Ist er zu groß?

Hayolbe   (17)

Ist noch neu hier
Hallo Leute
Ich habe eine Frage...Es geht um mein bestes Stück. Und zwar werde ich demnächst mit meiner Freundin das Erste Mal haben.( Sie ist auch noch Jungfrau)

Meine Freundin ist sehr zierlich und eng gebaut - nun das Problem: Mein Penis: Er (M 16 :zwinker: ) ist 15.5 cm lang und hat einen Umfang von ca. 15 cm.
Ich denke für das erste Mal ist das ein wenig viel....
Wie soll ich vorgehen. Weil ich möchte dass es ihr natürlich auch gefällt und sie keine Schmerzen haben muss.
Ach übrigens Vorspiel - kann ich :zwinker:

Freue mich auf eure Antworten
Danke schonmal im Vorraus
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
frage: warum sagst du, dass du 16 bist, obwohl du laut profil 18 bist? :zwinker:

von der breite her ist das schon heftig - hast du passende kondome parat, so diese notwendig sind / ihr nicht anderweitig verhütet?

schmerzen beim ersten mal sind für frauen halt leider einfach normal, je erregter sie ist, desto besser ists. vielleicht solltet ihr vorher absprechen, ob ihr die langsame variante machen wollt, oder die "einmal durchstoßen, thats it"-variante - wobei bei letzterer danach ggf. pause bis abbruch angesagt ist, je nach ausprägung ihres jungfernhäutchens. genauso kann erstere aber auch im "geht nicht mehr" enden.

haupttip: versuchen ist ok, als fester plan "wir ziehen das heute unbedingt durch" ists scheisse.
 

LiseLise  

Sehr bekannt hier
schmerzen beim ersten mal sind für frauen halt leider einfach normal
Das kann ich jetzt nicht bestätigen

Theoretisch passt da ein Kinderkopf durch. Also viel Vorbereitung und ihre "Grenze" mal mit Fingern austesten.
Und im Zweifel Gleitgel.
Und sprich mit ihr darüber, wie es ihr damit geht und gib ihr das Gefühl, dass sie jederzeit abbrechen kann...
Sonst würde ich empfehlen nach dem ersten Eindringen zu verharren und ihr damit die Möglichkeit geben, tief durchzuatmen und zu entspannen.
Dann kannst du dich vorsichtig bewegen
Viel Spaß :zwinker:
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
Das kann ich jetzt nicht bestätigen

Theoretisch passt da ein Kinderkopf durch.
lol...

ja, es gibt fälle, wo das erste mal für frauen schmerzfrei abläuft (z.b. weil sie kein ausgeprägtes jungernhäutchen haben, oder weil dieses schon bei sportlichen betätigungen gerissen ist - oder auch weil der penis sehr dünn ist) - und es gibt die fälle, wo es die absolute hölle ist, und am ende das jungfernhäutchen per schnitt beim doc durchtrennt werden muss. "normal" ist der durchschnitt: es tut weh, aber es ist machbar.

ja, ein kind passt durch: unter einfluss entsprechender hormone die das gewebe weiten und dehnbar machen, die eine geburt begleiten und dabei ausgeschüttet werden. oft, meistens, mit verletzungen, die genäht werden müssen, immer unter großen schmerzen. NICHT vergleichbar mit sex. oder lässt du dich nach sex jedes mal nähen?

gleitgel ändert übrigens garnichts an "das teil passt da nicht durch" - und grade beim ersten mal würde ich kein eindringen auch nur in erwägung ziehen, wenn gleitgel nötig wäre, damit es flutscht. wenn sie nicht erregt genug ist um selber genug flutsch bereitzustellen, dann ist es der falsche zeitpunkt, um ein eindringen zu versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LiseLise  

Sehr bekannt hier
Mir ist schon bewusst, dass Sex nicht mit einer Geburt vergleichbar ist.
Ich wollte dem TS nur Angst nehmen und aufzeigen, dass das eben dehnbares Gewebe ist und man mit entsprechendem Vorspiel etwas erreichen kann.

Es gibt auch Frauen, die zwar sehr erregt aber nicht feucht genug sind :zwinker:
Da ist Gleitgel dann schon eine gute Unterstützung damit keine unangenehme Reibung erzeugt wird

Und dass sie sich Zeit lassen sollten und kein Zwang besteht, ist schon klar aber es ist auch naheliegend, dass der Druck größer wird, je mehr das vertagt wird :/
 

funkycat  

Öfters im Forum
Ich würde vor allem sagen: es ist wichtig, vor den Schmerzen keine Angst zu haben. Klar kann es sein, dass sie in dem Moment Schmerzen haben wird. Aber sobald man die Angst vor dem Schmerz loslassen kann, wird es (meiner Erfahrung nach) weniger schlimm, selbst wenn man Schmerzen hat. Da bist du dann auch gefragt, einfühlsam zu sein und ihr ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Nehmt euch bloß nicht für einen bestimmten Tag vor, dass heute jetzt Penetration ansteht... es ist meiner Erfahrung nach besser, sich langsam ranzutasten und wenn ihr irgendwann beide richtig Bock habt, dann klappt das auch :smile:
 

Anila23123   (26)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz schmerzlos ist das erste mal bei den wenigsten Frauen. Zu groß ist er nicht. Sei trotzdem vorsichtig, wenn sie noch Jungfrau ist. Achtet darauf, dass sie feucht genug ist und geht es langsam an. Dann kann es auch für sie schön werden.

wenn sie nicht erregt genug ist um selber genug flutsch bereitzustellen, dann ist es der falsche zeitpunkt, um ein eindringen zu versuchen

Es gibt Frauen die auch wenn sie erregt sind nicht sehr feucht werden. Da ist Gleitgel die Methode der Wahl.

Wenn sie es gerne möchte und sich bereit fühlt, aber aufgeregt ist, kann das die Feuchtigkeit auch beeinträchtigen.
Gleitgel ist also beim ersten mal nicht immer die schlechteste Idee.
Nur bei fehlender Feuchtigkeit wegen Unsicherheit, also wenn sie noch nicht bereit dafür ist, ist ein Grund es ganz zu lassen.
 

AnnaBoesh   (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn sie oben liegt, kann sie selbst abwägen, wie viel Schmerz es ihr "wert" ist und wird den für sie und euch richtigen Zeitpunkt und das am besten aushaltbare Tempo finden. Unterstütze sie durch aufmunternde und bestätigende Blicke, Worte und umgreife zärtlich ihren Po
 

anastasiaQQ  

Benutzer gesperrt
Also zu groß ist er weder für das erste mal vorn noch hinten :zwinker:
Sei einfach vorsichtig und achte auf ihre Reaktion. Manche Mädels haben Schmerzen und andere nicht. Das muss jetzt nicht an "deiner" Größe liegen
 
3 Woche(n) später

Bettibe   (49)

Ist noch neu hier
Gefühl u Geduld sind das zauberwort...viel glück
Nur warum schummelst du mit der alters angabe
 

Gast4249  

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ihr euch Zeit lasst (langes Vorspiel, Vordehnen mit Finger usw.) und deine Freundin entspannt und feucht ist, sollte das problemlos gehen.

Schau beim Eindringen auf ihre Reaktion. Nötigenfalls halt abbrechen und später erneut versuchen.

Kondome und Gleitmittel nicht vergessen!! Das trägt zu einer entspannten Stimmung bei.
 
6 Monat(e) später

DanielKH   (18)

Benutzer gesperrt
Das kann ich jetzt nicht bestätigen

Theoretisch passt da ein Kinderkopf durch. Also viel Vorbereitung und ihre "Grenze" mal mit Fingern austesten.
Und im Zweifel Gleitgel.
Und sprich mit ihr darüber, wie es ihr damit geht und gib ihr das Gefühl, dass sie jederzeit abbrechen kann...
Sonst würde ich empfehlen nach dem ersten Eindringen zu verharren und ihr damit die Möglichkeit geben, tief durchzuatmen und zu entspannen.
Dann kannst du dich vorsichtig bewegen
Viel Spaß dabei
Liebe Grüße Daniel
 
2 Monat(e) später

loveit2020  

Sorgt für Gesprächsstoff
Mhm, also um die Größe seines Penis hab ich mir vor dem ersten Mal keine Gedanken gemacht... und -mit Verlaub- so groß ist er ja nicht, eher normal...

...wie verschiedentlich hier schon anklang, würde ich meine Gedanken weg von technischen Dingen wie passt er oder flutscht es hin zu emotionalen Gefühlen wie ich mag sie und begehre sie, dann flutscht es ( auch mit dem größten) ganz von alleine
 
1 Woche(n) später

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
ZU groß ist „er“ nicht. Aber ungewohnt für die bestimmt. Ihr solltet euch Zeit lassen bis sie „ihn spüren will“, dann ist sie bereit dafür.
Wenn ich verkrampft bin ist jeder zu groß und kommt nicht rein. Der Kopf sollte frei sein. Dann ein schönes Vorspiel, wenn ihr beide richtige erregt seit geht das davon. Ich finde es immer wichtig dass dabei auch gelacht werden darf. Das sollte keine ernste Sache sein sondern was tolles, lockeres. Wenn was nicht gleich klappt, nicht schlimm. Nächster Versuch oder was anderes.
 
1 Woche(n) später

Dom Leander   (32)

Ist noch neu hier
H Hayolbe

Versucht es einmal mit der Stellung "Lotusblume".

Vorteile bei dieser Stellung :

1) Sie kann bestimmen wie tief du eindringst.
2) Ihr habt Blickkontakt.
3) Entspannte Position.
4) Ihr könnt euch gleichzeitig noch anderen erogenen Zonen widmen.
5) Ihr könnt beide das Tempo bestimmen.

Also einfach mal versuchen und lasst euch alle Zeit der Welt. Kein Druck ihr könnt nur gewinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pia77   (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Theoretisch passt da ein Kinderkopf durch.
Na, so kann man das ja nicht sehen. Bei einer Geburt werden Botenstoffe freigesetzt die die Empfindung in Hinsicht auf Schmerzen doch relativ herabsetzen. Die fehlen bei einer Entjugferung gänzlich. Da kann schon der Schmerzpegel relativ hoch sein. Dann kommts auch auf das Jungfernhäutchen an, wie dick und fest es ist. Sie ist, so wie er's beschreibt, im Verhähltnis zu seinem Penis eng. 15 cm Umfang ist bestimmt kein Pappenstiel. Das sind fast 5 cm im Durchmesser.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren