Benutzer155607  (25)

Ist noch neu hier
Hallo,

Ich habe seit 4 Jahren einen Freund. Ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe. Früher war alles super, ich hab mich richtig gefreut ihn zu sehen und jetzt ist es mir schon fast gleichgültig. Wir streiten nicht oft. Er ist die ganze Zeit auf Montage und kommt jede 2. Woche für ein Wochenende nach Hause. Wenn er nicht hier ist, vergesse ich ihn manchmal sogar. An einem Wochenende, als er weg war, bin ich mit einem für mich sehr wichtigen Freund, und noch 2 anderen Freunden feiern gegangen. Es war ein toller Abend, bis auf das Ende. Ich bin mit einem Freund zum Auto zurück gelaufen – der Fahrer und die anderen sind schon vor uns losgegangen – und plötzlich habe ich angefangen zu weinen. Ich weiß nicht warum, habe die Hand des Freundes gehalten und mich glaube ich an meinen Freund erinnert und angefangen zu weinen, weil ich ihn so sehr vermisst habe.
Auf der einen Seite ist die Liebe glaube ich nicht mehr so stark, aber auf der anderen Seite denke ich an die alten Zeiten und wie lange wir schon zusammen sind. Was er alles über mich weiß und was ich alles machen kann, ohne dass es mir peinlich ist. Meine Familie, was würde sie denken wenn ich mit ihm Schluss machen würde? Ich wäre wieder alleine, noch mehr wie jetzt.
Früher hatte ich immer total Lust mit ihm Sex zu haben und jetzt so gut wie gar nicht mehr, vielleicht liegt es an den Hormonen (Pille) oder vielleicht ist es einfach so.
Meine beste Freundin hat sich in meinen besten Freund verliebt, es macht mich so sauer und zugleich traurig. Wenn mein Freund auf Montage war, habe ich jeden Tag mit dem Besten geschrieben, er hat mich ein bisschen trösten und aufmuntern können. Dazu muss ich sagen, dass mir meine Ausbildung überhaupt nicht gefällt und deswegen meistens schlecht gelaunt bin. Ich würde sie am liebsten abbrechen, doch ich komme im September schon ins 3. Lehrjahr. Im Februar 2017 wäre ich fertig mit der Ausbildung, wenn ich sie bestehe. Es macht mich total kaputt jeden Tag in diese blöde Firma zu gehen. Ich weiß nicht ob ich das noch schaffe, oder ob ich sie doch noch abbrechen sollte. Vielleicht wird es dann mit der Beziehung auch besser.
Ich dachte ich habe die Liebe meines Lebens gefunden. Liegt es daran, dass er so oft weg war/ist und somit alles kaputt gemacht hat? Ich vermisse ihn gar nicht mehr, will aber auch nicht mit ihm Schluss machen.
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Ich denke da er so oft weg ist hast du
du dich dran gewöhnt öfters allein zu sein und brauchst ihn nicht mehr an deiner seite...
Aber wenn er weg ist, schreibt ihr nicht miteinander? Telefonieren? Skype?

Die gefühlsausbrüche kommen vl daher das du dich vl schuldig fühlst ihn vergessen zu haben und ohne ihn auch spaß haben kannst....

Das mit deiner ausbildung machstdu gut zieh es durch. Ausbildung ist super wichtig danach kannst du auch was anderes machen...

Ich würde dir raten mit ihn mal drüber zu reden und ihm mal zu erkláren was in dir vorgeht, vl empfindet er es auch so und dann könnt ihr dran arbeiten und somit die beziehung retten.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Hallo,

ich möchte dir sagen das ich dich verstehe weil es mir eine Zeit lang (zumindest mit meiner Ausbildung) genauso ging.
Also mal dazu: Zieh es durch! Ich habe auch 3 Jahre lang eine Ausbildung gemacht inkl. Berufsschule. Ich habe es gehasst. Überhaupt vor der Schule hatte ich oft Panik davor. Und auch die Ausbildung machte mir so gut wie überhaupt keinen Spaß. Habe auch sehr oft daran gedacht aufzuhören, aber hab es durchgezogen. Das ist jetzt schon 2 Jahre her wie ich meine Lehrabschlussprüfung gemacht habe und jetzt bin ich sehr stolz darauf es durchgezogen zu haben. Du wirst danach genauso stolz sein!

Nun zu deiner Beziehung: Es ist doch klar das es nicht mehr so ist wie am Anfang. Da ist alles neu, man entdeckt immer wieder neues an seinem Partner usw. Das hört mit der Zeit auf und meistens wird die Liebe danach noch stärker da man immer enger zusammenwächst. Die Liebe ist zwar eine andere, aber es ist trotzdem noch Liebe.

Ich hab eher das Gefühl das es dich etwas stört das er so oft nicht da ist oder? Ist er denn jede Woche weg? Und habt ihr da dazwischen kontakt?
 

Benutzer155607  (25)

Ist noch neu hier
Ich denke da er so oft weg ist hast du
du dich dran gewöhnt öfters allein zu sein und brauchst ihn nicht mehr an deiner seite...
Aber wenn er weg ist, schreibt ihr nicht miteinander? Telefonieren? Skype?

Er arbeitet fast immer bis um 19:00 Uhr, geht dann noch Essen oder etwas mit den Kollegen unternehmen. Dann klappt es so gut wie nie, dass wir telefonieren oder skypen. Wir schreiben dann nur kurz über Whats App und falls wir docheinmal Zeit finden zu telefonieren wissen wir nicht über was wir reden sollen. Immer nur "und wie war die Arbeit" oder "was hast du heute so gemacht?" - "arbeiten...."
[DOUBLEPOST=1439903144,1439903057][/DOUBLEPOST]
Ist er denn jede Woche weg? Und habt ihr da dazwischen kontakt?

Ja, unter der Woche ist er immer weg. An 2 Wochenenden vom Monat ist er daheim und dazwischen haben wir nicht viel Kontakt, nur mal kurz über Whats App
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Das ist schon echt doof aber wie gesagt rede mal mit ihm drüber und vl könnt ihr da was machen bzwne löaung finden...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren