Ist es euch wichtig, dass eure Partnerin einen schicken/sexy Kleidungsstil hat ?

Ist es euch wichtig, dass eure Partnerin einen schicken/sexy Kleidungsstil hat ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    44

Benutzer74229 

Verbringt hier viel Zeit
Thread = Frage

Ihr könnt gerne was zu dem Thema schreiben, falls ihr gerade an
irgend ein bestimmtes Beziehungsverhältnis, einen Konflikt oder
schöne Momente diesbezüglich denken müsst...

Ach ja, was "chic" ist, definiert ihr selbst.
Eine Bedingung ist nur hinzuzufügen: Markenklamotten =/= chic.

Auch in Dolce&Gabana-Sachen kann man wie der letzte Bakaluke rumlaufen.
Bei einem guten Kleidungsstil geht es um Form, WIE und wie viel man zeigt bzw.
nicht zeigt, Farbkombinationen, Materialien, Angemessenheit, Haltung etc. ...
 

Benutzer42056  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Sexy? Muss nicht sein.
Definiere chic! Nun, sie sollte vielleicht nicht in den vielzitierten "Kartoffelsäcken" herumlaufen, aber auf übelst teure Markenkleidung darf sie gerne verzichten.
Im übrigen versteht sich die Dame meines Herzens (meist) recht gut darauf sich in Schale zu werfen. Bin ja immer wieder erstaunt wie elegant sie sich kleiden kann.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Also ein gewisses Maß an Gepflegtheit setze ich schon voraus. Übertrieben gut und elegant gekleidet sollte mein Freund nicht rumlaufen, das käme mir doch etwas zu spießig vor. Sollte halt dem Umstand entsprechend sein. Und da der normale Umstand eben der Alltag ist, reichen ja auch Jeans und TShirt, die allerdings keine Löcher oder Farbflecken aufweisen sollten :tongue:
 

Benutzer38415 

Verbringt hier viel Zeit
Mir ist schon wichtig, dass sie sich figurbetont und sexy kleidet. Von welcher Marke die Klamotten sind oder was sie letztlich gekostet haben, spielt dabei absolut keine Rolle.

Edit: das gilt natürlich nur für die Freizeit. Im Büro sind natürlich angenessene Klamotten Pflicht. Sprich: Bluse statt bauchfrei und natürlich keine Miniröcke. Aber das sollte klar sein :smile:
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Definiere "wichtig", und definiere "schick" :zwinker:

Kleidung an sich ist sowas von unwichtig; sie sollte nur nicht negativ auffallen. Also wer mit rosa Lacoste-Polo oder HipHop-Klamotten rumläuft, kommt wohl daher nicht für mich in Frage, als dass ich von seiner Kleidung (für mich) negative Rückschlüsse auf seine Persönlichkeit ziehen kann. Jeans und T-Shirt bzw. Kapuzenpulli wird immer gern gesehen.
 

Benutzer24686  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist nicht so, dass ich mir meine Freundin nur wegen ihrer Kleider aussuche.
Aber anhand dessen, was sie an hat, kann man ein paar Rückschlüsse auf den Menschen in diesen Klamotten ziehen.
Sobald die Frau einen gewissen Stil hat, den ich mag, wird sie automatisch interessanter für mich.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Chick oder sexy soll mein Freund nicht rumlaufen :grin: Er zieht sich modern an und hat einen guten Geschmack.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
na klar soll sie sich chic anziehen und auf mich auch gern sexy wirken.
aber in dem fall ist chic nicht gleich teure marken und sexy ist nicht gleich nuttig!!
 

Benutzer68890  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich kommts auf den Inhalt an, nicht auf die Verpackung!

Klar gepflegtes Äußeres gehört dazu, kein Thema, aber Kleidung find ich meistens (natürlich gibts auch Ausnahmen) nebensächlich. Es geht mir ja um den Mensch darunter und nicht um dieses Äußere ob das nun von Gucci, Puma oder NoName, in den Augen der Weltöffentlichkeit schick oder nicht, ist.

Ich find meine Freundin auch in einem alten Schlafanzug morgens früh um halb 6 total verschlafen und mit Ringen um den Augen sexy ! :zwinker: :engel:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Es ist nicht so, dass ich mir meine Freundin nur wegen ihrer Kleider aussuche.
Aber anhand dessen, was sie an hat, kann man ein paar Rückschlüsse auf den Menschen in diesen Klamotten ziehen.
Sobald die Frau einen gewissen Stil hat, den ich mag, wird sie automatisch interessanter für mich.

ich ersetze mal Frau durch Mann und sage "dito". :smile:
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist nicht so, dass ich mir meine Freundin nur wegen ihrer Kleider aussuche.
Aber anhand dessen, was sie an hat, kann man ein paar Rückschlüsse auf den Menschen in diesen Klamotten ziehen.
Sobald die Frau einen gewissen Stil hat, den ich mag, wird sie automatisch interessanter für mich.

[*Häkchen mach*]
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich lege schon Wert drauf, dass mein Freund sich so anzieht, dass ich mich mit ihm ohne Probleme in der Öffentlichkeit zeigen kann. Das ist eindeutig der Fall. Seine Sachen stehen ihm und somit ist alles gut.
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Freundin ohne Sinn für Kleidung wäre nichts für mich. Dafür beschäftige ich mich viel zu gern mit dem Thema und rede auch sehr viel darüber.

Mir ist Kleidung sehr wichtig. Keine teure Kleidung oder besonders modische. Auch keine kurzen Miniröcke oder ähnliches. Kleidung soll die Persönlichkeit wiederspiegeln und nicht nur an Trends orientiert sein.
 

Benutzer75118 

Verbringt hier viel Zeit
Definiere "wichtig", und definiere "schick" :zwinker:

Kleidung an sich ist sowas von unwichtig; sie sollte nur nicht negativ auffallen. Also wer mit rosa Lacoste-Polo oder HipHop-Klamotten rumläuft, kommt wohl daher nicht für mich in Frage, als dass ich von seiner Kleidung (für mich) negative Rückschlüsse auf seine Persönlichkeit ziehen kann. Jeans und T-Shirt bzw. Kapuzenpulli wird immer gern gesehen.
Das unterschreibe ich doch gleich mal.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Sagen wir so: Ich will keinen Mann, der sich besonders "stylt". Ich finde eine schlichte Jeans, ein hübsches Hemd oder einen Kapuzenpulli schön. Ich mag es bei Männern eher leger.

Ich denke, meinem Freund ist es schon..."wichtig", dass er eine gut angezogene Freundin hat.Er nimmt mich auch als Vogelscheuche mit in die Öffentlichkeit :zwinker:, aber er hat mich schon lieber, wenn ich richtig angezogen bin.
 

Benutzer80484  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Auf keinen Fall im Schlabberlock sollte er rumlaufen. Auch nicht mit Flecken an den Klamotten. Kann das nicht ausstehen.
Er sollte auch nicht dauernd im Anzug oder ganz geschniegelt rumlaufen. Einfache Jeans, Pulli oder Shirt reichen da vollkommen aus.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Mir eigentlich total wurscht. Eine schöne Frau sieht in jeglicher Kleidung schön aus.

Naja, okay, eine exception gibts, ich mag diesen dickmaschigen Hippie-Look, den man zur Not auch rauchen kann nicht sonderlich.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
So lange sie sich nicht total hässlich kleidet, ist das schon OK...
Richtig aufgedonnert muss sie nie rumlaufen. Das gefällt mir überhaupt nicht.

Die Kleidung sollte halt einigermaßen zum Anlass passen... zu Hause hab ich nichts gegen Schlabberlook, aber bei gewissen Anlässen sollte sie sich dann schon entsprechend kleiden.
 

Benutzer46764  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich mag sehr gerne die Richtung : Chic -Elegant-Sportlich-Speißig :zwinker:
also quasi dei Stehkragenfraktion unter den Männern (Polos, Hemden oder auch einfach sonst irgendwie n bisschen was sportlicheres vlt auch noch á la Surferstyle)...Klar wenn's mal grade zu Hause sein muss und man den JOgginganzug anzieht istb das genauso o.k. wie wenn man mall die Cap drüberzieht, wenn's mal wieder zu lange dauert die Haare in Form zu bringen....

Was gar nicht geht sind diese HipHop-Schlabberklamotten *brrr*
doch, das wäre mir peinlich!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren