Ipl phillips

Benutzer107165  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, also ch habe dieses gerät gekauft,und es hilft wirklich.die haare wachsen nicht so schell und an manchen stellen gar nicht. Also Liebe Frauen das wollte ich euch mitteilen.:herz:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Danke für die Info.
Aber hast du dich vor dem Kauf nicht mal nach Laserbehandlungen erkundigt?
Für ein paar hundert Euro kann man sich doch locker die Beine lasern lassen, wenn nicht noch mehr Stellen.
Und das ist dann wirklich dauerhaft!
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Für ein paar hundert Euro kann man sich doch locker die Beine lasern lassen, wenn nicht noch mehr Stellen.
Und das ist dann wirklich dauerhaft!

naa_ja:
Die Beine kosten durch ihre große Fläche mehr als nur ein paar Hundert Euro. Man braucht etwa 8 Behandlungen im Idealfall und jede müsste bei den Beinen so um die 200-300€ kosten ..
Wenn man sich also diesen Selbstmachlaser kauft und vielleicht mit ein zwei anderen dafür zusammenlegt, dann lohnt sich das definitiv.
Eine Freundin von mir macht das gerade am gesamten Körper und sie ist jetzt seit über 2 Jahren schon dabei und hat bisher über 5000€ bezahlt...

Und das ist dann wirklich dauerhaft!

Es gibt keine Langzeitstudien und nicht einmal die Anbieter selbst schließen aus, dass Nachbehandlungen nach einigen Jahren nötig sind.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
So ein Gerät für die Selbstanwendung wäre mir auch etwas zu gefährlich, wer kann einem schon sagen, was das Licht mit der Haut macht, v.a. als Langzeitfolge.
Eine Freundin von mir macht das gerade am gesamten Körper und sie ist jetzt seit über 2 Jahren schon dabei und hat bisher über 5000€ bezahlt...
:eek:
Wachsen die alle wieder nach oder wie?
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
:eek:
Wachsen die alle wieder nach oder wie?

Nee, nicht alle, aber manche brauchen ewig viele Behandlungen, um endlich weg zu bleiben ..
und echte Langzeitstudien gibt es ja noch gar nicht, es steht also nicht fest, ob die Haarfolikel sich nicht doch irgendwann wieder erholen ..

Jedenfalls werden aktuell nach einer bestimmten Zeit immer noch Nachbehandlungen nötig ..
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Nee, nicht alle, aber manche brauchen ewig viele Behandlungen, um endlich weg zu bleiben ..
und echte Langzeitstudien gibt es ja noch gar nicht, es steht also nicht fest, ob die Haarfolikel sich nicht doch irgendwann wieder erholen ..

Jedenfalls werden aktuell nach einer bestimmten Zeit immer noch Nachbehandlungen nötig ..
Da fährt man ja besser und billiger mit z.B. Waxen, da werden die Haare auch weniger und wachsen nicht so schnell nach. Es heißt sogar, dass sie auch nach einer Weile wegbleiben können.
 

Benutzer53036  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

bin zwar ein Mann, aber danke für die Information! Kannst du etwas genaueres zu dem Gerät sagen...muss man da auch diese Lampe nach einer Zeit tauschen? Habe schon vor einiger Zeit mal einen Thread erstellt, zum Remington i-light...da hat sich aber keiner gemeldet. Bei dem muss man ja nach ein paar Behandlungen diese Lichtkartusche wechseln. Habe jetzt aber auch ein Prospekt gesehen mit dem Teil von Philips und bin wieder auf das Thema aufmerksam geworden. Will nämlich auch endlich meine Haare (zumindest am Rücken :wuerg: ) loswerden.

Zum Thema Laser...musste mich so einer Behandlung vor ca. 9 Jahren eher unfreiwillig unterziehen. Aufgrund einer OP im Bereich des Steißbeines, wurde mir empfohlen meinen Hintern zu lasern. :grin: Kostete damals 60? (wobei ich einen Teil davon von der Krankenkasse ersetzt bekommen habe)....und mein Hintern ist jetzt bei weitem nicht haarfrei. Kann mich nicht genau erinnern wie viele Sitzungen es waren, aber schon einige. Hab eigentlich schon damals gefragt wegen meinem Rücken...da wurde mir gesagt ca. 100?/Sitzung...aber auch nur in Verbindung mit der anderen Behandlung, also jetzt wird es sicher schon mehr kosten. Wollte eh mal wieder dort hingehen und mich informieren lassen...vor allem hat die Ärztin dort damals ein Vorher-Bild von meinem Allerwertesten gemacht...das würde mich auch interessieren, falls sie das noch hat. :grin: Aber ja wie gesagt....so ein Gerät für daheim, wäre vll eine günstige Alternative...wobei man halt in bestimmten Bereichen, wie am Rücken, doch immer die Hilfe eines Zweiten braucht.

EDIT: Hat sich glaube ich eh erledigt. Hab mir gerade die Produktbeschreibung angeschaut vom Philips IPL:
Philips Lumea ist nicht geeignet für die Anwendung bei Männern, da sich Haut- und Haarbeschaffenheit bei Männern und Frauen zu stark unterscheidet um ein gleichermaßen effizientes Ergebnis zu erzielen
:mad:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Herrje gibts keine Methode, die die überflüssigen Haare endgültig verbannt?!
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Gute Frage...

Mir fällt noch diese Fadenmethode ein, da sollen die Haare noch langsamer nachwachsen als beim Auszupfen, aber nachwachsen tun sie trotzdem :hmm:
Bzw. irgendwann nach langer Anwendung evtl. nicht mehr.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Weder beim Waxing noch bei der Fadenmethode bleiben sie langfristig weg.
Meine Ex hat sich damals über ein Jahr regelmäßig brazil waxen lassen und nachdem sie damit aufhörte, wuchs einige Monate später alles wieder in voller Pracht.
Die Fadenmethode ist mir nur dadurch bekannt, dass sie sanfter als die Wachsmethode sein soll. Wer allerdings schon für Wachs zu soft ist, sollte eh lieber beim Rasieren bleiben. :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren