Ist das vllt. das Ende ?

Benutzer106856 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute,
Ich hatte mich am Dienstag mit meiner Freundin bei mir zuhause getroffen und ein schönes candle light dinner für sie gemacht +fernsehabend bloß da war so ne sachen wir lagen beide aufm sofa und sahen uns total an so nachm motto ´´der kuss ist dran´´ nun habe ich leider gekniffen und mich nicht getraut sie zu küssen -.-:geknickt:
Nachdem sie das bestimmt nach ner weile gemerkt hat saßen wir beide trotzdem noch aufm Sofa ganz normal rum!

Jetzt Folgendes Problem!!!

Seitdem ist sie anders also wen wir uns z.B. verabschieden neigt sie dazu sehr nunja sehr traurig zu wirken aber nicht weil wir uns verabschieden und manchma ist sie etwas ablehnend oder denkt garnicht daran sich zu verabschieden und geht an mir vorbei aber trotztdem sind wir noch zusammen.

Bitte helft mir mit Tipps und Ratschlägen achja und wir sind beide sehr schüchtern falls das ne rolle spielt und 14!
 

Benutzer106617 

Meistens hier zu finden
Rede mit ihr darüber. Sag ihr, dass du dir nicht sicher warst, was du in dem Moment hättest tun sollen. Sie glaubt jetzt wahrscheinlich, dass sie uninteressant für dich geworden ist. Macht sich vielleicht sogar Vorwürfe. Also rede mit ihr über den Abend. Mach dir allerdings davor schon klar, warum es so gewesen ist.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
@Threadstarter:
ist das deine erste Freundin? bist du ihr erster Freund? habt ihr schon "sexuelle" Erfahrungen zusammen - bzw. einer von euch allein?

Mir kommt das ganze ziemlich bekannt vor - ich war in meiner ersten (Teenager-)Beziehung auch zu schüchtern. Dummerweise war das bei meiner Freundin auch so... Ich hab mich wie du auch nicht getraut sie zu küssen... umgekehrt war sie selbst ebenfalls zu schüchtern - obwohl wir es beide wollten. Unglücklicherweise war sie zudem der Meinung "der Mann müsse die Frau erobern". Naja das Ende der Geschichte war das sie Schluss gemacht hat...

Insofern kann ich deinem Threadtitel sogar etwas abgewinnen... du erkennst die Gefahr - und ich denke sie besteht nicht grundlos...

Letztlich bleibt dir nur eines - du musst über deinen Schaden springen! Sowohl was das gemeinsame Gespräch betrifft und erst recht was dein Handeln betrifft!

Zuallererst würde ich dir zu einem gemeinsamen Gespräch raten - indem du genau das schilderst was du hier auch geschrieben hast! Sag ihr das du unsicher warst, das du sie gerne geküsst hättest. Sag ihr das es dir leid tut das du sie enttäuscht hast obwohl du gemerkt hattest das sie auch auf auf einen Kuss gewartet habt... Ich denke sie wird dich verstehen wenn du das halbwegs gut rüberbringst...

Wenn diese Sache nun geklärt ist dann musst du (ihr) über einen weiteren Schatten springen - nämlich es das nächste Mal besser zu machen! Es ist deine Freundin - sie vertraut dir und sie verzeiht dir sicher auch wenn der erste gemeinsame Kuss nicht soooo toll ist bzw. ist sie sich ja auch etwas unsicher! Nur überwinden musst du dich bzw. ihr.

Jedenfalls ist Not am Mann - und ich würde das an deiner Stelle schnellstmöglich klären! Zumal du Angst hast das wg. deinem bzw. euren schüchternen Verhalten die Beziehung scheitert!

Also: Koch hoch und ran an die Frau!

Wünsch dir viel Glück und Erfolg - berichtet mal wie es weitergeht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren