Ist "Dosenöffner" frauenfeindlich? ;-)

K

Benutzer

Gast
Es gibt doch durchaus Frauen die ihre Vagina "Döschen" nennen. So what. Mir doch egal.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Hihihi ... ich lach mich tot :rolleyes:.

Die Liste an Worten, die zweideutig sind und man dadurch nicht mehr in den Mund nehmen darf, wird ja immer länger.
Das Gekicher wenn ich zu Besuch sage (bei uns im Haus gibt es zwei Eingänge) ... ab besten (wegen Parken) kommt ihr von hinten ... hihihi .................... oder immer schön Kerzen auspusten sagen (sonst fängt auch jemand pubertär an zu kichern) ........... und in die Kategorie fällt auch der Dosenöffner. Kein Aufregegrund im Sinne .... tut mir eher leid.

Wenn bei so einem Ausdruck schon gelacht wird .... da kann ich nur hilflos die Augen rollen :rolleyes:
Nicht lustig. Ich glaube, selbst die "Jugend von heute" kann da nicht mal mehr milde lächeln.

Ich verwende den Dosenöffner traditionell noch (auch wenn das selten ist), um Weißblechdosen zu öffnen. Und dafür brauche ich nicht mal einen Mann ... das kann ich schon ganz alleine! :jaa: :zwinker:

Achja ... wieso frauenfeindlich? :zwinker: ........... könnte doch auch anders herum sein ... wer von Euch möchte schon, dass der "Imperator" als billiger Dosenöffner in der Schublade verrostet ............................ :engel: :grin:.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Okay isses nicht mehr, wenn man jemanden betrunken macht, um mit ihm/ihr Sex zu haben, ergo, seinen oder ihren Willen übergeht. Also "Dosenöffner" ist dann nicht mehr okay, bzw. harmlos, wenn es etwas bezeichnet, das gegen den Willen der/des anderen geschieht.
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds einfach albern :rolleyes: Was soll daran Frauenfeindlich sein?
 
1 Woche(n) später

Benutzer110329 

Benutzer gesperrt
Der Begriff "Dosenöffner" ist mir fremd, ich kenne nur den "Büchsenöffner", als Tanz bei dem Mann/Frau eng schwoft, oder als Zungenkuß.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kenne Dosenöffner nur als liebevolle Bezeichnung für Katzenbesitzer, daher hab ich beim Lesen der Überschrift erst gar nicht geschnallt was daran sexistisch oder frauenfeindlich sein sollte.:grin:

In dem anderen Sinne ist es eher altbacken, dachte man sagt gar nicht mehr "Dose" dazu, das kenne ich nur aus 70erJahre Filme.:grin::tongue:

Oder wenn man reiner Jungenpapa ist, dann sagt man schonmal "seh ich aus wie ein Büchsenmacher", also als (leicht abwertender) Ausdruck für Mädchen generell findet man das tatsächlich noch im Ungangston meiner Generation ode runserer Elterngeneration, joa das ist dezent frauenfeindlich, denke sowas nimmt aber auch keiner ernst..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren