Intrigante Familie

Benutzer69497 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben,

Ich muss mich hier jetzt irgendwie einfach mal aus kotzen. Es ist irgendwie unglaublich.
Und zwar ziehe ich in 6 Tagen von zu Hause aus, bin 19 Jahre alt und werde 700 km entfernt anfangen zu studieren, das ist sicher nicht ewig weit weg aber doch schon ein Stück. Für mich ist das der 7te oder 8te Umzug aber eben das erste Mal so ganz alleine. In der Kleinstadt in die ich ziehe kenne ich im übrigen auch praktisch niemanden.
Nun ist es so, dass ich nie viel von meinen Eltern hatte. Sind mehrere Kinder, zum einen...zum anderen haben meine Eltern aber auch schlichtweg kaum Zeit für mich. Die zwei Jüngeren brauchen sie natürlich mehr. Was ich schon verstehe, wobei ich dann doch ins grübeln komme wenn ich darüber nachdenke dass ich eine Zeit lang unseren damaligen Fahrer und die Haushälterin öfter gesehen habe als meine Eltern...sie meine Trainerin nie kennen gelernt haben, bei jedem Spiel und Training meines jüngsten Bruders jedoch dabei waren.

Momentan ist meine Mutter gerade weg...mein kleiner Bruder hat 2 Wochen woanders Training, sie ist dabei und mein Vater wird übermorgen ihr hinterher fahren mit meinen Großeltern. Die müssen aus einem anderen Grund dorthin.
Eigentlich war meiner Mutter letzte Woche eingefallen, dass ihre Tochter ja übernächste Woche auszieht und sie früher zurück kommen möchte. Nun war ich Sonntag bei meinen Großeltern..habe ihnen erzählt, dass meine Mutter früher nach Hause kommt, da ich sie ja ansonsten gar nicht mehr sehe.

Heute falle ich aus allen Wolken. Meine Oma hat tatsächlich meine Mutter angerufen und sie dermaßen unter Druck gesetzt, sie möchte dass meine Mutter dort bleibt, weil wenn sie da sind wollen sie sie auch noch dort sehen. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass meine Großeltern meine Mutter auch in Zukunft noch 2-3 mal die Woche sehen, im Gegensatz zu mir.
Es ist also nicht so dass meine Oma nicht wusste was sie tut, ich hatte es ihr am Tag davor gesagt...auch ist sie kein bisschen dement.
Ich fühle mich langsam einfach so alleine gelassen! Mein Vater gibt sich die Tage wo er noch da ist wirklich Mühe aber es tut mittlerweile einfach nur noch weh! Ständig kriege ich so link eins rein gedrückt!
Zumindest fühle ich mich so! Klar ich bin mehr oder weniger erwachsen und auch echt nicht unselbstständig...ist es übertrieben, dass ich mich so alleine gelassen fühle?

Danke fürs zuhören
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Ich finde du übertreibst. Warum deine Familie jetzt "intrigant" sein sollte verstehe ich nicht.
Als ich noch daheim gewohnt habe, habe ich meinen Vater vielleicht 10 min in der Woche gesehen und wenn ich jetzt nach Hause komme (wohne auch sehr weit weg), dann hab ich Glück wenn er mal 5 Worte mit mir wechselt.
Das mit deiner Oma ist natürlich komisch aber deine Mutter wird ja wohl selbst entscheiden können ob sie da bleibt oder nicht, wozu braucht deine Oma sie denn unbedingt?
Deine Mutter würde aber auf jeden Fall noch zurück kommen bevor du ausziehst oder? Wenn du es dir so sehr wünscht, dass sie da bleibt rede doch mit ihr.
Wo bekommst du denn noch "link eins reingedrückt"? Es scheint nicht so optimal bei euch zu laufen, aber wirklich schlimm finde ich das echt nicht.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Was hat deine Mutter denn gesagt, als deine Oma sie "unter Druck gesetzt" hat? Hat sie nun gesagt, dass sie wirklich länger dort bleiben will? Das geht aus deinem Beitrag eigentlich nicht hervor.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich habe leider die Gesamtsituation nicht verstanden. Ist es so, dass seine Großeltern einnehmend sind und deine Mutter sich fügt oder deine Eltern dich zu sehr alleine gelassen haben?
Es fehlt einfach ganz viel Hintergrundinformation um überhaupt was dazu sagen zu können.
Sicher "gehört" es sich mehr oder weniger für eine Mutter für ihre Kinder da zu sein. Sämtliche andere Umstände und was dieses ominöse "Training" ist hast du aber nicht verraten.
Vielleicht solltest du nochmal versuchen genau zu erklären worum es geht und wo wir dir vielleicht helfen können.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
was is daran eigentlich so schwierig zu verstehen?
mutter is mit sohn weg und wollte früher zurück kommen, weil die TS bald sehr weit weg zieht und sie sich dann nur noch selten sehen.

TS erzählt das oma

oma ruft mutter an und ''zwingt'' sie, weiterhin da zubleiben, obwohl TS oma vorher deutlich klar gemacht hat, wie sehr sie sich darüber freut, ihre mutter noch mal zu sehen, bevor sie wegzieht.

--------------------------------
TS: hast du mit deiner mutter mal darüber gesprochen?
ruf sie an und erzähl ihr, wie du dich jetzt fühlst und wie sehr du dich darauf gefreut hast, sie noch mal zu sehen
 

Benutzer99121 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, nachdem ich mich jetzt extra registriert habe, um auf dieses Thema zu antworten, merke ich dass mir auch nur zwei relativ platte Dinge auf- bzw. einfallen.

Zum einen, wie oben von anderen schon gesagt: Sprich deine Mutter darauf an. Aber nicht anklagend, denn das ist selten fruchtbar. Nützlich ist die "Wünsche-Sprache", also z.B. eingeleitet mit so etwas wie "Ich wünsche mir, dass wir als Mutter und Sohn/Tochter über dieses Thema sprechen können."

Zum anderen könntest du versuchen, dir selbst zu vergegenwärtigen, was dieses Thema eigentlich ist. Es hat meiner Erfahrung nach oft tiefergehende Gründe, wenn jemand das Gefühl hat --insbesondere von der eigenen Familie-- "link" behandelt zu werden.

Zu deiner Frage: Nein. Es ist nicht übertrieben. Was du fühlst ist was du fühlst. Und wenn du dich alleingelassen fühlst, dann nimm dieses Gefühl an und nimm es ernst, sonst wird es dich weiter verfolgen.
 
G

Benutzer

Gast
Ich kann verstehen wie du dich fühlst :knuddel: und ich würde auch vorschlagen, dass du deine Mama einfach mal anrufst und ihr deine Gefühle erzählst. Vielleicht ist ihr das alles nicht so bewusst?
 

Benutzer89980 

Öfter im Forum
Ich kann verstehen wie du dich fühlst.
wie schon mehrfach gesagt: Ruf deine Mama an und erzähl ihr das was du uns erzählt hast.
Dann such das Gespräch mit deiner Oma und frage sie nach den Gründen für ihr Verhalten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren