Internetbekanntschaften des Freundes

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Community!

Ich würde gerne eure Meinung zu meinem Probelm wissen.
Also, ich bin mit meinem Freund seit ein paar Monaten zusammen, es passt wirklich alles sehr gut und wir sind sehr glücklich miteinander.

Eine Sache gibt es jedoch, die mich stört. Dazu muss ich zuerst noch sagen dass ich ein Problem damit habe, jemandem vollkommen zu vertrauen wenn es um andere Frauen geht da ich in meiner Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen gemacht haben und ich meinen Freund in der Hinsicht noch nicht einschätzen kann. Ich denke aber schon dass er ehrlich zu mir ist. Trotzdem habe ich ein unwohles Gefühl dabei wenn es um andere Frauen geht.

Scheinbar sucht er sich über Facebook irgendwelche Frauen die er dann addet und mit ihnen schreibt und wahrscheinlich auch flirtet.. Natürlich sind das jedesmal sehr gut aussehende Frauen die irgendwelche extravaganten Fotos bei sich im Profil haben. Ich habe noch nicht mit ihm darüber geredet, aber ich sehe ja auf seinem Profil wenn er jemanden addet und dann gucke ich mir diese Personen natürlich auch an. Dabei stelle ich dann meist fest dass das hauptsächlich Frauen sind, die weiter weg wohnen, weswegen ich davon ausgehe dass er sie nicht persönlich kennt.

Gerade diese Woche hat er wieder irgendein Mädel aus England geaddet. Deswegen gehe ich auch davon aus dass er gezielt über facebook nach hübschen Frauen guckt. sie ist auch fast 10 Jahre jünger als er (er ist 30). Irgendwie gibt mir das schon etwas zu denken. Wieso sucht er sich im Internet gezielt hübsche Frauen aus mit denen er dann schreibt?
Dazu muss ich vielleicht noch sagen, dass er mir relativ am Anfang unserer Beziehung gesagt hat dass er nicht nur platonisch mit Frauen befreundet sein kann sondern immer noch irgendwas dahinter steckt, sei es dass er sie anziehend findet oder sonst was.

In diesem Zusammenhang hat er mir auch gesagt, dass er eine Freundin, mit der er zusammen Musik macht, sexuell attraktiv findet. Natürlich mach ich mir jetzt öfters mal blöde Gedanken wenn er sich mit ihr trifft obwohl sie auch in festen Händen ist.

Letztens hat er mir von einer erzählt, die er aus dem Internet kennt, und hat drei mal betont dass sie "richtig, richtig gut aussieht" und wie toll er sie doch findet. Dann meinte er noch dass wir sie ja mal besuchen fahren können (sie wohnt ca. 500km weit weg). scheinbar haben die das schon alles besprochen, von wegen Übernachtung und so. Da konnte ich dann erstmal nichts zu sagen, ich war total baff. Erst sucht er sich irgendwelche Frauen im Internet die er scharf findet und dann will er die auch noch besuchen! Naja, zumindest will er mich mitnehmen...
Aber ich werde daraus nicht schlau. Er hat doch mich, warum muss er dann noch irgendwelche Frauen adden und mit denen schreiben wenn er doch sowieso keine platonischen Freundschaften mit Frauen sucht?

Ich blicke da wirklich nicht durch warum er das macht. Vielleicht flirtet er einfach gerne? Aber eigentlich ist er eher bei neuen Leuten erstmal ein wenig verschlossen.

Jedenfalls verletzt es mich. Ich weiß ja auch nicht was die dann schreiben und dann geht natürlich die Fantasie mit mir durch. Habe nur letztens auf seinem Computer gesehen dass die eine ihm wieder geschrieben hat, habe es aber natürlich nicht gelesen.

Ich wollte ihn mal darauf ansprechen, dass ich mich einfach unwohl dabei fühle wenn er sich Internehbekanntschaften sucht. Ich will ihm ja nichts verbieten und ihn nicht einschränken, aber es ist einfach ein blödes Gefühl und wahrscheinlich einfach noch das fehlende Vertrauen meinerseits. Ich glaube es würde mir auch helfen mit ihm darüber zu reden und mir anzuhören wie er das sieht. Vielleicht stellt sich das ganze ja auch als harmlos heraus.

Was meint ihr dazu? Findet ihr das normal, reagiere ich über?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ganz ehrlich: Ich finde das nicht normal (und deinen Freund merkwürdig sowie respektlos) und ich habe weder schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht noch bin ich extrem eifersüchtig.

Für mich macht es auch einen Unterschied, ob er mit weiblichen Bekannten in Kontakt steht, die er bereits kennt oder sich gezielt im Internet auf Suche begibt, um irgendeine Tussnelda anzuschreiben, mit dieser zu flirten, dir auch noch nett zu erzählen, wie attraktiv doch andere auf ihn wirken und sie dann auch noch besuchen zu wollen. (zwar mit dir, was ich auch sehr merkwürdig finde. Vielleicht ist er ja auf der Suche nach einer Dreier-Partnerin? :ratlos:)

Mensch, der Mann ist 30 Jahre alt und steckt in einer Beziehung - und zwar mit dir.
Verhalten tut er sich eher nach einem Mann, der Single ist und sich auf Suche begeben muss oder wie ein Gockel, der Bestätigung von vielen Hennen benötigt.
Hier würde ich auf jeden Fall ziemlich rasch ein ernsthaftes Wort mit ihm reden, wobei mir bei so einem "Hobby", das man(n) bereits nach ein paar Monaten Partnerschaft benötigt bzw. erst gar nicht für nötig befindet, es einzustellen, jegliches Verständnis fehlt und es doch einen großen Schatten auf meine Begeisterung für diesen Mann werfen würde.
Harmlos hin oder her (wobei ich nicht daran glaube, dass das tatsächlich ohne irgendwelche "Hintergedanken" abläuft) - man muss nicht immer ach so tolerant und verständnisvoll sein und alles anstandslos dulden.
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich macht es auch einen Unterschied, ob er mit weiblichen Bekannten in Kontakt steht, die er bereits kennt oder sich gezielt im Internet auf Suche begibt, um irgendeine Tussnelda anzuschreiben, mit dieser zu flirten, dir auch noch nett zu erzählen, wie attraktiv doch andere auf ihn wirken und sie dann auch noch besuchen zu wollen.

Ja, genauso sehe ich das auch. Wenn er sie schon vorher gekannt hat, ok. Dann war das vor meiner Zeit und ich kann nich verlangen dass er alle Kontakte abbricht. Aber wenn man sich in einer Beziehung Kontakte mit anderen Frauen übers Internet aufbaut, ist für mich eine Grenze überschritten.

Verhalten tut er sich eher nach einem Mann, der Single ist und sich auf Suche begeben muss oder wie ein Gockel, der Bestätigung von vielen Hennen benötigt..

Ich weiß auch nicht, ich denke mir dann immer dass er sich vielleicht ein Hintertürchen offen halten will. Aber ich bin mir sehr sicher dass er mich wirklich liebt und dass er sehr glücklich mit mir ist.

Ich werde ihn definitv bei unserem nächsten Treffen drauf ansprechen. Wahrscheinlich werde ich damit anfangen, ihm zu erzählen was mir in der Vergangenheit widerfahren ist, damit er versteht dass mich das beunruhigt und dass das nicht nur Zickerei meinerseits ist oder ich irgendwelche Verbote aussprechen will. Er soll einfach wissen dass ich mich dabei nicht wohlfühle und das komisch finde.

Ich will ihm nichts unterstellen, er soll erstmal erzählen wie er die Sache sieht und was seine Beweggrüunde dafür sind.
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Ich habe ein schönes Wort für einen Kerl wie Deinen Freund: Every Women's Darling.

Mein Exfreund war auch von der Sorte. Er brauchte dauernd in irgendeiner Form Bestätigung von anderen, vor allem auch attraktiven Frauen. Kontakte per sms, Telefon, immer in Flirtstimmung. Obwohl er selbst eine Freundin hatte, um die ihn viele beneidet haben.

Sprich offen mit ihm darüber, dass Dich das stört. Frag ihn, was das für einen Sinn haben soll.

Ich befürchte aber, dass er das ganze verharmlost....
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich werde ihn definitv bei unserem nächsten Treffen drauf ansprechen. Wahrscheinlich werde ich damit anfangen, ihm zu erzählen was mir in der Vergangenheit widerfahren ist, damit er versteht dass mich das beunruhigt und dass das nicht nur Zickerei meinerseits ist oder ich irgendwelche Verbote aussprechen will. Er soll einfach wissen dass ich mich dabei nicht wohlfühle und das komisch finde.

Ich will ihm nichts unterstellen, er soll erstmal erzählen wie er die Sache sieht und was seine Beweggrüunde dafür sind.


Das würde ich an deiner Stelle auch machen. Es ist schon dein gutes Recht zu erfahren, warum er diese Sucherei benötigt und was ihm die Frauen eigentlich geben.
Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du seine Beweggründe nachvollziehen und es dulden kannst.
Ich hoffe nur, dass er ehrlich zu dir ist.

Alles Gute für das Gespräch. Berichte doch bitte, wie es ausgegangen ist.
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du meine meinung wissen willst dann schieß den typen sowas von ab ....
Sowas geht nicht und vor allem dem partner sowas zu sagen ist verletztend und kränkend....
es sieht nicht so aus , als ob er rücksicht auf dich und deine Wünsche und Gefühle nimmt .....
tut mir leid ....
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, er hat ein extremes Bedürfnis nach Bestätigung. So sehr, dass es ihm nicht reicht, was sich so an Alltagsflirtereien ergibt - fast jeder kennt das ja, dass man es auch in einer Beziehung genießt, wenn einem hinterhergeschaut wird, wenn man vielsagend angelächelt wird, wenn man einem Fremden offensichtlich gefällt. Ihm scheint das nicht zu reichen, sodass er sich extra Kontakte sucht, Frauen, die gut aussehen und daher vielleicht wählerisch sind, und wenn die dann drauf eingehen ist das ein Pushen fürs Ego. Ob da der Gedanke hintersteckt, dass er Fremdgehen will, weiß ich natürlich nicht und will ich nicht unterstellen. Kann gut sein, dass er gar nicht auf mehr aus ist, aber auch das finde ich schon übertrieben und unschön, wenn jemand so gezielt nach Kontakten sucht, die ihm Bestätigung geben. Anspprechen würde ich ihn bestimmt. Nicht direkt mit Vorwürfen knfrontieren, einfach aus Neugier, was dahinter steckt.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hmm...schwierig...
Ich pflege auch Kontakt zu einigen Damen und in letzter Zeit ist es mir auch passiert, dass ich eine sehr nette Person der Gattung Dame kennengelernt habe...über dieses Forum *hust* :zwinker:
Ich habe den Kontakt sehr gerne aufgebaut und es stecken absolut keine sexuellen Gedanken dahinter...

Wenn ich eine Dame kennen lerne, kann es durchaus auch vorkommen, dass ich meiner Partnerin auch sage "die sieht guuuut aus..." wobei ich das dann nicht dreimal betone...

Hier ist der Grat dsehr sehr schmal. Es kann auch durchaus schlimmer empfunden werden, als es eigentlich war. Vielleicht ist er nur der Meinung er müsse besonders ehrlich sein. Denn ehrlich gesagt kommt es halt schon vor, dass man(n) sich bei der Kasse mit der hübscheren Frau anstellt und vielleicht noch etwas schwatzt...oder ähnliches. Wenn ma(n) dann noch angeflirtet wird, ist das sicherlich gut fürs Ego.

Was nicht sein darf ist, dass man das dem Partner unter die Nase reibt. Das geht garnicht, weil das wieder eine Sache des Respekts gegenüber dem Partner ist.

Letztlich wirst du um einen ehrlichen Umgang und ein langes Gespräch nicht drumrum kommen...es sei denn du magst unglücklich bleiben.

@Jesseven: Ein "schieß den Typen ab" ist sicherlich weniger als nützlich und gänzlich überflüssig...
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
danke euch schonmal für eure Antworten. Ich sehe ihn wohl am Donnerstag das nächste Mal, dann werde ich es mal ansprechen. Ich würde es zwar am liebsten sofort machen, weil es gerade wirklich in mir kocht, aber am Telefon bespreche ich sowas nicht gerne da man da keine Reaktionen sehen kann und wenn man auflegt weiß man nicht wie es dem anderen jetzt damit geht, also mach ich es lieber persönlich wenn ich ihn sehe.

Ich werde dann berichten was dabei rausgekommen ist. Ich denke aber schon dass er mich verstehen wird und nachvollziehen kann warum mich das stört. Bleibt erstmal abzuwarten ob es wirklich so ist wie ich denke und ob er es dann ändern wird..
 

Benutzer88048 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, das ist schon ein komisches Hobby deines Freundes. Die Tatsache, dass er im Allgemeinen etwas zurückhaltend ist, widerspricht ja aber nicht der Tatsache, dass er im Internet bestimmte Frauen anschreibt, die auf ihn einen Schlüsselreiz darstellen. Aber abgewöhnen wirst du ihm das nicht können. Entweder du akzeptierst es, oder du musst dich von ihm trennen. Wenn du ihn dazu zwingst, es zu unterlassen, wird er es entweder heimlich tun, oder sich immer unterdrückt fühlen. Das ist leider so. Menschen kann man nicht ändern, nur so hinnehmen, wie sie sind.


sie ist auch fast 10 Jahre jünger als er (er ist 30).

Und? Meine Eltern waren 27 Jahre auseinander, meine Freundin ist auch 9 Jahre jünger...? Was ist daran ungewöhnlich?
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
@uranium: damit wollte ich nur sagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass er sie irgendwo in seinem Freundeskreis kennengelernt hat (mal abgesehen davon dass sie in England wohnt).

Jedenfalls will ich ihm nichts unterstellen und erstmal abwarten was er dazu zu sagen hat. Vielleicht kennt er die Frauen ja doch über irgendeinen Bekannten, oder sie hat ihn geaddet und er war neugierig wer das ist, weiß ich ja alles nicht...
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
ach ja, eine Frage wäre da noch... wenn es sich alles als wahr heraustellen sollte, meint ihr ich sollte ihn dann darum bitten, den Kontakt abbzubrechen, also die Frauen aus seiner Liste zu löschen? Ich weiß, er könnte ihnen dann auch anderswo schreiben, aber er ist ehrlich und würde mir dann eher sagen dass er sie nicht löschen will als heimlich irgendwo anders weiter zu schreiben.
 

Benutzer88048 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm, also ich weiß nicht ob das was bringt. Wenn ich mich jetzt mal versuche, in seine Lage zu versetzen, dann denke ich, dass das nicht zu Erfolg führt. Also ich meine, es ihm einfach zu verbieten.
Ich glaube es würde mehr bringen, wenn du ihm sagst, wie sehr du davon verunsichert bist, auch wenn du weißt, dass er dir treu ist, aber es dir trotzdem Angst macht. Sag nicht, dass es dich ärgert oder dass er seltsam ist, sondern einfach dass es dich verletzt, obwohl du weißt, dass er das nicht absichtlich macht, oder weil du ihm zu wenig bist. Dann schlägt er vllt. von sich aus vor, damit aufzuhören? Ich vermute, wenn es ihm jetzt nicht extrem wichtig ist, wird er doch darauf verzichten.
Und WENN es ihm extrem wichtig ist, liegt das vermutlich daran, dass er in einer Lage ist, in der er sich durch Frauen ständig ein seinem Handeln eingeschränkt fühlt, sei es jetzt durch dich oder durch seine Exfreundinnen. ...Weil Frauen ja auch dazu neigen, fremdbestimmen zu wollen, wenn man sie lässt (was jetzt nicht böse gemeint ist).
 
4 Woche(n) später

Benutzer89178 

Verbringt hier viel Zeit
Mir wird schon schlecht, wenn ich das lese. Ich würd mich hintergangen fühlen.
Eigentlich kann es dir ja egal sein, welche Leute er addet, aber im Zusammenhang mit seinen vorherigen Aussagen (keine platonische Freundschaft mit Frauen möglich), finde ich das ziemlich besorgniserregend.
Hast du ihn inzwischen mal darauf angesprochen? Was hat er gesagt?

Ich denke ehrlich gesagt, selbst wenn er dir sagt, er lässt es bleiben, dass er es noch heimlich weiter macht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren