Ist er ein Kontrollfreak?

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Community,

ich bin nun mit meinem Freund (19) ein halbe Jahr zusammen. Anfangs hat er mir direkt klar gemacht, dass er nicht möchte, dass ich so viel feiern gehe und sehr viel mit meinen männlichen Freunden mache. Ich war noch nie der mega feier Typ. Mit meinen männlichen Freunden hab ich auch noch nie so mega krass viel gemacht. Er möcht auch gern wissen wo ich bin und mit wem ich etwas mache. Nun seitdem wir zusammen sind war ich auf 2 Geburtstagpartys von meinen Freunden. Da waren wir noch nicht so lange zsm. und er schien damit auch nicht so ein riesen Problem zu haben. Aber habe das Gefühl, dass er mich immer mehr eingrenst. Kleine Sachen regen ihn schon auf. Da muss ich nur mal in whatsapp in einen anderen chat gehen während er mir etwas schreibt und er dann sieht, dass die blauen haken nicht sofort kommen obwohl ich online bin.
Letzte Woche wollte ich auf einen faschingsumzug mit meinen Freunden gehen (die ich bis dato schon ewig nicht mehr gesehen hatte...). Da flippte er halb aus. Er sagte er wolle das einfch nicht weil dies und das und überhaupt. Seine Ex war ne totale Feierbitch. Jedes Wochenende und sie hat auch anderen Typen ihre Nummer gegeben, sie waren dann ja immer nur neue Bekannte. Ich denke dass dieses verhalten da her kommt. Er sagt das geht einfach gegen seine "Prinzipien". Okay manche seiner Punkte konnte ich verstehen wie "da sind besoffene Typen, ich bin nicht dabei usw" Auf die Frage ob er nicht mitkommen will verneinte er. Toll. Habe es dann abgesagt... Heute der ultra Klu: Ich wollte was mit meinen Kollegen machen (nach wirklich sehhhhr langer Zeit). Ich habe ihn gefragt, vor einer Woche, ob es denn für ihn okay ist. Er bejahte dies und auf meine Nachfrag ob es wirklich so ist bejahte er dies wieder. Nunja als ich ihm dann heute schrieb, war er total komisch. Als ich fragte was los sei, sagte er, dass er doch kein gutes Gefühl dabei hat, dass ich mit ihnen was mache wie wenn ich auf eine party gehen würde. Bitte was?! Dann gings los: Er weiß nich ob er das in Zukunft so immer durchmachen will bla bla. Im Prinzip wollte er dann eine Antwort darauf wenn er sich nich dran gewöhnen kann ob ich mich quasi für ihn entscheiden würde. WAS SOLL DAS? Ich finde das sehr unfair. Er sagt er würde das sofort machen für mich. Er sagt wäre das der Fall könnten wir ja immernoch gemeinsam was mit ihnen machen aber das stellt für mich nur ein Ultimatium dar. Ich möchte wirklich gerne eine Zukunft mit ihm und kann es mir gut vorstellen aber im Moment bin ich total überfordert.

Was meint ihr? Danke schon mal für die Antworten.....
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Er sollte mal sein Selbstbewusstsein und seine Eier aus dem Keller holen und dir dein Leben zugestehen.
 

Benutzer138543  (26)

Meistens hier zu finden
Da läuft aber gewaltig was falsch. Niemals würde ich auf die Idee kommen, meinen Freund zu fragen ob ich mit XY was unternehmen darf oder zu Party XY gehen darf. Er ist doch nicht mein Vater :grin: Klar kann man sich absprechen was in nächster Zeit geplant ist und was man wann gerne zusammen machen möchte. Aber mein Freund hat mir nichts zu verbieten. Punkt. Das solltest du auch mal überdenken. Seine Eifersucht und sein Besitzdenken sind sein Problem, nicht deins. Es ist dein Leben.
 

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Ja er ist ein Kontrollfreak. Ich hätte das überhaupt nicht abgesagt, was meint der, wer er ist?! Wenn du da gerne hin gehen willst, mach das und frag ihn nicht um Erlaubnis!
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum tust du dir das an?
Ihr seid beide erwachsen und er ist nicht in einer Position, die ihm irgendwelche Macht über dich gibt. Und dazu scheint Vertrauen für ihn wohl auch ein Fremdwort zu sein, obwohl eine Beziehung doch eigentlich auf gegenseitigem Vertrauen basieren sollte.
Ich finde es ja schon total absurd, dass du ihn überhaupt um Erlaubnis bittest, etwas mit deinen Freunden unternehmen zu dürfen.
 

Benutzer165505  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wow, du fragst ihn quasi um Erlaubnis, weil du mit deinen Kollegen etwas machen möchtest?
Tue dir selbst ein Gefallen und ziehe Konsequenzen. Entweder er lässt dich uneingeschränkt dein Leben leben oder er kann gehen.
Eine Beziehung sollte einen bereichern, nicht einschränken!
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Überlege dir wirklich ob du dir ein Leben mit diesem Menschen auf Dauer vorstellen kannst. Ein gewisser Grad an Eifersucht ist ok aber bei deinem Freund ist es maßlos übertrieben.
Ihr seid in einer Beziehung, man kann sich natürlich absprechen wenn man sich mit jemand anderen trifft aber man muss doch nicht um Erlaubnis fragen, das geht zu weit.
Möchtest du wirklich deine anderen Freunde wegen ihm verlieren? Ich glaube nicht. Ziehe du selbst die Konsequenzen und überlege dir was du willst. Wenn er damit nicht leben kann wenn du auc mal etwas alleine unternimmst (was sehr wichtig ist!), dann ziehe einen Schlussstrich.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mein Rat: Sieh zu, dass du ihn los wirst! Er ist offensichtlich krankhaft eifersüchtig, unfähig zu vertrauen, manipulativ und respektiert dich nicht. Wenn du dich von so jemandem einschränken lässt, bist du schlicht selber schuld. Also weg mit ihm, wenn du dir selbst was wert bist.
Ich persönlich wäre nach dieser Aussage von ihm
dass er nicht möchte, dass ich so viel feiern gehe und sehr viel mit meinen männlichen Freunden mache
direkt weg gewesen und hätte ihn nicht mehr wiedersehen wollen, denn ich lebe mein Leben, so wie ich es möchte und wer versucht mir da reinzureden, hat prinzipiell in meinem Leben gar nichts zu suchen. Außerdem hat er durch diese Äußerung schon kund getan, dass er eifersüchtig ist - und so einen Scheiß braucht niemand.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hatte auch mal so eine Beziehung und ich weiß, dass man sich immer fragt, ob der andere nicht doch Recht hat, man möchte ihn ja nicht leiden lassen, man will sich nicht daneben benehmen usw.

Heute wünsche ich mir, ich hätte viel, viel früher aufgehört mich so unterbuttern zu lassen.

Denn normal ist so ein Verhalten nicht. Und es gibt viele andere Männer, die nicht so einen Terz veranstalten.

Dein Freund hat wahrscheinlich einfach gar kein gutes Selbstwertgefühl. Er möchte, dass du um ihn kreist, nur für ihn da bist, nur seine Bedürfnisse befriedigst, seine emotionalen Baustellen bedienst. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es ihm mehr um sich selbst als um dich geht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren