Internet auf eine andere Adresse anmelden?

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Huhu :smile:

Ich hoffe ich bin hier richtig :smile:

Es geht darum, das mein Freund und ich vielleicht zusammenziehen wollen. Aber es gibt ( seiner Meinung nach) ein Problem: Er hat ein 2 Jahresvertrag für das Internet abgeschlossen und meint er kann dadurch jetzt nicht raus wo er im Moment ist. Ich hätte gesagt ich ziehe da mit ein, aber das ist ne 1 Zimmer Wohnung. Noch dazu habe ich einen Hund. Das wäre viel zu klein für uns.

Jetzt meine Frage: Kann man das Internet nicht einfach auf eine andere Adresse anmelden? Wenn nein, warum geht sowas nicht?

Danke schonmal für eure Antworten :smile:
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Oh, das Problem hatte ich in meiner alten Wohnung auch. Ich habe dort ein Jahr gewohnt und ein 2Jahresvertrag gehabt. Ich bin dort nach ausgezogen und habe das restliche Jahr auf den Nachmieter überschreiben lassen.

Ob es möglich ist, das auf eine andere Adresse umschreiben zu lassen weiß ich nicht. Vielleicht könnt ihr dort ja anrufen und nachfragen? Fragen kostet ja bekanntlich nichts :zwinker:
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Kostet hier auch nichts deswegen dachte ich, ich frage erst mal hier nach :grin:.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
klar kann man mit seinem bestehenden anschluss umziehen. das kostet nur je nach anbieter zwischen nichts und unverschämt viel (ich hatte leider mehrmals das pech bei der telekom).
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Okay, dankeschön wir schauen gleich mal nach :smile:.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenns technisch geht, dann regelt der Anbieter das. Bei O2 zum Beispiel kostet es 49 Euro, das ist aber von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Wenns technisch nicht möglich ist, weil der Anbieter am neuen Wohnort z.B. nicht verfügbar ist, dann hat man ein Sonderkündigungsrecht und kann den Vertrag vorzeitig beenden. Dann muss man die Anmeldung vom Einwohnermeldeamt am neuen Wohnort mit der Kündigung miteinreichen.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Hm ich bin in einem Jahr 2 mal umgezogen, und hab beidemale den Internetanschluss "mitgenommen" ist also an und für sich kein Problem, wurde auch für nen langen Kunden umsonst gemacht, ansonsten hätte ich 20€ zahlen müssen, was mich auch nicht umgebracht hätte.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Ja natürlich kann man den Internetanschluss mitnehmen. Oder werden jetzt schon Mietverträge in Abhängigkeit des Providervertrages abgeschlossen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren