Interessiert es sie nicht, dass ich vergeben bin?

Benutzer150941  (26)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben :smile:
Seit ein paar Monaten bin ich glücklich vergeben, jedoch ist es eine Fernbeziehung über große Distanz.
Mein Freundes-und Bekanntenkreis besteht hauptsächlich aus Jungs. Wenn wir dann am Wochenende ausgehen, werde ich häufig von ihnen angeflirtet. Mir war bewusst, dass zwei drei von ihnen vorher an etwas Festem mit mir interessiert waren, aber ich war der Überzeugung das würde sich legen wenn ich vergeben bin! Jetzt meine Frage: interessiert es Jungs nicht, ob ein Mädchen vergeben ist oder nicht??
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Solange sie sich chancen ausrechnen reingrätschen zu können in dem Alter nicht...wissen sie das du vergeben bist ? Kennen sie deinen Freund?

Wenn nein gibt es zwei Varianten: 1. Klare Ansage: Jungs ich mag euch aber ich bin glücklich vergeben also lasst es 2. sie müssen deinen Freund kennen lernen
 

Benutzer150941  (26)

Ist noch neu hier
wow danke für die schnelle antwort!
nein, sie kennen ihn nicht, aber er ist auf meinem profilbild mitdrauf und sie wissen eindeutig, dass jch vergeben bin. das mit dem kennenlernen ist leider erst in vier monaten möglich wenn ich ihn das nächste mal sehen kann..:/
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Solange du denen nicht den Wind aus den Segeln nimmst versuchen sie es auch weiter.Sie rechnen sich halt noch was bei dir aus.Also wenn es dich stört,mach denen eine Ansage :smile:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
wow danke für die schnelle antwort!
nein, sie kennen ihn nicht, aber er ist auf meinem profilbild mitdrauf und sie wissen eindeutig, dass jch vergeben bin. das mit dem kennenlernen ist leider erst in vier monaten möglich wenn ich ihn das nächste mal sehen kann..:/


OH Mann die Jugend von heute "die wisssen das denn er ist auf meinem Profilbild" ist nun mal keine klare Aussage und kann sonstwas bedeuten vieleicht auch nen Alibifreund damit du im Inet nicht angebaggert wirst.....ergo mach ne klare Ansage und gut ist
 

Benutzer150879  (31)

Benutzer gesperrt
Also ich habe die Erfahrung gemacht das, obwohl sie wussten das ich ein freund habe ein paar Jungs immer mal versucht haben mich an zumachen aber ein paar klare Worte haben da immer geholfen. Auch wenn manni zwischendurch dran erinnern muss
 

Benutzer140332  (34)

Planet-Liebe ist Startseite
Jetzt meine Frage: interessiert es Jungs nicht, ob ein Mädchen vergeben ist oder nicht??
Wie schlimm ist denn das Flirten überhaupt?
Es gibt Menschen, dazu zähle ich mich mitunter auch, die gerne auch mal flirten. Das finde ich auch in einer Partnerschaft nicht seltsam, so lange es in einem bestimmten Rahmen bleibt.

Sollte es dir so auf den Keks gehen, würde ich eine deutliche Ansage machen - wenn es deine Freunde sind, sollte das erst recht respektiert werden.
 

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
selbe Meinung wie Mrs. Brightside Mrs. Brightside

solange es in einem Gewissen "Rahmen" bleibt, ist es, finde ich, vollkommen in Ordnung. Sollte es jedoch zu viel werden und dich nerven, dann sage es ihr aber auch!^^
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Rede ganz einfach Klartext. Wenn sie es dann nicht verstehen wollen hast du die falschen Freunde.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Jetzt meine Frage: interessiert es Jungs nicht, ob ein Mädchen vergeben ist oder nicht??
es gibt jungs, die es nicht interessiert. es gibt jungs, die - wenn das mädchen vergeben ist - sicher keinen finger mehr rühren. die meisten befinden sich aber irgendwo dazwischen und dann ist es dann an frau klar zu sagen wenns einen stört :zwinker: man kanns ja erstmal dezent angehen, auf sowas nicht oder nur dezent genervt reagieren, aber wenns dann nicht aufhört und es dich weiterhin stört kannst du da auch ruhig mal klartext sprechen.
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Was für freunde sind das wenn sie sie was ernstes mit dir vorstellen bzw dich anflierten wenn sie genau wissen das du vergeben bist?

Meiner meinung nach sind für mich freunde die mich nicht anmachen und sie kein interresse haben mich flachzulegen oder vl sogar auf mich stehn od seh ich das falsch
 

Benutzer135804  (41)

Planet-Liebe Berühmtheit
kann doch niemand sagen,was "die jungs" sich dabei denken-jeder mensch ist anders.^^und wenn ich auf jemanden stehe und zb sex mit ihm will und mein gefühl mir sagt,es könnte was gehen trotz seiner freundin,dann ist mir der umstand,dass er vergeben ist,auch egal.ob er treu sein will oder nicht ist ja seine entscheidung und nicht mein problem.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Frage ist nicht pauschal beantwortbar. Manchen ist's egal, manche sagen sich dann "Vergeben ist tabu", manche verfolgen noch das Interesse an dem Objekt der Begierde, manche stellen es zurück, manche verlieren es.

Dass jemand flirty mit Dir umgeht heißt nicht unbedingt, dass da ein tieferes Interesse an mehr als Freundschaft dahinterstehen muss. Von daher: Solange die Flirterei nicht eindeutiger wird ist eigentlich alles noch im Rahmen - Du muss ja nicht darauf eingehen. Und wenn einer derJungs Dir zu sehr in die Richtung Avancen driftet, musst Du ihn halt ein wenig einbremsen und dran erinnern, dass Du vergeben bist und ihn als Freund siehst. Und nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Kann sein, dass es manche Jungs nicht interessiert, aber so lange du selbst weißt was du willst und was nicht, ist doch alles in Butter :zwinker:
 

Benutzer150426 

Benutzer gesperrt
Also wenn es Leute gibt denen ist egal ist ob der Mann bzw. die Frau einen Partner hat oder nicht dann würde ich mal sagen Feierabend...ich kann ehrlich nicht verstehen das es Menschen gibt die so dreißt sind denennes es scheiß egal ist das der jenige vergeben ist...was die aussage "jeder Mensch ist anders" betrifft heißr das er anders es annimmt als die anderen. Wenn man hier die Aussagen so liest, merkt man sofort wer auf was aus ist.
 

Benutzer140332  (34)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn man hier die Aussagen so liest, merkt man sofort wer auf was aus ist.
Ja, auf Sex? Aber der einzige, der Verantwortung und Moral tragen muss, ist der Vergebene - was hat das mit dem Flirt zu tun? Sollte der Vergebene weich beim Flirt werden, ist also der Flirt Schuld? Warum? Er ist ungebunden und trägt nicht die Verantwortung für die Beziehung des Vergebenen.
 

Benutzer135804  (41)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wenn es Leute gibt denen ist egal ist ob der Mann bzw. die Frau einen Partner hat oder nicht dann würde ich mal sagen Feierabend...ich kann ehrlich nicht verstehen das es Menschen gibt die so dreißt sind denennes es scheiß egal ist das der jenige vergeben ist...was die aussage "jeder Mensch ist anders" betrifft heißr das er anders es annimmt als die anderen. Wenn man hier die Aussagen so liest, merkt man sofort wer auf was aus ist.
dann begründe du mir doch bitte einmal schlüssig,warum derjenige,der selbst nicht in einer monogamen beziehung ist,aber etwas mit jemandem hat,der eine monogame beziehung führt,also dann fremdgeht,aus ethischer sicht etwas schlechtes tut.
ich sehe das nämlich relativ neutral,denn wenn ich niemanden betrüge,betrüge ich nun mal niemanden,denn ich habe dann niemandem treue versprochen.
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
dann begründe du mir doch bitte einmal schlüssig,warum derjenige,der selbst nicht in einer monogamen beziehung ist,aber etwas mit jemandem hat,der eine monogame beziehung führt,also dann fremdgeht,aus ethischer sicht etwas schlechtes tut.
Kommt drauf an ob der unvergebene weiß ob der andere vergeben ist. Und am besten noch zusätzlich, wenn es ein Freund ist sollte der sich doch schon zurückhalten. Falls nicht klare Ansage und gut ist.
Weiß derjenige es nicht.. Macht er/sie nichts falsch so wie du es sagst.
 

Benutzer150426 

Benutzer gesperrt
So was ist nicht schwer zu Begründen. Wenn ich mit jemanden fest zusammen bin, dann Betrüge ich auch nicht diese Person. Es gibt Menschen die nicht für eine Beziehung gedacht sind. Ich hab immer davon geträumt einen Partner zu finden mit dem ich eine glückliche Beziehung führen kann. Und nur weil es Leute gibt, die nur darauf programmiert sind nach jedem Streit fremdzugehen, nur weil es bei ihnen nicht läuft. Mache finden eine solche Person, manche sind noch mit Vierzig alleine weil sie trotz allen nicht den richtigen gefunden haben. Wer in einer Monogrammen Beziehung lebt und fremdgeht wird auch der Person fremdgehen,wegen der man die andere verlassen hat. Was die Schuld berifft...Schuld haben beide.Der seiner Freundin/Frau fremdgeht und der Nebenbuhler. Vor allem wenn diese Person weiß, das der andere einen Lebenspartner hat und sich trotzdem darauf einlässt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren