Ist das noch Liebe?

Benutzer24467  (32)

Verbringt hier viel Zeit
hallo erstmal und danke, dass ihr euch dahier durchlest!

ich habe einen wirklich lieben und süßen freund, der alles für mich macht bzw. machen würde. nur manchman, da kommen immer ganz fiese sprüche von ihm, was ich mal peinliches gemacht hab oder welchen fehler ich mal gemacht habe. natürlich weiß ich, dass er das nicht bös mein, er mag es wenn ich mich aufreg, weil ich dann so süß bin, aber mich verletzt das so und deshalb mach ich auch fiese sachen, aus absicht ihm wehtun zu wollen. und dann, wenn es mir nicht passt was er gemacht hat hau ich ihn, nicht feste oder so, aber schön öfters (glaub er hat schon blaue flecke). ich weiß einfach nicht mehr ob ich ihn liebe... wenn ich bei ihm bin wünsche ich mich weg, wenn ich weg von ihm bin wünsche ich mir bei ihm zu sein und dann habe ich immer diese gemischten gefühle.
ich weiß einfach nicht ob ich ihn noch liebe... und von ihm spür ich auch nicht mehr wirklich seine liebe. was soll ich nur machen? schluss?

würde mich über eine antwort oder einen rat sehr freuen!
fg
kuschelschnecke
 
X

Benutzer

Gast
Du müstest wissen was du willst....Wir können dir nich sagen was du willst...


Bleib noch ein bisschen mit ihm zusammen solange du noch nicht weist was du willst/fühlst....Wenn du voreilig schluss machst und später merkst dass du ihn doch liebst ist es evt zu spät...
 
S

Benutzer

Gast
kuschelschnecke schrieb:
hallo erstmal und danke, dass ihr euch dahier durchlest!

ich habe einen wirklich lieben und süßen freund, der alles für mich macht bzw. machen würde. nur manchman, da kommen immer ganz fiese sprüche von ihm, was ich mal peinliches gemacht hab oder welchen fehler ich mal gemacht habe. natürlich weiß ich, dass er das nicht bös mein, er mag es wenn ich mich aufreg, weil ich dann so süß bin, aber mich verletzt das so und deshalb mach ich auch fiese sachen, aus absicht ihm wehtun zu wollen. und dann, wenn es mir nicht passt was er gemacht hat hau ich ihn, nicht feste oder so, aber schön öfters (glaub er hat schon blaue flecke). ich weiß einfach nicht mehr ob ich ihn liebe... wenn ich bei ihm bin wünsche ich mich weg, wenn ich weg von ihm bin wünsche ich mir bei ihm zu sein und dann habe ich immer diese gemischten gefühle.
ich weiß einfach nicht ob ich ihn noch liebe... und von ihm spür ich auch nicht mehr wirklich seine liebe. was soll ich nur machen? schluss?

würde mich über eine antwort oder einen rat sehr freuen!
fg
kuschelschnecke


Hmm hast du mit ihm mal darüber geredet. Auch wenn er es nicht bös meint verletzt es dich ja daher sollte er sich bemühen dies abzustellen. Das was ihr da macht kann sich wie eine Spirale immer mehr zuspitzen bis es mal richtig knallt und dann vielleicht Schluss ist.
Hmm ob du ihn noch liebst können wir dir nicht sagen. Das kannst nur du wissen.
Wie lange seit ihr denn schon zusammen? Vielleicht ist bei euch ja einfach gewohnheit eingekehrt, wenn du meinst das du seine Liebe nicht mehr spürst. Sagt er es denn noch zu dir?


LG
Since
 

Benutzer24467  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ja er sagt es, fast dreimal am tag, aber meint er es auch so?
wir sind fast ein halbes jahr zusammen und ich hab es ihm auch schön öfters gesagt, dass er damit bitte aufhören soll. er möchte ja schließlich auch, dass ich ihn nicht mehr haue, da streng ich mich schon total an! :frown:
 

Benutzer23225  (48)

Verbringt hier viel Zeit
umdrehen, gehen, zappeln lassen.
vielleicht lernt er es so :zwinker:
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos: sowas ist doch keine Beziehung. Das Zauberwort heiß reden, erkläre ihm doch ernst das es dich sehr verletzt und er es bitte lassen soll. Was bringt es wenn er dir weh tut und du ihn dann haust? was macht er denn wenn du ihn eine haust? Für mich währe das nichts, wenn mein Freund etwas macht was mir weh tut dann erkläre ich ihm das und er hört dann auf damit, wer seinen Partner liebt möchte ihn auch nicht unnötig weh tun.

Mach doch mal eine Liste mit negativen und positiven Seiten an deinem Freund. Rede mit ihm wie er eure Beziehung sieht und womit er nicht zufrieden ist, falls du dir sehr sicher bist das du ihn nicht mehr liebst mache Schluss..
 
M

Benutzer

Gast
Es ist wirklich schwer zu sagen!
Also du musst auf jedne Fall, mehr oder intensiver und wirklich ernst mit ihm darüber sprechen... vielleicht ja auch "drohen" auch wenn du es nicht durchzehen würdest... einfach um seine Reaktion zu testen. Du musst ihn einfach klar machen, wie es dich stört. Vielleicht shclägst du ihn einfach mal nicht und gehst irgendwie raus mit nem traurigen, bedrückten Gesicht! Ich meine, vielleicht denkt er ja, dass es nur Schläge zum spass sind, aber manchmal bewirken, naja die Art beleidigt zu sein, oder wirklich extrem betroffen zu sein, mit einem rausgehen aus dem Zimmer, oder sagen, du möchtest kurz alleine sein, damit du es verarbeuten kannst, mehr, als Schläge, die auch häufig als Spass aufgenommen werden können!

LG und Viel erfolg
Mini
 

Benutzer24467  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde ja gerne einfach mal gehen nur wohin dann? er wohnt ziemlich weit weg von mir und wenn ich dann mal bei ihm bin kann ich ja nicht einfach gehen. ich kenne da niemand anders und wohnen tu ich da auch nicht.
manchmal da habe ich dann einfach nicht mehr mit ihm geredet oder habe ihn gemieden und in einem anderen raum oder aufm boden geschlafen (was ziemlich weh tut, rate ich euch von ab!) worauf er dann auch immer ankam und sich entschuldigt hat, dennoch, irgendwie merkt er nicht, dass er mir durch das scherz-beleidigen sehr wehtut obwohl ich es ihm schon mehr als dreimal gesagt habe. und feste hauen tu ich ihn ja nicht, nur nen klaps aufm arm oder, wenn er grade sitzt, aufs bein oder aufn hinterkopf...

danke, dass ihr mir geantwortet habt! war eine hilfe!
über mehr hilfe würd ich mich dennoch sehr freuen.
mfg
kuschelschnecke
 
M

Benutzer

Gast
Hey du!
Also... es war nicht so von mir gemeitn, dass du irgendwo aus der Stadt gehst oder so, sodern, dass dfu einfach in ein anderes Zimmer gehst und ihm sagst, dass du jetzt alleine sein möchtest... Sag mal, weinst du eigentlich, wenn er dich so mit Worten verletzt? Ich meine, meistens kann sowas auch hilfreich sein, auch dass er es vieleicht merkt... und diese "klapser" die du ihm gibst, kann er auch als .. "scherz" ansehen.. ich meine, wenn ich verarscht werde, haue ich auch manchmal auf die Shcultern oder Oberschenkel, aber aus scherz ... glaubst du dass er durch die Klapser dnekst, es sei von aus ernst gemeint? Das es dich wirkloich verletzt?

Es ist wirklich scher mit euch! Viel Glück und ich hoffe, du bekommst noch andere Vorschläge!

LG MIni
 

Benutzer24467  (32)

Verbringt hier viel Zeit
danke
ja, einmal, da bin ich auf den balkon gegangen, hab die tür geschlossen und geweint, ein andern mal unter die dusche, damit keiner das geschluchze hört...
ich habe doch schon so oft mit ihm darüber geredet und er hat immer wieder besserung versprochen nur kam nie eine. ja, vielleicht hast du recht und er sieht es als spaß an... aber ich möchte ihm doch nicht richtig weh tun...
 
A

Benutzer

Gast
ich finde das es wichtig ist das ihr über eure gefühle sprecht. ich hab erst gerade die erfahrung gemacht das es schlecht ist wenn man nicht über solche sachen spricht. mein ex (seit ca.2 stunden :flennen: ) hat mir vor zwei wochen gesagt das er zeit für sich braucht und ich hab ihm die gegeben und wir haben uns in der zeit nur einmal gesehen und das vor ner woche und da hat er mir noch gesagt das er mich liebt nun haben wir heute endlich mal über alles geredet und es ist vorbei. :frown: deshalb kann ich dir nur den tip geben: red mit ihm sonst wirds um so schlimmer für euch beide.
viel glück!
 

Benutzer27233 

Verbringt hier viel Zeit
Macht doch mal ne Pause, also keine richtige. Wenn ihr weit auseinander wohnt, dann sehr euch mal zwei wochen oder so nicht.

Ich liebe meinen Freund über alles, aber auch ich hatte mal vor einem Jahr auch so ne Phase, dass wenn er da war, wünsche ich, ich wär allein, wenn er weg war, heulte ich, weil er nicht da war. Das Problem war, wenn ich ihn wegwünschte, hasste ich mich selbst dafür, denn ich liebe ihn!

Ein Paar Tage kein Kontakt oder ein Paar wochen abstand sollten reichen!

Und das mit den Sprüchen, sags ihm einfach. Er wird schon damit aufhören, wenn er alles für dich tun würde???!!
 

Benutzer17091 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Schnecke!
*handreich* Da gings/geht’s mir ähnlich wie dir.
Aber von vorne:
Ich war lange mit meinem Ex zusammen. Bei uns hat sich irgendwann genau das eingebürgert, was du hier schilderst. Er hat mich irgendwann angefangen, einfach „aus Spass“ zu beleidigen und niederzumachen. Dazu kamen noch Sachen wie Kopf wegdrehen wenn ich ihn küssen wollte oder so was. Oder ich hatte mich total super gestylt, frage wie ich aussehe und zurück kommt nur ein abwertender Blick mit einem „geht so…“. Wie du siehst – mir ging es auch so. Entweder ich beleidigte ihn dann zurück und/oder schlug ihn auf Arm, Bein Hinterkopf etc. Ich habe ihm auch tausend Mal gesagt, dass mich das verletzt und ich da nichts Witziges dran finden kann, aber geändert hat sich nichts. Es hat leider zur Trennung geführt, nach der er mir erst seine wahren Gefühle zeigte und total reumütig war. Dazu war es leider zu spät, aber wir sind mittlerweile wieder sehr gut befreundet.
Mein jetziger Freund versucht auch, mich zu verletzen – allerdings nicht durch Beleidigungen, sondern durch seltsames Verhalten, in-sich-gekehrt-sein, bei Diskussionen einschnappen und nichts mehr sagen und solche Dinge. Darauf reagiere ich dann natürlich total verunsichert.
Ich halte es bei Beiden für eine Art psychologische Kriegsführung. Beide Männer versuch(t)en, mich irgendwie klein zu halten. Der eine durch Beleidigungen und indem er mein Ego schmälerte, der Andere jetzt dadurch, dass er mich im Ungewissen lässt was seine Gedankengänge angeht und durch seine übertriebene Empfindlichkeit was Kritik und solche Sachen angeht, wodurch ich natürlich ihm gegenüber recht wenig mein Maul aufmache.
Warum sie das machen? Frag mich nicht. Ich finds idiotisch. Und ich hätte auch gerne eine Lösung dafür. Ich frage mich, ob Ignorieren da was hilft. Wenn ich davon ausgehe, was sie dadurch erreichen wollen, dann komme ich auf Aufmerksamkeit und darauf, dass wir uns möglichst duckmäuserisch ihnen gegenüber verhalten sollen, sonst würden sie uns ja nicht unterbuttern. Hast du es schon mal mit Ignorieren versucht? Beleidigung seinerseits – Keine Reaktion deinerseits? Vielleicht wird’s ihm dann langweilig, denn du reagierst ja nicht mehr darauf. Andererseits könnte man auch mal richtig rabiat mit der Keule draufgehen und bei der nächsten Aktion sagen; „So Kollege, noch eine solche Beleidigung und ich bin weg.“ Vermutlich wird er das nicht ernst nehmen…und vermutlich musst du es dann durchziehen. Ich weiß nicht, ob du das kannst? Man kann nur hoffen, dass er sich dann „erschreckt“ und aufwacht. So wie sich das für mich anhört, ist er sich deiner nämlich sehr sicher.
Ich müsste in meinem Fall z.B. auch zu meinem Freund sagen „Hör mal Schätzken, mich nervt wie du mich immer im Ungewissen lässt was deine Gedankengänge angeht, wie du dich immer in dich kehrst und in den Schmollwinkel gehst, also sage mir bitte was los ist und rede mit mir, oder ich bin weg, weil ich das nicht mehr aushalte.“ ABER ich kanns nicht! Verdammt noch mal!
Ich hoffe, dass wenigstens du es kannst und eine Lösung findest. Wenn du magst kannst du mir gerne mal eine PM schreiben. Mich würde interessieren wie das weitergeht.
LG,
Sarit
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren