Ist das noch Liebe?

Benutzer192059  (26)

Ist noch neu hier
Ich weis nicht mehr weiter.. und habe niemanden zum drüber reden.

Meine freundin und ich, leben zusammen. Leider habe ich das Gefühl, dass sie mich auf irgendeine art und weise betrügt oder nicht mehr liebt.
Besonders fühle ich mich nicht mehr ernst genommen und geliebt oder respektiert. Wenn wir gemeinsam unterwegs sind, wird fast jeder Mann von ihr angegafft, sogar in jedes vorbeifahrende Auto muss reingeguckt werden und die Männer werden auch noch angelacht. Das ist so ein erniedrigendes Gefühl, wenn ich als Partner daneben stehe.
Dann gibt es da noch ihren Arbeitskollegen. Der ihr ständig irgendwelche Nachrichten mit Herz und Kuss sendet. Aber so ist er ja laut meiner Freundin angeblich zu jedem^^. Komisch ist auch, dass sie diese Nachrichten dann immer löscht. Was mich besonders stutzig gemacht hat, ist, dass ihre beste Freundin diesen Arbeitskollegen persönlich kennengelernt hat und ihm auf den sozialen Medien folgt. Folglich muss sie ihn ihrer Freundin bereits vorgestellt haben.. ich selber habe ihn nie gesehen. Wenn ich das Thema anspreche, dann wird sie aggressiv und so heißt es, ich sei psychisch gestört und würde mir das alles einbilden. Ich finde das sehr respektlos und fühle mich inzwischen sehr einsam
Und traue mich nicht mehr solche Themen anzusprechen, aus Angst, dass sie Schluss macht, da sie sagt, dass sie keine lust mehr auf meine Eifersuchtsanfälle hat.
Das verstehe ich auf der einen Seite.. aber ich bilde mir das alles ja nicht ein..
Ich selber bekomme keine Nähe mehr von ihr und kann froh sein, wenn sie mir abends ihre hand reicht und morgens vor der Arbeit einen Kuss gibt.
Ich fühle mich inzwischen selber nicht mehr attraktiv und suche die Fehler bei mir.
Mir kommt es vor, als käme ich in ihren Zukunftsplänen gar nicht vor..
Ich habe auch die Kraft nicht mehr, das ganze länger so weitermachen zu können.
Ich weiß, eine Therapie wäre wahrscheinlich hilfreich für mich. Aber fordere ich zu viel? Ich empfinde es, als wäre sie genervt wenn ich sie umarme, die Küsse sind flüchtig und es fühlt sich alles nicht mehr nach echter Liebe an, obwohl sie sagt, dass sie mich liebt.. Ich für meinen Teil liebe sie über alles und von ganzem Herzen!
Vor ihrem Jobwechsel war ja alles anders.
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer152906  (44)

Sehr bekannt hier
Trenn Dich! Wenn sie Deine Sorgen nicht ernst nimmt und nicht MIT Dir eine Problemlösung in Betracht zieht, sind vermutlich Hopfen und Malz verloren.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172492 

Sehr bekannt hier
Ich selber bekomme keine Nähe mehr von ihr und kann froh sein, wenn sie mir abends ihre hand reicht und morgen
Ohje, fühl dich mal gedrückt!

Selbst wenn mit dem Kollegen nichts im Argen ist, so fühlst du dich nicht wohl und das sollte für sie zählen.
Darüber würde ich mit ihr sprechen. Wenn sie es auf Eifersucht schieben will, sag ihr ganz klar, dass es nicht darum geht und du seit Zeitpunkt X eine deutliche Veränderung in ihrem Verhalten wahrnimmst. Dass du so nicht glücklich bist. Ob ihr darüber sprechen könnt, weshalb das so ist und was ihr dagegen tun könntet. Ob es am Arbeitsstress liegt, du vllt mehr unterstützen könntest, oder was gerade los ist. Lass dich nicht abwimmeln. Sag ihr auch ruhig, aber bestimmt, dass der Zustand für dich auf Dauer so nicht tragbar ist.

Wenn sie dann wieder nur aggressiv wird, würde ich mich langsam nach Wohnungen/ Zimmern umsehen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich weiß, eine Therapie wäre wahrscheinlich hilfreich für mich
ja das glaube ich auch, denn die frage ist ja, warum du das so mitmachst. es klingt durch, dass du dich emotional von ihr abhängig machst und das raubt dir natürlich handlungsoptionen.
ich denke es würde auch schon helfen, wenn du mal mehr nach dir schaust, soziale kontakte auf- bzw. ausbaust, und den fokus von ihr wegnimmst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer169756 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht hilft es dir, vor allem auch in Gesprächen mit ihr, die Themen zu entkoppeln:

1. Du bekommst in der Beziehung zu wenig Nähe, du empfindest ihren Umgang mit dir und deinen Bedürfnissen teils als respektlos.
2. Du bist eifersüchtig auf ihren Kollegen und fremde Männer, denen ihr draußen begegnet.

Meiner Ansicht nach solltest du dich bzw. ihr euch erst einmal ausschließlich auf Punkt 1 konzentrieren. Anpacken, was in eurer Beziehung, zwischen euch beiden nicht läuft. Das ist ja ganz unabhängig von den anderen Männern, selbst wenn es diese nicht gäbe, wärst du doch aktuell nicht glücklich.

Und wenn -falls- ihr Punkt 1 gemeinsam lösen könnt, indem ihr offen über eure Vorstellungen und Wünsche sprecht und an euch arbeitet, dann wäre erst einmal abzuwarten, ob Punkt 2, deine Eifersucht, sich dadurch nicht vielleicht sogar in Luft auflöst. Falls nicht, könnt ihr das Thema dann immer noch angehen, und habt bis dahin ja sogar Übung im Kommunizieren.

Beides zu vermischen ist gefährlich, denn sie fühlt sich hier ggf. zu recht falsch angegriffen und blockt dann ab, wobei deine anderen, grundsätzlichen Probleme auf der Strecke bleiben.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer180757  (47)

Öfter im Forum
Ich finde das waren schon sehr gute Ratschläge. Auch ich würde die Themen erstmal auf diese Art trennen und angehen.

Zusätzlich möchte ich Dir noch meine Meinung zu ihrem Verhalten auf der Straße oder gegenüber dem Kollegen geben. Ich finde dieses auch nicht angemessen und wäre maximal genervt davon. Jedenfalls solltest Du das nicht dauerhaft runterschlucken oder in Dich reinfressen. Und es ist auch keinesfalls Deine Schuld, wie Du schon anfängst zu glauben! Wenn sie Dir zunehmend Respekt, Liebe, Nähe usw. verweigert, kannst Du das nicht erzwingen und dann dürfte wird es wohl auf eine Trennung hinauslaufen, so bitter das jetzt auch klingt. Sowas passiert tausendfach, jeden Tag. Alles andere wäre aber noch schlimmer! Dann lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189381 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast was besseres verdient.

Du teilst ihr deine sorgen mit und sie bezeichnet dich als psycho?

Egal ob sie was mit ihm hat oder nicht aber so geht man nicht mit dem Partner um.

Sie löscht seine Nachrichten (Red flag 1)
Sie stellt dich als Eifersüchtigen psycho hin - Schuldumkehr (red flag 2)

Deine Bedürfnisse sind ihr völlig egal (Red flag 3)

Ich bin mir auch nicht sicher ob du sie wirklich liebst oder abhängig bist.

Lass los....
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192059  (26)

Ist noch neu hier
Vielen Dank für eure Anregungen und Ratschläge!! Das war sehr hilfreich. Ich denke auch, dass ich nochmal das Gespräch suchen muss um Klarheit zu schaffen. Ich werde mir eure Tipps zu Herzen nehmen! Tausend Dank!
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren