Interesse?

Benutzer165488  (33)

Ist noch neu hier
Liebe User,

ich hätte da mal eine Frage ...

Letztes Jahr wurde ich im Sommer operiert und brauchte sehr lange, um zu genesen. In jener Zeit wurde ich zur Dauerpatientin in einem städtischen Krankenhaus. Dort lernte ich viele Menschen kennen und flirtete immer wieder mit dem männlichen Geschlecht.

Ein Arzt fiel mir besonders auf: hochgewachsen, gut aussehend, eher introvertiert. - Introvertiert. Also ein guter Kontrast zu den Ärzten, die sonst so locker drauf waren. (Einer hat sich sogar ohne Umschweife nach meinem Beziehungsstatus und Wohnverhältnis erkundigt.)
Seit ich 2 Mal bei ihm in der Behandlung war - weil mein "Stammarzt" weg war -, lächelt er mich immer freundlich an und grüßt mich in der Regel zuerst. Manchmal bleibt er in der Ferne stehen, als warte er darauf, dass ich etwas sage, und lächelt. Das Interessante: Ältere Patientinnen finden ihn hektisch, wortkarg und nicht so sympathisch. Ich hingegen sehe ihn etwas anders.

Ob er rein akademisched Interesse an mir hat, weil ich eine medizinische Herausforderung bin? Ob er aus Mitleid nett ist? Oder nur höflich? Oder ist sein Interesse an mir geweckt, genauso wie das meine an ihm?

Und wie soll ich es schaffen, ihn kennenzulernen? Ich bin sehr direkt (Feuerelement eben) und signalisiere mein Interesse, auch wenn ich einen Korb kassiere. Nur ... wie mache ich es bei einem Schüchternen und dazu noch einen Arzt?

P.S. Ich bin durchschnittlich attraktiv, etwa in seinem Alter und aufgrund der Schwere des Genesungsprozesses in seinem Fachbetreich bekannt und "gefürchtet".

Vielen Dank im Voraus.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Feuerelement :grin:

Ich würde das lassen, weil du ihn professionell in Schwierigkeiten bringen könntest damit.
Wenn es sich nicht im privaten Rahmen machen lässt, wird das nichts.
 

Benutzer165488  (33)

Ist noch neu hier
Hallo,

erstmal danke für die Antwort.

Aber warum lassen? Ist es nicht mittlerweile so, dass ein Arzt-Patienten-Verhaeltnis tabu ist, wenn er / sie Therapeut ist? Aber er macht i. d. Regel nur Kontrolle. Außerdem bin ich normalerweise nicht bei ihm.

Ansonsten ist das Problem vielleicht eher, dass sie an liebeskranke, verhaltensauffällige Patienten geraten.
Zum Glück bin ich aber nicht so. - Ich weiß, ich weiß: Das kann er ja nicht wissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren