen brauchen um alles zu vergessen. bringt sie dazu zu glauben, dass ich all die jahre nur gelogen hab oder mir nicht bewusst war, dass ich sie garnicht so sehr liebe.





2. naja deswegen brauchte sie zeit um zu entscheiden ob sie die freundschaft jetzt will. in diesem gespräch kam mir auch etwas seltsam vor. nachdem ich meinte, dass ich ein date hatte usw. meinte sie, ja mit ihrem neuen läuft es halt gut und sie will jeglichen stress weghalten davon, wenn ich jetzt freunde mit ihr werde. naja daraufhin ich, kein prob, dann tun wir so als ob ich mich nicht gemeldet habe und lassen das hier. will ja nicht als stressfaktor gesehen werden. dann sie wieder: ne wir lassen das nicht. es ist meine entscheidung. mein neuer ist eh der toleranteste mensch auf der welt, aber ich weiß halt nicht wie er reagiert, weil wir NICHT über dich reden usw. sie schiebt erstmal den ex vor mit SIE WILL ja keinen stress in die beziehung bringen um dann zurückzurudern wenn ich sag, ja dann halt nicht dann lass mas.



3. nachdem 3 wochen vergingen und sich nichts änderte, ich weiterhin blockiert bin und sie nicht richtig sagt was sie will, bekomme ich das gefühl, dass sie diese freundschaft nicht will und nicht den mumm hat es mir zu sagen. schreibe ihr das und wünsche ihr viel glück für die zukunft. sie schrieb mir bei fb und rief mich nachts um 12 an weil sie wissen wollte was los ist. als ich ranging und ihr alles sagte, wurde sie richtig sauer: weißt du was? jetzt ist der zug endgültig abgefahren, du hast mich immer wieder rumgeschubst, immer wieder ping pong gespielt. weißt du wie das ist, wenn jmd mal freunde sein will und dann nicht mehr.... ich hab keine lust darauf....eig dachte ich jetzt legt sie auf... aber dann sagte ich warte mal usw. und sie blieb dran und nachdem wir einfach nur redeten usw. meinte sie am ende des gesprächs zwei dinge :



- ich sagte ihr, dass ich nicht glaube, dass wenn ihr neuer ein problem damit hätte, dass sie mit mir befreundet ist, sie ihm ein ultimatum setzten würde: entweder du nimmst mich mit ihm oder garnicht. sie meinte nur. ich würde ihm kein ultimatum setzten. ich würde ihn verlassen.



-und dann noch. obwohl sie noch 15 min davor meinte, der zug ist abgefahren ruderte sie erneut zurück und sagte, denk einfach paar tage nach ob du die freundschaft willst und sag mir bescheid.

ach und was ich aber generell sehr interessant finde. sie sucht zB relativ wenig kontakt zu mir, aber wenn sie zb mitbekommt durch zufall, dass ich im ausland, will sie wissen , was ich da mache und mit wem ich unterwegs bin.

was denkt ihr spinne ich ? habe ich noch chancen ? ist der neue der rebound ? glaubt ihr sie will wirklich nur die freundschaft oder ist das mehr, was sie sich nicht eingestehen will ???





für meinungen wär ich sehr dankbar. also wirklich sehr dankbar :smile:
 

Benutzer144578 

Öfter im Forum
tl;dr für die nachfolgenden Kommentare:

Off-Topic:
On-Off-Beziehung über Jahre hinweg
Beide Parteien wissen nicht, was sie wollen
Sie hat mittlerweile einen neuen, will aber die Freundschaft zum TE aufrechterhalten
Neue Beziehung wird ohnehin nicht lange halten, da auch der neue große Probleme mit Eifersucht hat


Brich den Kontakt zu der Frau ab. Mit ihr wirst du nicht glücklich und vor allem wird sie nicht mit dir glücklich.
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Ich denke, dass in eurer Beziehung einfach schon zu viel geschehen ist und das es besser wird kann dir bei einem Neustart niemand sagen. Ist es dir das Wert alles immer wieder zu erleben?
 

Benutzer151408  (33)

Ist noch neu hier
meine frage war ne andere und wenn du so eine starke aussage triffst, erkläre sie doch bitte.
[DOUBLEPOST=1424617010,1424616898][/DOUBLEPOST]ich will nicht mehr mit ihr zusammen sein. ich will nur wissen, ob ihr denkt, dass von ihr aus noch was da ist bzw. ob ihr verhalten halt wirklich nur freundschaftlich ist und welche rolle der neue hat
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Der neue ist ihr neue, und sie will, warum auch immer, (noch) eine Freundschaft mit dir. Sie sieht dich als Freund, mehr nicht.
Ich an ihrer Stelle (und auch an deiner) hätte keinerlei Nerv auf eine Freundschaft, in der ständig so ein Kindergarten-Hickhack herrscht wie bei euch bisher. Offensichtlich klappt es mit Freundschaft nicht. Vielleicht sieht es in ein paar Monaten ohne Kontakt anders aus, aber da ihr selbst eure Beziehung mehrfach beendet habt, denk ich nicht, dass ihr euch plötzlich super (freundschaftlich) versteht.
 

Benutzer151408  (33)

Ist noch neu hier
ja dachte ich mir auch schon so halb.

fuck it, ob die freundschaft klappt steht in den sternen aber ich mag sie sehr und werde keinen rückzieher machen. versuchen, wenns einfach nicht klappt solls halt nicht sein :zwinker:

woraus ziehst du den entschluss, das sie mich nur als freund sieht ?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren