Ist euer Partner euer "Typ"?

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Viele Menschen haben ja so einen Typ Menschen, auf den sie stehen. Die einen stehen total auf Blondinen - dagegen wollen so manche Frauen am liebsten dunkelhaarige Männer. Oder eben andersherum. Manche finden Kurven toll. Die anderen einen großen Mann. Oder ganz anders. :grin:
Wie ist das bei euch? Habt ihr einen "Typ" Menschen, auf den ihr total steht?
Und die Frage dazu: Entspricht euer Partner diesem Typen?
Wünscht ihr euch manchmal, er wäre blond/brünett/größer/dünner/dicker/...?
Wie war es in der Kennenlernphase? Dachtet ihr euch "Mein Typ ist er/sie nicht!" - habt euch dann aber "trotzdem" verliebt?
Oder glaubt ihr, dass solche Vorlieben komplett verschwinden, wenn man sich dann verliebt?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, extrem. Mein Typ ist eben blasser, dünner bis dürrer Nerd mit Sehfehler. Jackpot getroffen. :grin: Okay, bis auf den Penis. Aber das fällt eher nicht unter "mein Typ".

Ich habe mich bisher nur in Menschen verliebt, die meinem Typ entsprochen haben.
 
G

Benutzer

Gast
Da ich von der Optik her keinen Typ habe, kann ich nur sagen, dass sie in allem anderen mein Typ ist :zwinker:
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Irgendwie überhaupt nich, aber jemand, der mit Mitte 20 noch "meinem Typ" entspricht hat meistens sein Leben nicht so im Griff, wie ich mir das wünsche.
Ich würde mal behaupten, er entspricht schon grob dem Bild, das ich mir so vorstelle, aber ganz ganz viel ist auch das genaue Gegenteil, wenn man es auf die Optik reduzieren möchte.

Charakterlich passt eigentlich alles, bis auf dass er noch mehr "Rampensau" sein könnte, allerdings glaube ich nicht, dass ich einen zweiten "wie mich" neben mir selbst überhaupt tolerieren könnte. Ich mag mein Rampenlicht gerne für mich alleine und für "den großen Auftritt" habe ich da andere Freunde, mit denen ich das mal tun kann.
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Ich mag Männer in meiner Größenordnung (so um 1,65 m rum). Mein Partner paßt da genau ins Schema. Davon mal abgesehen habe ich aber keine (mir bewußten) Präferenzen.
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Ja schon. Sie ist der Deckel auf den berühmten Topf.
Größe, Figur, Aussehen, Charakter, Eigenschaften.
Alles könnte nicht besser passen.

Aber es gibt natürlich auch Dinge, die ich mir anders wünschen würde, aber die nehme ich gerne in Kauf.
Auch sie muss mit mir ja manche Kröte schlucken...
Und überhaupt, wäre sie denn ohne diese Eigenschaften überhaupt noch die Selbe?:smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Klar, sonst wäre sie nicht meine Ehefrau. Ich habe mich dafür entschieden, mit diesem Menschen den Rest meines Lebens zu verbringen und sie als Mutter meiner Kinder gewählt. Da bin ich natürlich so richtig anspruchsvoll.
Ich würde dafür niemals eine Frau wählen, bei der mich Dinge stören oder mir nicht gefallen (Raucherin, komische Eltern, Morgenmuffel usw., die typischen Dinge, die ich hier ständig lese), sondern würde immer warten, bis ich eine finde, die allem entspricht. Auch, wenn ich oft Schmetterlinge im Bauch hatte, verliebt war. Darauf fiel ich dann nicht herein. Da guckte ich halt lieber weiter. :link:
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Ja absolut, der ist ja der Kerl durch den ich wohl erst auf die Idee kam, einen Typ zu haben :ROFLMAO:.
Beschrieben hätte ich ihn wohl nicht exakt so (bzgl Körperschmuck, Frisur), aber ja er entspricht absolut meinem Tyen.
Meine Ex-Freunde haben zumindest einigen meiner Präferenzen entsprochen, die einzigen Ausreißer waren ein ONS und eine mehrmonatige Affäre (da hat es mich erstaunt, dass so ein Typ mich anmachen kann ehrlich gesagt).
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Nein gar nicht. Zumindest am Anfang der Beziehung war er gar nicht der Typ Mann, auf den ich vorher stand. Aber das hat sich dann zugunsten meines Freundes geändert, nachdem ich eine zeitlang mit ihm zusammen war.
Nicht falsch verstehen, ich fand ihn von Anfang an sehr attraktiv - und genau das war es, was mich verwirrt hat :grin:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich dachte immer ich stehe auf brünette Männer. Obwohl ich auch blonden etwas abgewinnen kann - Alle meine Partner waren aber blond.

Mein Mann ist exakt mein Typ. Obwohl er auch Macken hat, aber die machen ihn als Mensch aus und sorgen für Reibung. Ich mag keine Menschen, die exakt so zu mir passen, dass mich nichts stören würde. Und ich denke auch, dass gibt es bei mir nicht. Ich gehe mir oft selbst auf den Keks, also halte mich selbst nicht immer aus - Wie könnte ich so eine Erwartungshaltung dann an Andere stellen? :grin:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe keinen extrem festgelegten optischen "Typ", die Optik kann nur ergänzen, was in anderen Bereichen schon passen muss.
Mein optischer "Teenie-Traumtyp", wie ich ihn mir damals so ausgemalt habe, wäre nicht mehr als einen Kopf größer als ich, hätte tiefbraune Augen und lange dunkle Haare.
Ich sag mal so: Die beiden Menschen, die mir am nächsten stehen, ergänzen sich da ganz gut. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Benutzer

Gast
Nein, aber ich könnte mir aus den einzelnen Attributen aller regelmässiger Partner den perfekten Menschen schaffen :anbeten:
 

Benutzer158678 

Meistens hier zu finden
Also... eine Traumfrau basteln ist nicht.
Das geht irgendwie sowieso schief, denn kein Mensch soll sich wegen mir verbiegen oder so was. Klar ist blond schick, aber auch andere haarfarben können schick sein, muss eben nur zum Typ Frau passen. Was ich nicht mag, das aller 4 Wochen eine andere farbe auf dem Kopf prangt ..... Und außerdem müssen die sogenannten inneren Werte passen.
lieb,
verständnisvoll,
auch mal streiten ohne bockig zu sein
auch mal von selber zum küssen ankommen, auch sagen, nimm mich mal in den Arm
ach die Liste könnte so lang sein..
und
nicht rauchen wäre verdammt toll
aber wo gibt es schon noch Frauen, die nicht rauchen.....
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, er entsprach durchaus meinem damaligem Beuteschema: feminine Züge, unbehaart, Softie, schüchtern, unerfahren. Mein Geschmack hat sich hier aber im Laufe der Jahre gewandelt - und mein Mann hat sich glücklicherweise auch dahin entwickelt.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich würde dafür niemals eine Frau wählen, bei der mich Dinge stören oder mir nicht gefallen (Raucherin, komische Eltern, Morgenmuffel usw., die typischen Dinge, die ich hier ständig lese), sondern würde immer warten, bis ich eine finde, die allem entspricht.
Im Ernst? Du hast Frauen als Lebensgefährtin abgelehnt, nur weil sie "komische Eltern" hatten? :what:

[doublepost=1491854905,1491854500][/doublepost]
Off-Topic:
Ich mag keine Menschen, die exakt so zu mir passen, dass mich nichts stören würde. Und ich denke auch, dass gibt es bei mir nicht. Ich gehe mir oft selbst auf den Keks, also halte mich selbst nicht immer aus - Wie könnte ich so eine Erwartungshaltung dann an Andere stellen? :grin:
Das gibt jetzt in meinen Augen ein dickes Sympathie-Plus. :grin:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin da an sich flexibel, aber bei Ex-Freunden, die ich eigentlich optisch nicht so toll fand, und das war die Mehrheit, endete es immer recht früh damit, dass ich keine Lust mehr auf die hatte, weil die körperliche Anziehungskraft so schnell abgenommen hatte. Die drei, vier Männer, bei denen das nicht so war, würde ich auch heute noch in mein Bett lassen. :zwinker:

Meinen jetzigen Freund fand ich schon beim ersten Kennenlernen echt hübsch. Der kam rein und ich dachte mir: "Krass, der sieht ja gut aus." :cool:

Ich denke also schon, dass es in meinem Fall absolut vorteilhaft ist, wenn ich einen Mann von Anfang an optisch gut finde. Das erhöht die Chancen auf etwas Langfristiges. Auf einen speziellen Typ im Sinne von blond oder dunkelhaarig bin ich da aber nicht festgelegt. Ich muss ihn einfach hübsch finden, nur das ist besonders wichtig, und dazu gehört auch eine für mich ansprechende Figur.
 
B

Benutzer

Gast
Ach ja: Ich finde das Aussehen tatsächlich nicht so wahnsinnig wichtig / relevant bei Liebesdingen. Gewisse Sachen gehen optisch gar nicht, aber einem Schema muss eine Person jetzt auch nicht entsprechen, um mein Herz zu gewinnen. Die Menschen, die ich bisher unwiderstehlich fand, schreckten mich nach einiger Zeit dann oft vom Charakter ab...
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Wie ist das bei euch? Habt ihr einen "Typ" Menschen, auf den ihr total steht?
Ja, hab ich. Aber mein Partner entspricht dem nicht wirklich - er ist grösser und blonder als ich mir das eigentlich vorgestellt hatte :grin: Ich hab ihn mir aber nie anders gewünscht, als ich ihn das erste Mal gesehen habe, habe ich mich sofort in seine Augen verliebt :love:
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Wie ist das bei euch? Habt ihr einen "Typ" Menschen, auf den ihr total steht?
Ich bin da einigermaßen flexibel, aber ein paar Anforderungen gibt es schon:
  • Haarfarbe: alles außer pechschwarz
  • Haarlänge: mindestens kinnlang
  • Brustgröße: mindestens eine gute Handvoll
  • Körpergröße: so ab 1,65m aufwärts (bin selbst über 1,90m)
  • Figur: Optimal wäre ein Minimum an Taille, unterhalb der Gürtellinie bin ich eher unkritisch
Und die Frage dazu: Entspricht euer Partner diesem Typen
Alle Frauen, die ich je anziehend fand, passten in dieses Schema. Also logischerweise auch meine Partnerin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Ich habe optisch keinen festgelegten Typ Mann, auf den ich stehe. Ein paar Vorlieben haben sich mit der Zeit entwickelt, aber da ist nichts dabei, ohne das ein Mann bei mir sofort zum No-Go wird.
Ich zitiere mich einfach mal selbst:
Hätte man mir meinen Freund unbekannterweise angeboten und ich hätte nur nach der Optik entscheiden sollen: Nee, kannste behalten! Tja und dann kommt die Liebe und plötzlich ist es der schönste Mann auf der Welt. :love: Zumindest für mich wird mein Partner mit all seinen Unzulänglichkeiten (auch Sachen, die ich vorher eher komisch oder nicht so schön fand!) zum Maßstab aller Dinge. Heute sehe ich "hübschere" Männer im Schwimmbad und denke "Meh, taugt doch nix, xy fehlt!", weil mein Freund eben xy hat, auch wenn ich das früher doof fand. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren