Internetseiten ohne "www"

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mir jemand genau sagen was es zu bedeuten hat, wenn kein "www" davor steht?

Also grade das www bedeutet doch dass es sich um eine Internetseite handelt.

Also manche seiten sind ja sowohl mit www als auch ohne www zu erreichen.

zB die t- online Seite

andere hingegen nur mit oder nur ohne.

Was hat es damit auf sich?
 
A

Benutzer

Gast
Keine Ahnung....

ich weiss nur, daß man in seinem Browser für keine Internetseite mehr ein www enigeben muss. Vielleicht hängt das zusammen.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Das hat historische Gründe. Zu Zeiten als das WWW (was im übrigen nur ein, wenn auch wohl einer der beliebtesten Dienste ist) noch nicht so verbreitet war und es Dinge wie Non-IP Virtual Hosting noch nicht gab, diente der Hostname "www" dazu, den Server zu benennen auf dem der Webserver für die jeweilige Domain lief.
Heutzutage ist das "www." in den allermeisten Fällen nicht nötig und nur ein Alias - du kannst die Planet-Liebe as Planet-Liebe oder einfach nur planet-liebe.com aufrufen.
=> Im Grunde genommen meist egal
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
=> Im Grunde genommen meist egal
Gibt aber auch eine ganze Menge Seiten, die nicht umgeleitet werden, z.b. lidl.de. Korrigiere mich, wenn ich da falsch bin, aber letzendlich hängt es doch davon ab, wie der DNS der jeweiligen Seite konfiguriert ist.
 

Benutzer33568 

Verbringt hier viel Zeit
jeder weiss ja wo für das ww steht oder?? also is doch logisch, das man in deutschland die adresse nur mit de am ende eingeben muss, da man ja eh in deutschland is.. Wieso ich darauf komme? Ganz einfach! War mal in den niederlanden und gab eine seite nur mit de ein. Kam wo ganz anders raus, als wo ich wollte. Die Erklärung von kirby hat aber auch seine Wahrheit, is demnach wohl nen Mix aus meinem und der Erklärung, kA wie das nun genau is
 

Benutzer37149 

Verbringt hier viel Zeit
nein, definitiv nicht.
Man kann private Server in einem internen Netzwerk aufbauen und diese sind auch über einen Webserver mit Port 80 (also dem Port, über dem wir wohl alle im I-Net sind) verfügbar. Von deinem PC aus gehen dann die meisten (ev. über n Switch) zu einem Router. Dieser Router löst die Adressen auf. So kann über den Router ein Netzwerk-interner Server angesprochen werden, der z.B. statt www den unternehmensnamen hat (z.B. http://allianz.eineSeite.de. Diese Adressen funktionieren nicht, wenn man ein www vorhängt. und wenn man bei Seiten wie google das www. wegläßt, dann kommt man (je nach Einstellung) auch nicht immer zu google-Seite.

Für die meisten Leute zuhause -> ihr könnt das www meistens weglassen.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
@trogdor
Das ist richtig, DNS muss entsprechend für beides konfuriert sein. In den allermeisten Fällen dürfte das aber so sein - Ausnahmen bestätigen die Regel.

@NiveaBoy
Das hängt vom Browser ab.
IE fragt stur nur den eingegebenen Hostnamen ab, liefert dieser keine IP-Adresse gibt es einen Fehler. Firefox versucht dann noch diverse Veränderungen (www. davor, .com hintendran, etc.) um einen gültigen Hostnamen zu kriegen und ruft dann diesen ab, gibt erst dann eine Fehlemeldung wenn alles fehlgeschlagen ist.
Was erklärt warum man in Firefox auch per nur lidl.de auf die Lidl-Seite kommt.
 
P

Benutzer

Gast
Das ist abhängig von Hostern.

In der Regel sind Link wurde entfernt....... nur Subdomains.

Meine Domain kann man mit und ohne www erreichen,ich hatte aber auch schon Server,wo man ohne www davor die Seite nicht aufrufen konnte.Da war das nicht im Anfangsangebot und ich muste das zusätzlich anlegen.

Bei mir wird im Serververzeichnis die Subdomain ohne www einfach auf den Hauptpfad geleitet,die anderen angelegten Subdomains auf die anderen Ordner.Das ist Einstellungssache.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer45965 

Verbringt hier viel Zeit
Ich versuchs mal so zu erklaeren: Nehmen wir die Seite www.web.de und stellt Euch vor, das ist die Adress eines Bäckers.

Das 'de' ist die Stadt und 'web' die Straße. In manchen Straßen sieht man gleich, wo der Bäcker ist. Da kann man sich das www sparen. In anderen Straßen gibts viele Häuser, die ähnlich ausschaun. Hier ist das www unbedingt notwendig. :grin:
 
A

Benutzer

Gast
Ich bin noch nie NICHT auf eine Seite gekommen, weil ich vergessen hätte, das www einzugeben.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Nimm den IE, gib die hier als Beispiel genannte lidl.de ein und versuch so auf die Lidl-Seite zu kommen.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich meine, ich hätte das auch schonmal mit Firefox gehabt. Aber gehabt hab ichs definitiv schon öfter.
 

Benutzer56180 

Verbringt hier viel Zeit
Also das mit den Adressen ist so (am Beispiel Planet-Liebe

de = Top-Level-Domain (TLD) ->Wikipedia
planet-liebe = Domain ->Wikipedia
www = Subdomain ->Wikipedia

Adressen setzen sich immer aus Domain-Namen und TLD zusammen. Diese beiden werden dann auch von den DNS-(Domain-Name-Service)-Servern zur sogenannten IP-Adresse (213.131.227.55 für obiges Bsp.) aufgelöst, weil man sich Namen leichter merkt als Zahlen. Außerdem kann dann der Server umziehen (andere IP-Adresse) und ist über seinen Namen trotzdem erreichbar.

Es können Subdomains hinzukommen, diese werden aber vom Server, der zu der Domain gehört, aufgelöst. D.h. es hängt vom Server ab, ob ein "www." erforderlich ist, um den richtigen Teil des Servers zu erreichen.
Als Erleichterung für Otto-Normal-Internet-Benutzer bieten die Browser einen Service, der automatisch das Protokoll ("http://") und bei Bedarf (Nichtreagieren des Servers) "www." der Adresse voranstellt. So muss man nicht mehr
eingeben, sondern es reicht
planet-liebe.com​

Bestes Beispiel für die unterschiedlichen Bereiche, die man mit Subdomains auf einem Server erreicht, ist Google:

Genaueres gibts z.B. bei Wikipedia (siehe obige Links)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer9215 

Verbringt hier viel Zeit
Ich komm sogar auf den Planeten, wenn ich nur "planet liebe" eingebe :grrr_alt:
muss wohl an googles "auf gut glück-suche" liegen, oder lieg ich da falsch?
 

Benutzer56180 

Verbringt hier viel Zeit
Ich komm sogar auf den Planeten, wenn ich nur "planet liebe" eingebe :grrr_alt:
muss wohl an googles "auf gut glück-suche" liegen, oder lieg ich da falsch?

Mein Opera zieht "planet liebe" zusammen = "planetliebe" und packt ".com" hinten dran. Da die Betreiber der Site die gebräuchlichsten TLDs (com, net, org, de) und sowohl "planet-liebe" als auch "planetliebe" besitzen (gibt alles die gleiche IP-Adresse), funktioniert das auch.
 

Benutzer14059 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich lidl.de eingebe, dann öffnet sich die Seite.

Wenn du FireFox hast und nur lidl eingibst kommst du auch hin.

Das liegt da dran, daß FireFox zuerst mal lidl sucht. Wenn es das nicht gibt dann hängt er mal übliche Präfixe und Suffixe dazu, je nachdem wie der FF eingestellt ist zuerst mal www. und wenn das nicht geht dann mal hinten ein .de ein .com oder ein .org Das kann man einstellen, ich glaube die Funktion nennt sich autocomplete oder so was. Und es hängt mit der gewählten Ländereinstellung zusammen, mein FF testet zuerst mal .at Domains.
Wie das bei nicht Firefox Usern ausschaut kann ich leider nicht testen, mein IE ist momentan am Kränkeln, seine Windowsumgebung ist kaputt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren