iPad 2

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Halli Hallo,

wer hat hier eigentlich ein iPad? Welches Modell? Seid ihr damit zufrieden? Wofür verwendet ihr es?

Ich hab' heute im Laden schonmal das iPad 2 ausprobiert und bin positiv überrascht von den Updates. Wäre zwar nett gewesen, einen SD-Kartenschlitz und einen USB Port zu haben, aber dafür gibt's ja Adapter, über die Internetberichten zufolge nicht nur Bilddateien erkannt werden (sondern z.B. auch Videos, wodurch man SD-Karten und USB Sticks durchaus als Speichererweiterung nutzen könnte..) So richtig leicht ist es immernoch nicht, ist eben nicht wie z.B. das Kindle zum Lesen auf Dauer konzipiert - aber doch deutlich leichter als das iPad 1, und besser in der Hand liegt es irgendwie auch.

In weiß finde ich sieht es irgendwie deutlich "billiger" aus als in schwarz - keine Ahnung wieso.

Falls ihr keins habt, erwägt ihr die Anschaffung?
Dank des fantastischen US-Wechselkurses werde ich mit dem Ding ab nächster Woche mein sterbendes Netbook ersetzen... (falls ich eins bekomme, in den Stores in den USA gibts kaum welche - hier in Wien gab es sogar heute mittag noch welche zu kaufen..) viel tippen tu ich da drauf eh nicht. Brauchen tut es vermutlich kein Mensch, aber es ist ein tolles Spielzeug, zumal mittlerweile viele Tageszeitungen ein iPad-freundliches Format anbieten und man da drauf auch super pdf-Texte für die Uni lesen, markieren, kommentieren usw. kann.. in meinem Studiengang haben zwei Leute immer ihre iPads dabei und haben mir mal gezeigt, was die damit alles machen können.. gar nicht so übel. :jaa:

LG
TheDetroiter
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
ich finde weiße ipads und iphones unerhört geil :grin:
 
D

Benutzer

Gast
ipad vs xoom?

...ich kann mich nicht entscheiden....ein ipad wollte ich mir nicht kaufen,.....Die günstigste Alternative und für MEINE Zwecke vollkommen ausreichend..."Made in Germany": WeTab 3G , Ebook Reader, MAil, Internet, OpenOffice, Cam....SD Card, USB...usw.....:zwinker: 360€ .....ist schon ne Alternative......
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
ipad vs xoom?

...ich kann mich nicht entscheiden....ein ipad wollte ich mir nicht kaufen,.....Die günstigste Alternative und für MEINE Zwecke vollkommen ausreichend..."Made in Germany": WeTab 3G , Ebook Reader, MAil, Internet, OpenOffice, Cam....SD Card, USB...usw.....:zwinker: 360€ .....ist schon ne Alternative......

Hast du das WeTab? Wenn ja, wie ist es denn in real? Von den Daten her klingt's ja echt nicht schlecht.
Auch wenn ich bei Apple selbstverständlich das Image und den Namen mitkaufe.. von den Technischen Daten her gibt es sicherlich Dinger, die mehr können.
Und wie ist es da mit Apps? Ich finde z.B. beim iPad ganz praktisch das es von Photoshop eine wohl sehr gut laufende App zur Bildbearbeitung gibt, eine für's Zusammenführen von Onlinebanking-Konten, und so..
 
D

Benutzer

Gast
Hast du das WeTab? Wenn ja, wie ist es denn in real? Von den Daten her klingt's ja echt nicht schlecht.
Auch wenn ich bei Apple selbstverständlich das Image und den Namen mitkaufe.. von den Technischen Daten her gibt es sicherlich Dinger, die mehr können.
Und wie ist es da mit Apps? Ich finde z.B. beim iPad ganz praktisch das es von Photoshop eine wohl sehr gut laufende App zur Bildbearbeitung gibt, eine für's Zusammenführen von Onlinebanking-Konten, und so..

Nein, ich habe es nicht....ich vergleiche schon seit einiger Zeit....und schaue mir die Tests an.
Manko ist wirklich (obwohl es eine neue Version gibt) das Display, wenige "Apps" und einige Dinge, die das Ipad kann.
Aber fürs Ebook lesen, Surfen, Video oder Musik würde es reichen.
Für deine Ansprüche mit Photoshop usw wird das nichts sein....

Das muss ich anerkennend sagen, auch wenn ich die "Politik" von Apple nicht befürworte, ES ist einfach das Gerät, dass den Standard setzt und sich kaum jemand daran messen kann.....

Wenn es doch nur einen austauschbaren Akku und einige Anschlussmöglichkeiten mehr (wie bei den anderen auch) hätte....

So bleibt es (für mich) ein zu teures "Spielzeug" ....:zwinker:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Aber fürs Ebook lesen, Surfen, Video oder Musik würde es reichen.
Für deine Ansprüche mit Photoshop usw wird das nichts sein....

Stimmt schon, ich hab's mir eben mal angeschaut und würde sagen, das ist schon 'ne Alternative, aber leider nicht für mich.

Das muss ich anerkennend sagen, auch wenn ich die "Politik" von Apple nicht befürworte, ES ist einfach das Gerät, dass den Standard setzt und sich kaum jemand daran messen kann.....

Mich nervt das zu Tode das sie es nicht mal schaffen zum Verkaufsstart genügend Produkte zur Verfügung zu stellen. Das kann doch echt nicht sein und aus dem iPhone 4 Debakel wurde auch nichts gelernt..

Wenn es doch nur einen austauschbaren Akku und einige Anschlussmöglichkeiten mehr (wie bei den anderen auch) hätte....

Eben, das es nicht mal 'ne USB Schnittstelle hat finde ich etwas schwach. Aber: es soll ja dieses Jahr noch das iPad 3 geben. Mal sehen was das dann kann - wahrscheinlich ärger ich mich dann, das ich das 2er gekauft habe. Aber so ist das ja mit allen Produkten in die Richtung, die Produktlebenszyklen sind einfach extrem kurz geworden..

Ich werde jedenfalls nächste Woche berichten :zwinker: Hier in Europa würde ich es mir vermutlich auch nicht kaufen momentan, aber in den USA spart man durch den Kurs gut 150 Euro :smile:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Freundin und ich haben beide ein iPad1, haben es damals kurz nach dem Release gekauft, also dürfte es jetzt knapp 1 Jahr in etwa alt sein.

Seit dem ist es eigentlich nicht mehr aus dem Haushalt wegzudenken. Netbook und Notebook verstauben seit dem und das iPad wird eigentlich fast täglich genutzt. Hauptsächlich für viele Kleinigkeiten:

- Als digitale Fernsehzeitschrift
- Als eBook-Reader hat es vor allem bei meiner Freundin alle Papierbücher ersetzt (außer 1x im Jahr am Strand, da nehmen wir beide lieber ein Papierbuch)
- Zum kurzen surfen (in der Werbung, Abends im Bett noch ein wenig, falls man unterwegs mal was schauen will)
- Ich spiele viel damit
- Abends im Bett schaue ich gerne noch eine Folge meiner Sitcom, die dabei von meinem PC gestreamt wird
- Danach fahr ich den PC per RemoteDesktop-App herunter

usw... ist einfach ein kleines, nützliches Gerät. Das man schnell in der Hand hat und komfortabel solche Kleinigkeiten mit machen kann. Aufs iPad2 werde ich aber nicht updaten, dafür sind mir die Neuerungen zu gering. Hätte es ein Retina-Display gehabt, so wie das iPhone4, dann wäre ich vielleicht schwach geworden. Aber das wäre halt auch schon eine krasse Auflösung für so ein kleines Display.

USB und SD-Slot sind für mich nice-to-haves. Das bräuchte ich vielleicht 1x im Jahr, wenn ich im Urlaub die Bilder direkt aufspielen will. Ansonsten hab ich persönlich dafür keinen Anwendungsfall.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Seit dem ist es eigentlich nicht mehr aus dem Haushalt wegzudenken. Netbook und Notebook verstauben seit dem und das iPad wird eigentlich fast täglich genutzt.

Das seh' ich auch schon kommen.. mein Freund und ich holen uns beide eins, eigentlich ist er dahinter die treibende Kraft :zwinker:

- Abends im Bett schaue ich gerne noch eine Folge meiner Sitcom, die dabei von meinem PC gestreamt wird
- Danach fahr ich den PC per RemoteDesktop-App herunter

Streamst du von PC oder Mac? Soweit ich weiß, geht beides, oder? Braucht's dafür nur AirPlay und iTunes?

Wieviel GB hast du denn und empfindest du es als ausreichend? Bei mir wird's vom Geld her nicht für die 64GB Version reichen, also müssen 32GB irgendwie ausreichend sein - ich will da aber schon auch auf Reisen einiges an Filmen, Serien und Musik drauf bekommen... Wieviel Speicherplatz braucht man eigentlich für's iOS und so 'ne durchschnittliche App? Also wieviel hat man real zur Verfügung? (kurzfristig 25GB mit Filmen vollballern, die man danach wieder löscht, sollte ja kein Problem sein)

Hach, ich bin schon ganz aufgeregt.. :grin: Hoffentlich bekommen wir am Samstag in New York eins. Die zweite Chance wäre dann eine Woche später in Boston.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Mich nervt das zu Tode das sie es nicht mal schaffen zum Verkaufsstart genügend Produkte zur Verfügung zu stellen. Das kann doch echt nicht sein und aus dem iPhone 4 Debakel wurde auch nichts gelernt..

Wieso Debakel? Ein Engpass erhöht die Nachfrage und ist einfach ein gutes Werbeinstrument.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wieso Debakel? Ein Engpass erhöht die Nachfrage und ist einfach ein gutes Werbeinstrument.

Wenn du dir die Berichte im Internet mal anschaust, ist die Entzürnung der Kunden doch relativ groß. Ob es wirklich ein so gutes Werbeinstrument ist, wenn von Anfang an die Lieferzeiten online bei 4-5 und später 3-4 Wochen liegen, wage ich zu bezweifeln. So ist das Medienecho auch!
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Streamst du von PC oder Mac? Soweit ich weiß, geht beides, oder? Braucht's dafür nur AirPlay und iTunes?
Vom PC mit AirVideo, das kam noch vor AirPlay raus. Da gibt es dann eine extra Software für den PC, die dann das umrechnen und streamen übernimmt. Was den Vorteil hat, dass ich meine ganzen Videos nicht erst in iTunes importieren muss. Gerade Serien "sammel" ich nicht, die werden nach dem schauen gelöscht.

Wieviel GB hast du denn und empfindest du es als ausreichend? Bei mir wird's vom Geld her nicht für die 64GB Version reichen, also müssen 32GB irgendwie ausreichend sein - ich will da aber schon auch auf Reisen einiges an Filmen, Serien und Musik drauf bekommen... Wieviel Speicherplatz braucht man eigentlich für's iOS und so 'ne durchschnittliche App? Also wieviel hat man real zur Verfügung? (kurzfristig 25GB mit Filmen vollballern, die man danach wieder löscht, sollte ja kein Problem sein)
Das kommt natürlich sehr auf den Anwendungsfall an. Meine Freundin hat die 16gb wifi Version, ich die 32gb 3g Version. Gerade bei den Spielen gibt es inzwischen schon größere Apps, die dann auch mal 1gb groß sind. Da musste ich bei ihr auch mal was altes löschen, damit was neues drauf passt.
Aber wir kamen im Urlaub gut mit hin und haben da dann auch 2 Staffeln an Serien und ~5 Filme mitgenommen. 25gb drauf machen ist natürlich kein Problem, wenn sonst nichts drauf ist. :zwinker:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Wenn du dir die Berichte im Internet mal anschaust, ist die Entzürnung der Kunden doch relativ groß. Ob es wirklich ein so gutes Werbeinstrument ist, wenn von Anfang an die Lieferzeiten online bei 4-5 und später 3-4 Wochen liegen, wage ich zu bezweifeln. So ist das Medienecho auch!

Ja, aber die kaufen es ja doch. Und in den Medien wird berichtet. Und dann geht das bei ebay um 2000€ über den virtuellen Tresen.
Apple spielt immer schon mit geringen Produktzahlen und wird diese Taktik nicht ändern.

Und dieses verdammte Ipad... ich schwank ja seit dem erscheinen, kaufen oder nicht...
 
1 Woche(n) später

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, aber die kaufen es ja doch. Und in den Medien wird berichtet. Und dann geht das bei ebay um 2000€ über den virtuellen Tresen.
Apple spielt immer schon mit geringen Produktzahlen und wird diese Taktik nicht ändern.

Und dieses verdammte Ipad... ich schwank ja seit dem erscheinen, kaufen oder nicht...

Kaufen :zwinker: Wir haben es gestern frueh geschafft und im Store an der Fifth Avenue zwei 32GB Wifi iPads erstanden. War gar nicht so einfach, zwei Mal haben wirs versucht, bei verschiedenen Stores, aber die hatten keine Lieferungen bekommen. Aber gestern hat mein Freund dann Tickets bekommen koennen. Allerdings waren die meisten Leute in der Schlange Reseller aus China - ziemlich abgefahren.

Apple hat aber zumindest nicht mit dem Unglueck in Japan gerechnet und den daraus resultierenden Produktionsproblemen :zwinker:

Bis jetzt finde ich es super, selbst mit der Tastatur komme ich prima zurecht, haette ich nicht gedacht aber ich tippe daraus fast so schnell wie auf dem normalen Laptop. Man muss nur die Auto Korrektur ausschalten...
Ausserdem ist es natuerlich sehr intuitiv, aber das war ja klar... Kein Wunder das die Oma meines Freundes damit auch zurecht kommt.

Klare Kaufempfehlung... Das Smart Cover ist auch ne top Sache.
Ich freu mich schon drauf, mit dem Ding in der Haengematte zu liegen :grin:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Also alle Leute die ich kenne nutzen ihr iPad mit der Zeit immer stärker. Für sehr viele Sachen braucht man ja nicht wirklich ein Notebook oder einen PC, beim surfen, ebayen, mailen, Fotos schauen etc. dreht der Prozessor doch nur Däumchen.

Als Fotoalbum ist das iPad ziemlich ideal und man hat alles dabei. Zum Filme schauen auch nicht schlecht, allerdings halt nicht Full HD. Für wohl fast jedes Interessensgebiet gibt es Apps. Die Hardware allein ist es ja nicht, da verzichte ich lieber auf einen eingebauten USB Port wenn ich dafür eine wesentlich bessere Programmvielfalt habe.

Wer bisher nicht so viel mit Apple Produkten zu tun hatte, wird allerdings manchmal irritiert sein. Manche Dinge gehen halt anders oder schlicht gar nicht. Das kann man je nach Sichtweise gut oder blöd finden. Die haben halt eine recht stark vorgebene Struktur die einerseits die Bedienung vereinfacht aber auch auf der anderen Seite Einschränkungen bringt.

Nach fast einem Jahr hab ich gerade etwas mehr als die Hälfte vom 64GB Modell voll. Wen man Hin und wieder aufräumt kommt man wahrscheinlich mit 32 GB ganz gut zurecht.

WeTab hab ich mal im Laden ausprobiert, das Ding ist ein Witz und viel zu teuer für das was es kann. Da wirst Du mit dem iPad wesentlich mehr Freude haben. Viel Spaß damit.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also surfen macht mir damit definitiv keinen Spass, dazu finde ich die Bedienung zu fummelig und das klicken auf dem Touchscreen zu unpräziese. Copy&Paste ist auch ziemlich Grütze im Vergleich zur Maus. Nicht gut finde ich es auch als Ebookreader, dazu ist das Display zu scheisse im Vergleich zu echten Ebookreadern, dass ist mir zu anstrengend. Wobei ich eh lieber richtige Bücher lese.

Was gut ist: Als Musikplayer, zum Filme/Serien gucken, schnell mal was im Internet nachschauen, Games/Surfen für unterwegs, der Akku hält arschlange, Wetterinfos, als "Reiseführer", schneller hochgefahren/ausgeschaltet als ein PC.

allerdings halt nicht Full HD
Was bei der Displaygröße auch vollkommen schwachsinnig wäre...
 
D

Benutzer

Gast
Für 100€ würde ich mir so ein Spielzeug evt. kaufen aber ich wüsste einfach nicht, wozu ich das brauche. Hab es mal bei Satur probiert. Das ist schon lustig und faszinierend, was die dort gemacht haben, aber so richtig erschließt sich der Sinn bei mir nicht. Die meisten Funktionen brauche ich nicht, ich lese lieber ein richtiges Buch und so abhängig bin ich vom Internet nicht, dass ich permanent und immer online sein muss.
Aber letztlich schon ein ganz nettes Gerät.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Also surfen macht mir damit definitiv keinen Spass, dazu finde ich die Bedienung zu fummelig und das klicken auf dem Touchscreen zu unpräziese.

der ipad-tochscreen ist der präziseste, schnellste, "haptischste" touchscreen, den es gibt. da würde mich interessieren, was du für besser hältst, das hab ich noch nie gehört..

Copy&Paste ist auch ziemlich Grütze im Vergleich zur Maus.

mit der maus ist es leichter, ja. aber das ist nicht der aussagekräftige vergleich, sondern die frage, wie gut c&p nur mit den fingern überhaupt werden kann. apple macht das imho besser als alle anderen.

Nicht gut finde ich es auch als Ebookreader, dazu ist das Display zu scheisse im Vergleich zu echten Ebookreadern, dass ist mir zu anstrengend.

lol? ipad? display zu - scheiße ? dazu sag ich nur "haha"..

meinetwegen ist es zum längeren lesen angenehmer, ein lichtarmes display wie das des kindle zu haben. aber das halte ich für eine gewöhnungssache, man kann das ipad helligkeitsmäßig auch runterregeln - und eben qualitativ ist das display sicher mehr als gut genug um darauf zu regelmäßig lesen.

Was bei der Displaygröße auch vollkommen schwachsinnig wäre...

hd ist bei der displaygröße ohne weiteres möglich und sinnvoll - was (noch) nicht geht ist ein display dieser größe in "retina"-form wie das des iphone4.

===

das ipad ist der beste tablet-computer, den es zur zeit gibt. nichts von der konkurrenz kommt auch nur annähernd ran. ich will mir ein ipad3 kaufen, momentan hab ich kein geld dafür (weil ich mir ein early2011-mbp gekauft hab :zwinker:)
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
der ipad-tochscreen ist der präziseste, schnellste, "haptischste" touchscreen, den es gibt. da würde mich interessieren, was du für besser hältst, das hab ich noch nie gehört..
Ich finde surfen mit Touchscreen allgemein nicht so toll. Was anderes als mein ipad hatte ich dafür auch noch nie in der Hand.

lol? ipad? display zu - scheiße ? dazu sag ich nur "haha"..

meinetwegen ist es zum längeren lesen angenehmer, ein lichtarmes display wie das des kindle zu haben. aber das halte ich für eine gewöhnungssache, man kann das ipad helligkeitsmäßig auch runterregeln - und eben qualitativ ist das display sicher mehr als gut genug um darauf zu regelmäßig lesen.
Ich bin allgemein kein so großer Fan von Ebooks. Was ich allerdings mal auf dem Kindle gesehen habe, fand ich weitaus näher an einem "richtigen" Buch dran als Ipad und andere LCD-Displays oder der PC-Bildschirm.

mit der maus ist es leichter, ja. aber das ist nicht der aussagekräftige vergleich, sondern die frage, wie gut c&p nur mit den fingern überhaupt werden kann. apple macht das imho besser als alle anderen.
Ich finde es auf jeden Fall nicht besonders intuitiv und handlich. Weiss auch nicht, ob dass sich alleine mit Touch wirklich vernünftig lösen läßt.

hd ist bei der displaygröße ohne weiteres möglich und sinnvoll
Die Auflösung des ipads ist sicherlich verbesserbar, aber echtes FullHD (1900x1080) macht doch schon bei Notebooks in der Größe wenig Sinn. Ich finde schon Full HD bei 15" Notebooks teilweise unnötig.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Auflösung des ipads ist sicherlich verbesserbar, aber echtes FullHD (1900x1080) macht doch schon bei Notebooks in der Größe wenig Sinn. Ich finde schon Full HD bei 15" Notebooks teilweise unnötig.

Ich denke es wird da weniger darum gehen FullHD zu erreichen, wenn das iPad ein Upgrade auf die Auflösung bekommt, dann um es auch da Retina nennen zu können.
Das wäre dann, imo, eine Auflösung von 2048x1536... vielleicht ja mit dem iPad 3.

Es wäre schon fein, wenn das iPad3 eine ähnlichen DPI-Wert wie das iPhone4 erreichen würde, denn das ist dann schon nochmal etwas anderes als die doch recht grobe Auflösung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren