Ist das Fremdgehen?

Benutzer21270  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Liza schrieb:
Es macht ihn eifersüchtig, obwohl es nicht nötig wäre.
Das ist für mich kein Argument. Man schweigt doch nicht nur aufgrund eines schlechten Gewissens, sondern manchmal auch einfach, um Stress zu vermeiden.

aber wieso tust du es dann, wenn du weißt das es ihn eifersüchtig macht? es nicht zu erzählen ist ja keine lösung. wenns dann mal zufällig rauskommen sollte, ist es ja nur noch umso schlimmer...
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Dass ich's tue, hab ich gar nicht gesagt - das nur mal so am Rande. Ich persönlich unterhalte mich zwar manchmal mit Chatbekanntschaften über sehr intime Themen, aber ich habe innerhalb meiner Beziehung noch nie Telefon- oder Cybersex mit einer anderen Person gehabt.

Aber mal davon abgesehen: Ich verzichte doch nicht auf alle Dinge, die meinen Freund in irgendeiner Form eifersüchtig machen! Viele Menschen werden schon eifersüchtig, wenn sich die Freundin mal mit einem guten Kumpel trifft... soll sie's deshalb unterlassen? Ich finde ab und zu andere Männer wirklich gutaussehend - würde ich das meinem Freund darlegen, wäre er wahrscheinlich ziemlich eifersüchtig. Aber deshalb kann ich mich doch jetzt nicht jedesmal geißeln, sobald ich bei einem anderen Mann denke, dass er ein hübscher Kerl ist.

Von daher: Niemand hat ein Recht darauf, dass der Partner alles vermeidet, was in irgendeiner Form eifersüchtig macht. Da wär der Partner den ganzen Tag nur noch mit Vermeiden beschäftigt, da sehr viele Sachen eifersüchtig machen.

Wie gesagt, über das ganze Thema lässt sich streiten, man sieht ja auch, wie differenziert die Meinungen hier sind... ich muss mal meinen Freund fragen, was er davon hält, würde mich ja wirklich interessieren... und ich kann auch in gewisser Form verstehen, wenn viele hier sowohl CS als auch Telefonsex als Fremdgehen und inakzeptabel innerhalb einer Beziehung empfinden.
Aber dass man alles vermeiden sollte, was den Partner eifersüchtig macht, ist für mich trotzdem kein Argument... denn Eifersucht ist auch nicht immer konstruktiv und rechtens.
 
D

Benutzer

Gast
Kater Brumm schrieb:
Für mich ist beides eindeutig fremdgehen. Wenn ich meine Partnerin liebe und mit ihr sexuell glücklich bin, warum sollte ich mit jemand anderem auch nur auf gedanklicher Ebene Sex haben?

Für mich wäre es auch Fremdgehen!!!
Ich wäre total stinkig und deprimiert und würde mit dem Gedanken spielen, ob ich Schluss mach... :grrr:
 
T

Benutzer

Gast
Lavinia schrieb:
Empfindet ihr Cybersex mit einem anderen Partner (also nicht euer Freundin / eurem Freund) als fremdgehen?

..als eine leichte Form von Fremdgehen. Hängt von der Situation ab. Wer's nötig hat.. ;-)

Eigentlich find ich Cybersex viel zu albern, um es ganz als Fremdgehen bezeichnen zu können. :zwinker:

Auch wenn ich sehr leicht in einen Eifersuchtstaumel geraten kann, würde ich bestimmt nicht die Decke hochgehen, wenn ich feststellte, das meine Partnerin mit einem anderen Kerl (eine Frau würde mich in dem Sinne nicht ersetzen :zwinker: ) Cybersex hatte, aber es wäre schon ein eindeutiges Zeichen, wie wenig Wert meine Partnerin auf die Beziehung legte, wenn sie sich woanders *aktiv* Appetit holen würd, und so wär ich wohl sehr enttäuscht, glaub ich. Generell fängt für mich Fremdgehen da an, wo das Passive (wie Fantasieren, Hingucken, halbernstgemeintes Hinterherpfeifen, etc.) aufhört. Allerdings: Ist Cybersex nicht gerade durch das bewusste Handeln eine viel aktivere Form von Fremdgehen als z.B. ein berauschter Fremdenkuss auf einer Party?

Ich find aber nicht, dass man das Vermeiden von möglicherweise Untreue andeutenden Sachen bluternst nehmen sollte (Treue ist schön, nur dann nicht, wenn sie mehr Stress als nötig macht.)

Und wie sieht es mit Telefonsex aus?

..ist eine intimere Variation von "Cybersex".

Bloß: Warum würde meine Partnerin sich das antun wollen, wenn sie mich live haben könnte?! DAS würde mir Kopfzerbrechen bereiten.
 
S

Benutzer

Gast
hoi ihr
also auch wenn ich dann nach ansicht einiger von euch :eckig:
im mittelalter lebe ^^
finde ich
des is schon ne art von fremdgehen
der partner beschäftigt sich (wenn auch nur gedanklich)
mit jmd anderem
hm.. ich glaub ich fänd des net so dolle :grrr:
auch wenn ich dann glaub ich net schluss machen würd
aber verletzt wär ich schon
kann seinen cyber/telesex doch auch real mit mir ham :grin:
bye bye
sulana
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren