Internat ??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Benutzer

Gast
SO mal ne etwas andere Frage von mir.

Also ich war mal für 6 Jahre lang auf nem Internat.

So nun zu meinen Fragen:

1. War von Euch auch mal wer auf dem Internat ?

2. Habt ihr dort etwas witziges erlebt, wenn ja was ?

3. Wie fandet ihr das Leben im Internat ?

4. Würdet ihr Eure Kinder evtl. auch auf ein Internat schicken ?

5. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ?

6. Wenn ihr die Möglichkeit hättet würdet Ihr wieder hingehen ?

So damit nicht kommt schreib du doch erstmal deine Antworten :grin: hier sind sie schon :

Zu 1. :

Ich war auf einem, wie ihr oben seht.

Zu 2. :

Ja hab ich.

Wir waren alle etwas angetrunken, standen unten im Raucher Pavillion und haben uns gerade die härtesten Schimpfwörter ausgedacht.
Als wir einen gefragt habe: " Nenn uns mal das härteste Schimpfwort das du kennst?", er hat dann gesagt: "OK!" und wir haben alle gewartet.
Haben noch ein paar gefunden wie : " Arschlochgesteuerte IQ-Schwuchtel, Semmelbrösel vergewaltigendes Hängebauchschwein sowie Immerbleibende Jungfrau ( wobei das auf eine bestimmte Person bezogen war.
Jedenfalls aht keiner von uns nach ca. 5 weiteren Themen und einigen weitern Bieren mehr an die oben gestellte Frage gedacht als er Plötzlich meinte :"Butterkeks!".
Wir haben komplett alle auf dem Boden gelegen vor Lachen als wir gemerkt habe was er meinte.

Zu 3. :

Ich fand die Gemeinschaft die wir da hatten einfach Super.
Ich habe sowas nicht wieder erlebt, es war wie eine große Familie.

Zu 4. :

Ja, aber nur wenn alle damit einverstanden sind.

Zu 5. :

Also ich habe im Internat meine ersten Sexuellen Erfahrungen gemacht.
Habe im Internat meine erste Liebe kennengelernt.
Ebenfalls habe ich gemerkt das Schule aber auch Spaß machen kann, kein Wunder bei unseren Lehrern.
Hiermit Grüße ich auch alle Lehrer aus dem Burgberg Gymnasium in Bad Harzburg auch wenn ich nicht glaube das einer von denen dieses Formun liest, aber man kann ja hoffen.

Zu 6. :

Ja würde ich sofort.
Es gibt Tage an denen ich mich immer mit einem tränenden Auge an die Internatszeit zurück erinnern tue.

[Anmerkung der Moderation: Persönliche Informationen entfernt.]

The Saint
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zuletzt vergeben von
B

Benutzer1184  (37)

Verbringt hier viel Zeit
so

Also direkt war ich noch nicht selber auf einem Internat.

Aber ich war mal auf einem Gymnasium, da gab es auch ein Internat auf dem Gelände. Aus meinem Jahrgang waren dann auch mehrere Schüler, die in dem Internat wohnten.

Da ich mit denen sehr gut befreundet war, war ich oft bei ihnen. Ich hab öfter im Internat mitgegessen, wenn Nachmittagsunterricht war, und ich war auch des öfteren auf Zimmern.

Also ich fand es in diesem Internat immer sehr gemütlich, und auch das Personal war echt nett.
Jedoch konnte ich mir nie vorstellen, selber mal in einem Internat zu sein. Ich war zwar gerne dort, aber nur, da ich wusste, ich kann nach Hause, wann ICH es will.
Und dass ich zu Hause eher meine persönliche Privatsphäre hatte, als wie ich sie im Internat haben würde, wusste ich auch sehr zu schätzen.

Also. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen - Sorry, wenn mein Beitrag nicht so ganz zu Deiner Fragestellung passt.

Liebe grüße - Bloody :smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile:
 
zuletzt vergeben von
T

Benutzer

Gast
Das macht nix.

Ich finde aber er past doch sehr gut hier rein.
 
zuletzt vergeben von
20 Jahr(e) später
M

Benutzer

Gast
Ja, ich weiß, dieser Thread / diese Umfrage ist uralt. Aber ich hab' nach vergleichbaren gesucht. Und die wenigen, die über Internats-Erfahrungen und Geschichten gehen, waren einfach nicht das, was ich im Kopf und in meinen Erinnerungen, vor allem aus meiner erwarteten Niveau-Sicht heraus, habe. Jetzt knüpfe ich hier einfach mal an. Wer weiß? Vielleicht ergibt sich ja hieraus eine Plante-Liebe (ehemaligen) Internats-Gemeinde, die sich austauscht.

1. War von Euch auch mal wer auf dem Internat?
Ja, von der 5. bis zur 13. Klasse (in den 1980'er Jahren)

2. Habt ihr dort etwas witziges erlebt, wenn ja was ?
Ach, was heißt hier "witzig"? Es waren die 1980'er Jahre. Die alleine waren irgendwie "witzig" aus heutiger Sicht. Meine Erfahrungen reichen dabei von angestaubten Klischees á la Penäler-Filme mit Hansi Kraus und Theo Lingen, bis hin zu Geschichten wie aus "dead poet society", durchaus mit dem ein oder anderem tragischen Beigeschmack.

3. Wie fandet ihr das Leben im Internat?
Ich persönlich bin voll und ganz in dieser Gemeinschaft aus Gleichaltrigen in dieser doch sehr speziellen Zeit eines jeden Menschen aufgegangen. Dabei weiß ich aber, daß ich auch Glück hatte, meine äußeren Parameter irgendwie stimmten, und ich dadurch nicht untergegangen oder daran zerbrochen bin. Das es solche Fälle auch gab' wurde mir erst sehr viel später bewußt.

4. Würdet ihr Eure Kinder evtl. auch auf ein Internat schicken ?
Wir hatten zuhause nie einen Hehl daraus gemacht, wo ich war und wie ich es empfand. Aber meiner Partnerin und mir war es immer wichtig, daß unsere Kinder selber entscheiden dürfen, ob sie wollen oder nicht. Ja, mir ist bewußt, daß man gerade als Eltern seine neun- oder zehnjährigen Kinder sehr gut in eine Richtung führen könnte, wenn man es nur wollte. Hier wirklich zu versuchen objektiv zu bleiben gelingt wohl nicht immer. Mit unseren Kindern waren wie bei Schnupper-Tagen und haben uns die Schulen mit ihnen ausführlich angeschaut. Und ein jedes meinte, daß es am Ende dann doch nicht gehen wollte. Ja, ich war ein wenig traurig, weil's mir so gut gefallen hat. Aber ich hab's verstanden und - viel wichtiger - als ihre Meinung und Entscheidung akzeptiert und respektiert. Ich würde es auch rückblickend nicht wieder anders machen wollen.

5. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Was mich persönlich betrifft, so hat es mir sehr gut geholfen, mich aus den eingetretenen Spuren und Wegen meines eigenen Elternhauses zu befreien. Wobei mir durchaus bewußt bin, daß mein Vater mich auf dieses Gleis gesetzt hat. Seine Devise war: "der Junge soll es einmal besser haben als ich! Ich durfte es mir nicht aussuchen, was ich machen wollte!". Natürlich wäre aus mir so oder so ein Erwachsener mündiger Mensch geworden. Aber durch den Besuch des Internats wurde ich vielmehr in eine selbstständige Rolle "gezwungen", die ich von mir alleine so wohl nicht so einfach geschafft hätte . . . puh! Ganz schön viele Konjunktive . . . "hätte, hätte, Fahrrad-Kette" . . .

6. Wenn ihr die Möglichkeit hättet würdet Ihr wieder hingehen?
Wenn ich nochmal vor der Entscheidung stehen würde, ich nochmal so jung wäre, ich nochmal die Chance hätte zu gehen? . . . ich würde es haargenau nochmal so machen!
 
zuletzt vergeben von
Fuchs 027

Benutzer189843 

dauerhaft gesperrt
Das ist 20 Jahre alt 🙄! Wühl raus
 
zuletzt vergeben von
M

Benutzer

Gast
Ich weiß, Fuchs 027 Fuchs 027 , aber ich dachte ich nehm' die Vorlage, bevor ich mir genau das gleiche nochmal als neuen Thread aus den Fingern sauge . . . blöd?
 
zuletzt vergeben von
Fuchs 027

Benutzer189843 

dauerhaft gesperrt
zuletzt vergeben von
U

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Vor allem mit den ganzen Namen im ersten Beitrag ist das doof...
 
zuletzt vergeben von
Rosoideae Fragaria

Benutzer147358  (28)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Der Thread ist wirklich ein bisschen alt, daher zu.
Die Namen sind entfernt.
 
zuletzt vergeben von
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

M
Antworten
8
Aufrufe
596
Meryem96
M
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren