intimrasur - hilfe benötigt :D

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
hey :smile:
ich weiß - die ganzen Threads übers Rasieren langweilen, aber ich habe wirklich die Suchfunktion benutzt und habe nicht wirklich viel gefunden (irgendwie funktioniert die Suche bei mir auch nicht so gut, der zeigt fast nur Threads an, die absolut nichts mit meiner Suchanfrage zu tun haben :hmm: ).
Also, immer, wenn ich mich im Intimbereich, aber auch unter den Achseln, rasiere, entstehen nur kurze Zeit später sehr unschöne und juckende rote "Pickelchen"..
Liegt es daran, dass ich einen E-Rasierer (trocken) benutze?
Ich will auf jeden Fall mal in nächster Zeit auf nass umsteigen.
Ich rasiere mich auch immer gleich nach dem Duschen, weil da ja die Haut anscheinend etwas weicher ist, und nach der Rasur lass ich immer noch ein wenig warmes Wasser einwirken, um die Haut etwas zu beruhigen, aber ohne Erfolg.

Ich hab schon einiges hier gelesen, aber sowas wie Babypuder, oder verschiedene Cremes für vor und nach der Rasur will ich mir nicht unbedingt kaufen :/

Also, wäre echt nett von euch, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt, was ich so alles machen könnte, für die Rasur mit E-Rasierer und Nassrasierer :smile: (ohne groß was kaufen zu müssen)

Also dann,
vielen Dank schon mal!
konstie
 

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, eigentlich schon :tongue:
Wäre das Lifestyle-Forum sinnvoller gewesen?
Naja, deinen Link kenne ich schon, der Thread hat mich kaum weitergebracht :/
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mit einem Nassrasierer wirds wohl eher noch schlimmer, denn diese Rasur ist für die Haut noch belastender.

Pflegst du die Haut nach der Rasur gar nicht? Warum nicht? Und was ist so schlimm daran, Babypuder zu kaufen? :ratlos:
 

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
wie pflegst du sie denn?

und sind nassrasierer wirklich schlechter als elektro-rasierer? hätte eher gegenteiliges vermutet... (na toll, jetzt ist meine ganze hoffnung dahin :tongue:)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meistens gar nicht, aber ich rasiere auch schon weit über 10 Jahre. Meine Haut hat sich dran gewöhnt.
Unter die Achseln kommt Deo wie immer. Wenn ich nicht zu faul bin, dann creme ich Intimbereich und Beine mit Körperbutter oder Babyöl ein, aber nicht immer. :tongue:
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Ich benutze Nassrasierer und ich bekomme so gut wie nie Pickelchen. Ganz abgesehen davon kostet Babypuder nicht die Welt :zwinker:
 

Benutzer101205  (41)

Benutzer gesperrt
Hey Konzie!
Das mit den Punkten ist relativ normal, jedenfalls zu Anfang. Wenn Du dich längere Zeit mal regelmäßig rasierst werden die Punkt nicht oder nicht mehr so stark auftreten.
Auf Nassrasur umzusteigen ist auf jeden Fall sinnvoll. Mit dem Schaum wird die HAut nicht so strapaziert. Vielleicht solltest Du mal das Waxing ausprobieren, ich habe es jetzt bereits zum dritten mal gemacht und kann nur sagen, hammer. Beim ersten mal hats ziemlich wehgetan, aber beim zweiten und dritten war es voll okay.
Ich bin hier auf die Idee mit dem Waxing gekommen: Werbelink zur Webseite des Users gelöscht.
Fand des ganz nett weil die die verschiedenen Methoden ganz gut und übersichtlich dargestellt haben.
Sers
Ompi
 

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
ist Waxing nicht extrem schmerzhaft?
Und wie machst du das - kaufst du dir dafür diese Teile und machst es selbst, oder gehst du immer in ein Studio?
Eigentlich würde ich keines von beiden gerne machen, vor Fremden entblöße ich mich nicht gerne, geschweige denn, dass sie in meinen Intimbereich gehen :S
Genauso wäre es mir recht unangenehm, diese Waxing-Klebebänder zu kaufen.. :/
Zudem tut sowas doch extrem weh, oder nicht? Und wenn man da die weiche Haut von den Hoden mitklebt, unschöne Vorstellung^^
 
D

Benutzer

Gast
Bei mir war das anfangs auch manchmal so. Nassrasierer und schön Rasierschaum (soft oder sowas) und immer mit dem Strich rasieren (dafür täglich). Danach mit After Shave (oder Babypuder) eincremen.
Waxinig ist meiner Meinung nach bei einem Mann nicht wirklich nötig.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Haut im Gesicht mag es überhaupt nicht, wenn ich mich nach dem Duschen gleich rasiere oder nach dem Rasieren gleich dusche... vielleicht geht es deiner Haut im Intimbereich ja ähnlich.
Das bezieht sich jeweils auch auf die trockene Rasur mit einem E-Rasierer.
 
R

Benutzer

Gast
Ohne irgendwas zu kaufen wirst du vermutlich keine Besserung erzielen.
Mein ultimativer Tipp: Nassrasur mit Duschöl und danach Babypuder.
 

Benutzer97362 

Verbringt hier viel Zeit
Also in der Dusche bei abgedrehten Wasser Duschöl (sry, aber was verstehst du darunter? :tongue: Kannst du mir da eins empfehlen?) auftragen und dann einfach mit/gegen den Strich zu rasieren anfangen? Oder erst das Öl ein paar Minuten einziehen lassen?
Welches Babypuder verwendest du, wie viel gehört drauf und wann kommt das wieder weg?
Und welchen Rasierer (oder wenigstens welche Marke) könnt ihr mir empfehlen? Am besten keinen Einweg-Rasierer, ich mag es nicht, ständig neu einkaufen zu müssen :smile:

Tut mir leid wegen den nervigen Fragen :zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
Also in der Dusche bei abgedrehten Wasser Duschöl (sry, aber was verstehst du darunter? :tongue: Kannst du mir da eins empfehlen?) auftragen und dann einfach mit/gegen den Strich zu rasieren anfangen? Oder erst das Öl ein paar Minuten einziehen lassen?
Welches Babypuder verwendest du, wie viel gehört drauf und wann kommt das wieder weg?
Und welchen Rasierer (oder wenigstens welche Marke) könnt ihr mir empfehlen? Am besten keinen Einweg-Rasierer, ich mag es nicht, ständig neu einkaufen zu müssen :smile:

Tut mir leid wegen den nervigen Fragen :zwinker:

Also ich verwende Einwegrasierer, Duschöl und Babypuder aus dem dm. Duschöl von SebaMed kann ich auch empfehlen.
Und bei Nassrasierern gibt es ja auch welche mit tauschbaren Klingen, auch Eigenmarken (zB von dm :grin:).

Ich rasiere gegen den Strich und reibe das Duschöl ein, wasche mir dann die Haare, während es einwirkt, und rasiere mich dann.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab das Duschöl von Rossmann (Eigenmarke Isana). Das von DM mag ich persönlich nicht so, aber rasurtechnisch hat es den gleichen Effekt.
Ich lass das Duschöl nicht erst einwirken. Die Zeit hab ich einfach nicht bzw. ich will ja nicht unter der Dusche stehen und frieren. :grin:
Ich trags auf und dann rasier ich drüber.
Ich hab sicherlich auch ab und an Rötungen vom Rasieren, v.a. wenn die Klinge ganz frisch ist, aber mich stört das nicht so extrem. Ich rasiere abends und am nächsten Morgen ist das dann alles "abgeheilt".
Ich trag hinterher Babyöl auf, weil zum Pudern ja alles richtig trocken sein muss und ich hasse Abtrocken. :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
und sind nassrasierer wirklich schlechter als elektro-rasierer? hätte eher gegenteiliges vermutet... (na toll, jetzt ist meine ganze hoffnung dahin :tongue:)
nein Nassrasierer sind besser und gründlicher - aber mach bitte nicht den Fehler und kauf dir die 08/15 Einwegrasierer aus diversen Supermärkten!

Sollte schon ein 3-Fach-Klingenrasierer der beiden führenden Marken :smile:p) sein! Persönlich habe ich mit dem Gilette M3-Power gute Erfahrungen gemacht. Wenn die beigelegten Klingen "aus" sind kannst du auch zu günstigeren Klingen aus dem Gilette Angebot greifen - musst halt mal schauen wie dein "Aufsatz" ausschaut...

Anfangs ist es sicher immer am besten mit dem Strich zu rasieren - auch wenn das etwas dauert und wohl nicht so gründlich ist.

Und immer schön den Rasierer zwischendrin ausspülen. Nach der Rasur Aftershave auftragen oder fettfreie Creme...

Eine gute 3-Klingen-Schneide reicht auch für viele Rasuren...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren