Ist euer jetziger Partner der Partner fürs Leben?

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Da ich ja noch nicht mal weiß, wie lang mein Leben sein wird, ist es doch auch recht schwer über diesen Zeitraum eine Aussage zu treffen. :tongue:

Ich bin nicht der Auffassung, dass es "einen Partner für´s Leben" gibt. Wenn ich mir mein Leben so anschaue und die Veränderungen die damit einhergingen, dann ist das kein statischer Zustand. Auch meine Partnerin hat sich verändert.

Nach meiner Meinung kommt es viel mehr an auf die eigenen Fähigkeiten und den Willen zu lieben und eine gute Beziehung zu führen. Ob dass dann letztendlich klappt, kann man natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Aber ich habe jedenfalls vor, immer zu versuchen für meine Partnerin der Mann für den jetzigen Moment zu sein.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Mag überhaupt nichts anklicken, denn wenn meinem Partner was passieren sollte oder wir uns doch noch auseinanderleben sollten (sowas kann immerhin auch erst nach 10 oder 20 oder 30 oder 60 Jahren Beziehung passieren), dann wäre er ja vielleicht nicht der Letzte in meinem Leben.

Ich HOFFE aber, dass er der letzte ist. Immerhin wollen wir heiraten. ;-)
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
könnt gut sein. wir kommen immer besser miteinader aus, und das seit 3 jahren. im august ziehen wir zusammen.
 
M

Benutzer

Gast
Ich hoffe es und ich glaube auch daran.

Das mag naiv sein, aber so ist nunmal meine Einstellung :smile:
 
R

Benutzer

Gast
Kann ich so im Moment nicht sagen, ich weiß auch nicht ob ich mit 18 schon den Partner meines Lebens gefunden haben will...
 

Benutzer76992 

Verbringt hier viel Zeit
Das wäre natürlich schön, aber so wie es momentan läuft eher nicht...
 

Benutzer67380  (32)

Verbringt hier viel Zeit
hoff ich doch sehr...(ja,ich weiß ich bin noch jung...blabla...trozdem!!!)
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kann mir das gut vorstellen, wir passen in vielen Dingen zusammen:herz:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub, ich habe dich verstanden. Wir sehen das, glaube ich sogar ähnlich, nur, dass ich noch etwas "optimistischer" bin oder naiver *grins* :zwinker:

evt verändern kinder, die man zusammen hat auch etwas? weiss ich noch nicht. :zwinker:

ich habe das ganze bei meinen eltern miterlebt.
sie haben sich nach 30 jahren (25 jahre ehe) getrennt.
irgendwie haste das ja mitbekommen, wie das ganze so abläuft.

das dachten die 2 ja auch NIE, als sie heirateten. sonst hätten sie ja nicht geheiratet... denk ich mir dann immer. :ratlos: :geknickt:

komischerweise, denke ich trotzdem eigentlich so wie du.
nur mit dem klitzekleinen hintergedanken: "es könnte ja sein".
was ich aber alles daran setzen würde, das es nicht so weit kommt.
ich weiss wie es sich anfühl, das man dem partner vertraut.

wenn jemand zu mir sagt: "woher bist du so sicher, dass dein partner dich NICHT betrügt?"

dann kann ich auch einfach nur sagen: "ich weiss es einfach"

dann wirst du ja ziehmlich das selbe an dieser stelle fühlen. :zwinker:
und das alles ist wohl wirklich DAS, was einen jaaaahrelang zusammen glücklich macht und man so "naiv" ist und dies auch noch in 40 jahren so sieht.
was ich für dich und mich :smile:p ) hoffe, dass es so sein wird.
aaaber hintergedanke: "wer weiss, es könnte ja sein..." :engel:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich denke nicht, dass mein Freund der letzte meines Lebens sein wird. Irgendwie bin ich da wohl eher Realist. Klar, ich liebe ihn echt doll und kann mir auch überhaupt nicht vorstellen, dass wir uns jemals trennen. Aber ich weiß halt auch, dass Gefühle sich mit der Zeit verändern können und man irgendwann alles mit anderen Augen sieht.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
letzte lebenspartnerin? ja
letzte sexpartnerin? ich denke nicht
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ausschließen kann ich gar nichts.
Aber ich gehe davon aus, dass meine Freundin die letzte Frau in meinem Leben sein wird. Ich gehe keine Beziehung mit Ablaufdatum ein, das wäre Schwachsinn. Aber es liegt ja auch mit an mir, wie die Sache ausgeht. Es gibt keinen Grund für Selbstverständlichkeiten und Bequemlichkeit.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Das war auch gar nicht als Vorwurf oder so an dich gemeint. Bei mir ist es auch keine "richtige" Beziehung, aber irgendwie doch mehr als eine Affäre, das klingt irgendwie so... "lieblos"... Und man kann durchaus sehr starke Gefühle haben, auch wenn man weiß, daß es keine Zukunft geben wird
hab ich auch so nich aufgefasst

ich finde aber, man kann auch eine affaire mit gefühlen haben
ich verbinde mit affaire eher, dass es keine gemeinsame lebensplanung gibt. also kein zusammenziehen, keine kinder und schon gar nich heiraten... das alles auch nich in ferner zukunft.
 

Benutzer80530 

Verbringt hier viel Zeit
Lucie und ich sind seit 6 Jahren zusammen, und werden es wohl auch noch viele Jahre sein. Das liegt bestimmt auch daran dass wir uns sehr grosse Freiheiten zugestehen unter anderem fremde Haut geniessen zu duerfen und sich sogar verlieben. Manchmal klappt es sogar so wie jetzt dass wir uns beide in die selbe Frau vergucken, das ist dann natuerlich doppelt schoen. Darum die Antwort "Zusammenbleiben, aber Affaeren haben".

Viele Gruesse
Steve
 
M

Benutzer

Gast
Für uns jetzt und hier ist klar, dass wir immer zusammenbleiben möchten. Er ist mein Traum und ich wünsche mir, dass er es ewig bleibt.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ist er nicht. Und selbstverständlich war ich nicht von Anfang an dieser Meinung, sonst wäre ich nicht mit ihm zusammengekommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren