Ist der Schutz der Pille gegeben ?

Susi234   (22)

Ist noch neu hier
Hallo ihr lieben,

ich habe mal eine kleine Frage. Und zwar habe ich mich vor ca. einem halben Jahr von meinem Freund getrennt und von da an keinen Sex mehr gehabt. Leider wurde ich daher auch sehr schlampig mit der Einnahme der Pille. Das heißt dass ich sie oft nicht zur selben Uhrzeit genommen habe oder auch mal vergessen habe. Bei vergessen der Einnahme, habe ich auch nicht nach Oackungsbeilage gehandelt sondern den nächsten Tag einfach ganz normal weiter gemacht.
Seit ca. 2 Monaten versuche ich jetzt die Pille wieder regelmäßiger zu nehmen. Ich habe sie zwar 1-2 mal vergessen, aber nach Packungsbeilage gehandelt. Meine Einnahmezeit schwankt von ca 1-4 Stunden.
Jetzt meine Frage, bin ich jetzt wieder ganz normal geschützt, trotz der paar Monate, zu denen ich die Pille nicht ordentlich eingenommen habe? Zu der Zeit war ich logischerweise nicht geschützt, hatte aber auch keinen Sex mehr

vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Dankeschön !
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ja natürlich bist du geschützt.
was vor ein paar Monaten war ist nicht relevant.
Und 1-4 Std Schwankung bei der Einnahme sind auch völlig in Ordnung.
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
wenn du eine reguläre nachnahmezeit von 12 stunden hast und die pille mindestens 7 tage am stück ohne fehler eingenommen hast (wenn nachnahmezeit von 12 stunden, dann sind 4 stunden schwankung kein problem) bist du geschützt.

in jedem anderen fall (es gibt auch pillen, die nur 3 stunden nachnahmezeit haben) bist du es nicht - ausser, es waren vorher schon mindestens 2 wochen am stück ohne fehler.
 

liali  

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Schutz beginnt, nach der Pause,nach 7 Tagen korrekter Einnahme.

Wenn du eine Pille hast,bei der 4 Stunden varriation der Einnahme in Ordnung sind,dann ist das kein Problem.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren