Ist das langweilig? :(

Benutzer112792  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Geschichte.
Das ist das Fächer, das ich studieren will. Ich finde es unglaublich interessant und spannend und ich weiß, dass es Spaß machen wird.

Mich haben schon mehrere Leute gefragt wieso ich etwas so "stinklangweiliges" studieren möchte.
Ist das was die Mehrheit der Menschen denkt? Dass das langweilig ist?

Höre ich natürlich eher ungern, wenn jemand mir so etwas sagt, aber eure ehrliche Meinung wäre mir wichtig.

Danke-
 

Benutzer111034 

Meistens hier zu finden
Und wenn. Ich will Germanistik & Literaturwissenschaften studieren, das finden auch alle in meinem Freundeskreis langweilig. Aber ist doch egal, ich glaub', dass es kaum ein Studium gibt, das alle superspannend finden. :zwinker: Und die Hauptsache ist doch, dass du es nicht langweilig findest. :smile:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann dich beruhigend, ich wäre sogar neidisch auf dein Studium :zwinker: hätt ich auch gern gemacht, und ich find kaum etwas spannender als Geschichte.
Ist doch wurscht was andre langweilig finden, so lange DU weißt worauf du dich einlässt, und es realistisch mit Berufchancen immer noch cool findest.
Lass dich doch nicht so leicht verunsichern!
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ja, ich fände es langweilig.
Vermutlich würde dich aber auch mein Studiengang nicht interessieren.
Muss er ja auch nicht, genauso wenig wie ich deinen spannend finden muss. :zwinker:
Du solltest das studieren, was DU interessant findest und womit DU später den Job machen kannst, den DU ausüben möchtest. :zwinker:
Also gib nicht zu viel auf das was andere über deinen Studiengang sagen. Da müsste ich auch schon längst was anderes studieren. Ich selbst finde meinen Studiengang aber jeden Tag aufs Neue spannend und das ist nunmal genau das, was ich machen möchte.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Ich finde insbesondere Anglistik nicht langweilig, aber auch nicht so interessant, dass es für ein Studium reichen würde. Aber wie hier die meisten schon sagten: Es ist doch egal, was andere darüber denken, so lange du dich damit wohlfühlst! :zwinker:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich studiere selbst Geschichte (als 60 LP Fach), finde es klasse und so gar nicht langweilig. :zwinker:

Lass dir von anderen nichts einreden. Wichtig ist nur, dass du das machst, was du machen willst. Wenn dir jemand erzählt, er studiert Physik oder Nachrichtentechnik (oder einfach irgendwas, was du so gar nicht spannend findest) würdest du vielleicht was ähnliches antworten, oder?

Viel wichtiger als die Wahl des Studienfaches finde ich die Frage, was du am Ende damit machen möchtest. Hast du da schon eine Idee?
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Es kommt drauf an das es dir Spaß macht.
Du studierst es!

Wenn du der Meinung bist es macht DIR Spaß und es verhilft dir später zu einem Job, dann tu es.

Leg dir ne vernünftige,schlagfertige Antwort wenn dich Bekannte/Verwandte foppen wollen, und fertig :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Jedes Fach kann interessante/n und langweilige/n Professoren/Veranstaltungen/Stoff/Bücher haben. Aber wenn es dich interessiert, dann ist das schonmal eine gute Vorraussetzung - ganz egal, was andere sagen.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Das wichtigste ist doch, daß es Dich interessiert. Lass die anderen Schwätzen, die müssen ja nicht Anglistik und Geschichte studieren.
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
Naja, was langweilig und was interessant ist, ist immer von den Interessen abhängig!
Es soll sogar Leute geben, die mit großer Begeisterung Angeln, oder Golf spielen!
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nein, ich finde es jetzt nicht langweilig aber Geschmäcker sind doch verschieden und jeder wird dir hierzu was anderes sagen.
Ich sehe überhaupt kein Problem - ob langweilig oder nicht - solange du großes Interesse daran hast und du mit Herz und Eifer dabei bist.
DU findest es ja nicht langweilig und das ist das Einzige, das zählt.
Lass dir da nichts reinreden und hör nicht auf andere, das wäre in der Situation womöglich sehr fatal und unangebracht.
Also viel Erfolg und lass dich nicht verunsichern!
 
D

Benutzer

Gast
Ist doch voll egal, ob die das langweilig finden. Ich finde Leute, die den ganzen Tag im Büro sitzen langweilig. Stört die doch auch nicht. Mach das, was du gut kannst und was dir Spaß macht und lasse dich nicht von anderen beeinflussen.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Du solltest Deine Studienfachwahl davon abhängig machen, was Deine Interessen und Neigungen entspricht - und nicht davon, was andere Personen von Deiner Wahl halten, denn Du musst damit glücklich werden, nicht die anderen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Du solltest Deine Studienfachwahl davon abhängig machen, was Deine Interessen und Neigungen entspricht - und nicht davon, was andere Personen von Deiner Wahl halten, denn Du musst damit glücklich werden, nicht die anderen.

Exakt. und du musst dich damit auch freiwillig beschäftigen wollen...

deswegen mach ich jetzt germanistik, auch wenn ich nach wie vor keine genaue vorstellung habe, was ich damit schlussendlich mache beruflich, aber immerhin mal ne grobe richtung die ich interessant finde. was genau ich beruflich machen will, wusste ich aber noch nie :zwinker:, kann mir langfristig "den einen" beruf für mich einfach nicht vorstellen.
ich bin gespannt, wo ich schlussendlich lande.
jedenfalls macht mir das fachliche am studium bisher total spaß, und es fühlt sich gut an, und das ist mir erstmal das wichtigste - das ich mich damit wohlfühle.

hatte übrigens auch bewerbungen für anglistik-studiengänge draußen, auch für für kombi anglistik/germanistik *g*.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren