Ist das Universum endlich?

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
vielleicht stellen wir uns unendlich auch irgendwie falsch vor..ein kreislauf ist im prinzip ja auch unendlich
aber naja..mal sehen, ob da irgendwann noch jemand dahinter kommt :zwinker:
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das Universum kann sich sehrwohl ausdehnen.
Bzw die Materie dehnt sich aus.
Also alles wo Materie existiert ist das Universum
und was ist der unendliche Rest ?
Kommt drauf an wie man das Universum definiert.
Ist es das wo Materie exisitiert , oder das wo sie existiert + dort wo sie noch nicht hingekommen ist ?
Materielles Universum: endlich
Universum:unendlich

warum sollte es auch eine Grenze geben ?
Was ich mir denke dass vll die eine Grenze des Universums auf eine andere stößt und das alles kreis,kugel,ringförmig ist , aber was ist dann außerhalb ?

Also:
unendlich.
 
G

Benutzer

Gast
ich denke deine theorie mit der materie ist nicht gut durchdacht. nehmen wir ein extrem kleines volumen im vakuum. nehmen wir an, wir haben somit reines vakuum, also ganz ohne materie. ist dieses kleine volumen für dich dann kein universum mehr bzw kein teil davon? sehr merkwürdig....

ist auch sehr spaßig wie du "materielles unversum" und universum trennst. da ich mir sicher bin, dass es rein gar nichts mit materie zu tun hat denke ich auch dass deine ganze theorie mehr als wackelig ist.
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
rofl
also meine Sätze als "Theorie" zu bezeichnen....

natürlich ist reines Vakuum kein Teil der Materie , weil sie ja keine darin befindet.Klar zählt das zum Universum dazu.Alles was existiert (Materie) und nicht existiert (Anti-Materie) und Vakuum sind trotzdem in einem "Raum" zusammen.

Natürlich hat es was mit Materie zu tun.
Die gängige Theorie ist ja dass sich nach dem Urknall die Materie immer weiter ausbreitet.Da muss ja Platz zum ausbreiten sein und der ist eben unendlich groß.

Edit:
meine Aussagen haben hier überhaupt keinen wissenschaftlichen Hintergrund.Es ist einfach nur das was ich denke.

Sagt mir einen absolut eindeutigen Beweis dass das Universum endlich ist.
Was da oben von Strahlen gefasselt wird.Strahlen exsitieren ja auch und breiten sich ebenfalls aus.Dann kommen die Strahlen halt nur bis zur Grenze und nicht weiter,aber hinter der Grenze muss ja auch was sein ?
Weil es keine Grenze gibt...
 
G

Benutzer

Gast
rofl also meine Sätze als "Theorie" zu bezeichnen....
Zitat Wikipedia:
Eine Theorie ist eine gedankliche Vorstellung, die man sich macht, um sich in den Phänomenen, die man in der Natur wahrnimmt, zurechtzufinden. So beinhaltet eine Theorie einerseits das abstrakte Anschauen (im Gegensatz zu dem in die Sachverhalte konkret eingreifenden Praktikers) und andererseits durch Denken erzielte Erkenntnis (im Gegensatz zu durch Praxis gewonnener Erfahrung).
Natürlich hat es was mit Materie zu tun. Die gängige Theorie ist ja dass sich nach dem Urknall die Materie immer weiter ausbreitet.Da muss ja Platz zum ausbreiten sein und der ist eben unendlich groß.
ie kommst du drauf, dass man dafür unendlich platz braucht?? :rolleyes2
Sagt mir einen absolut eindeutigen Beweis dass das Universum endlich ist.
da kannst aber lange drauf warten :smile: .eindeutiges wissen darüber wirds wohl nie geben. aaber: unendlichkeit resultiert in unendlicher energie, unendlicher geschwindigkeit, unendlicher masse, unendlicher zeit oä.. unendliche energie ist ganz böse. würde zum puren chaos und ende der existenz führen :angryfire ...unendlichkeit existiert nicht. es ist nur eine imaginäre denkhilfe. in der physik wird oft mit x=unendlich gerechnet, auf praxis übertragen heisst es nur, dass dieses x viel größer als eine vergleichsgröße ist.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nein,...wieso sollte es endlich sein?
was soll am ende sein eine mauer?wenn da nichts hinter ist könnte man die mauer ja weglassen,...
 

Benutzer39288 

Verbringt hier viel Zeit
SpiritofDeath schrieb:
rofl
also meine Sätze als "Theorie" zu bezeichnen....

natürlich ist reines Vakuum kein Teil der Materie , weil sie ja keine darin befindet.Klar zählt das zum Universum dazu.Alles was existiert (Materie) und nicht existiert (Anti-Materie) und Vakuum sind trotzdem in einem "Raum" zusammen.
antimaterie existiert natürlich schon und wird bereits in labors hergestellt

Natürlich hat es was mit Materie zu tun.
Die gängige Theorie ist ja dass sich nach dem Urknall die Materie immer weiter ausbreitet.Da muss ja Platz zum ausbreiten sein und der ist eben unendlich groß.
nein, der raum selbst dehnt sich aus (s.o.)


Sagt mir einen absolut eindeutigen Beweis dass das Universum endlich ist.
Was da oben von Strahlen gefasselt wird.Strahlen exsitieren ja auch und breiten sich ebenfalls aus.Dann kommen die Strahlen halt nur bis zur Grenze und nicht weiter,aber hinter der Grenze muss ja auch was sein ?
Weil es keine Grenze gibt...
der raum selbst dehnt sich mit überlichtgeschwindigkeit aus, also schneller als die strahlen voran kommen
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sage ja nicht dass man unendlich Platz braucht , sondern nur das man ihn hat.

Natürlich exististiert Unendlichkeit.
Es gibt einfach keinen Schranken der sagt "bis hier und nicht weiter"



Ja natürlich gibt es Antimaterie (hab ich je was anderes behauptet ?)

es gibt btw auch Strahlen die 4,2 fache Lichtgeschwindigkeit erreichen...
 
G

Benutzer

Gast
spirit:es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber du hast nicht viel ahnung von physik. nicht bös gemeint
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
du auch nicht.
nicht bös gemeint.

das Universum ist unendlich.
Das ist meine einzige Aussage.
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
siehst du.
noch studierst du :tongue:

und bei dem Lehrer den ich in Physik hatte auch nur irgendetwas zu lernen war absolut unmöglich :grrr:
 
G

Benutzer

Gast
bambi, ich will mich nicht aufplustern, aber dass ich von physik mehr ahnung habe als du, ist dir doch hoffentlich klar. auch wenn ich "erst" im 5ten semester bin. :eek4: ich kenne das universum.. komme eigentlich aus nem paralleluniversum und mein ziel ist... em moment, ne das ist ja der film "the one" der grad läuft :eek4: :eek4:

naja mein physiklehrer damals war auch komisch. aber physiklehrer sind eh keine physiker... es sei denn sie haben nen doktortitel. lehramtsstudium ist doch sooo oberflächlich :smile:
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
und wenn Einstein mir persönlich sagen würde dass das Universum endlich sein würde ich würde es ihm nicht glauben , also lass es mal... :zwinker:
 

Benutzer39288 

Verbringt hier viel Zeit
SpiritofDeath schrieb:
und wenn Einstein mir persönlich sagen würde dass das Universum endlich sein würde ich würde es ihm nicht glauben , also lass es mal... :zwinker:

was wusste einstein schon vom universum :rolleyes2
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
SpiritofDeath schrieb:
es gibt btw auch Strahlen die 4,2 fache Lichtgeschwindigkeit erreichen...
Ja sicher, und ich bin der Kaiser von China... :rolleyes2
Die maximale Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht in einem materiedominierten, expandierenden Robertson-Walker-Universum (homogen, isotrop, ideale Flüssigkeit) ist die dreifache Lichtgeschwindigkeit.

Noch was zur Ausdehnung: Es gibt keinen Raum "hinter" dem Universum, in den sich dieses ausbreitet!! Immer wieder amüsant, dass offenbar viele Leute diese Vorstellung haben-was soll das denn für ein anderer Raum sein? :tongue:
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
und was ist mit diesen Jets ? oder waren das Tachyonen ? *grübl*

oder wars doch was andres...kann mir die ganzen Wörter nicht merken

es gibt ja keinen Raum dahinter , weils kein dahinter gibt..
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
Dirac schrieb:
Noch was zur Ausdehnung: Es gibt keinen Raum "hinter" dem Universum, in den sich dieses ausbreitet!! Immer wieder amüsant, dass offenbar viele Leute diese Vorstellung haben-was soll das denn für ein anderer Raum sein? :tongue:

das universum dehnt sich aus...aber in was dehnt es sich denn dann aus? wieso soll da nix anderes sein, indem sich das universum ausdehnt..wie soll das sonst gehn..das universum nimmt ja dann praktisch platz ein un dieser platz muss ja vorher von "irgendetwas" belegt gewesen sein..das mein ich damit..was das nun auch immer is..das weiß ich ja nich...erklärs mir doch mal, wie es sonst sein könnte :gluecklic

naja, ich studiere kein physik un fand mein schulphysik auch nich wirklich interessant :zwinker: also sorry, falls ich hier nich mit fachbegriffen um mich werfen kann un meine gedanken so versuche zu erklären
 

Benutzer43960  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Pure Honey schrieb:
..das universum nimmt ja dann praktisch platz ein un dieser platz muss ja vorher von "irgendetwas" belegt gewesen sein..

Warum muß dieser Platz belegt gewesen sein?
 

Benutzer39288 

Verbringt hier viel Zeit
SpiritofDeath schrieb:
und was ist mit diesen Jets ? oder waren das Tachyonen ? *grübl*
jets sind nur scheinbar schneller als licht, das ist nur ein projektionseffekt

tachyonen sind nicht nachgewiesen, sollten sie existieren, sind sie jedoch nur imaginär
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren