Instabiler Kreislauf nach Krankheit

Benutzer117809 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Morgen,

ich war die letzten Tage total krank, bin eigentlich immer noch nicht wieder kerngesund, aber es ist nicht mehr vergleichbar.

Ich habe eigentlich nur noch Probleme mit dem Kreislauf, das leider sehr stark. Heute Morgen habe ich geduscht und als ich aus der Dusche kam, ist mir total schwindelig geworden. Das ging eben die ganze Zeit so weiter, sodass ich mich ständig hinsetzen muss und mir noch nichtmal was zu Essen machen konnte! :schuettel:

Ansonsten habe ich wahnsinnige Nackenschmerzen, so als hätte ich nen Hexenschuss oder Muskelkater im Nacken. Kann mir nichtmal die Nase putzen, ohne dass es den gesamten Nacken hochzieht. Was ist das?

Ich hatte eine dicke Mandelentzündung (verschleppt) und bekomme das aber mittlerweile mit Schmerztabletten und Antibiotika in den Griff (nehme ich seit Freitag Morgen).

Nun würde ich gerne heute ins Stadion gehen, weiß aber nicht, ob mein Kreislauf das mitmacht. Gegen die Schmerzen habe ich auf jeden Fall etwas und ich wäre so gerne bei dem Spiel dabei, weil ich viel Geld dafür bezahlt habe.

Hat jemand eine Idee, was ich gegen diesen instabilen Kreislauf machen kann?
 
A

Benutzer

Gast
Die beste Möglichkeit ist: viele Vitamine und Kohlenhydrate essen und kleine Spaziergangrunden machen und diese immer mehr auszuweiten. Das hilft mir nach dem Krankenhaus immer sehr.

Die Verspannungen kommen vom viel Liegen, da wäre eine Massage am hilfreichsten.
 

Benutzer117858 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey!
Ich hab auch sehr oft mit Kreislaufschwierigkeiten zu tun. Einmal die Woche wird mir schwarz vor Augen und ich bin für nen paar Sekunden weg. Allerdings liegt das bei mir daran, dass ich eine kleine Verengung im Gehirn habe.

Bei dir könnte ich mir was ähnliches vorstellen. Dadurch, dass du auch noch Nackenschmerzen hast, könnte ich mir vorstellen, dass etwas eingeengt/eingeklemmt ist, was die Blutzufuhr ein wenig verengt, wodurch du Probleme mit deinem Kreislauf bekommst.

Ich würde an deiner Stelle mal zum Orthopäden gehen, der deinen Nacken ordentlich abtastet.

Liebe Grüße und alles Gute!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Seit Freitag ist seit gestern?
Da dürfte die Mandelentzündung noch nicht "im Griff" sein.
Natürlich ist dein ganzer Körper entsprechend belastet, wenn du eine Mandelentzündung bzw. Erkältung verschleppst.

Vielleicht hast du die letzten Tage auch zu wenig getrunken? Grade bei der plötzlichen Wärme wirkt sich Flüssigkeitsmangel oft auf den Kreislauf aus.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Hat jemand eine Idee, was ich gegen diesen instabilen Kreislauf machen kann?
Ja - ins Bett legen und auskurieren. Dein Körper sagt dir ganz klar "ich bin noch nicht fit, schon mich!" und darauf solltest du hören.

Wir haben vor Kurzem eine recht junge Patientin mit dem Rettungswagen geholt, die Probleme mit ihrem Herzen hatte, trotz Herzschrittmacher. Die Patientin war Anfang 30 - ihren Schrittmacher hat sie kassiert, weil sie eine Erkältung verschleppt und sich eine üble Herzmuskelentzündung zugezogen hatte. Wäre sie einfach ne Woche im Bett geblieben, wäre vermutlich nichts dergleichen passiert.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Gib die Karten einem Freund, vielleicht kann er die vor Ort noch verkaufen.
Ansonsten geh wieder ins Bett und kurier dich aus. Ob du mitsowas jetzt permanent im Bett liegen musst und ob ein bißchen Bewegung, wie ein (ganz) kleiner Spaziergang oder ein wenig Aufräumen nicht auch mal gut tun, musst du selbst entscheiden. Es kann sein, dass du vom Liegen Verspannungen hast und denen kannst du mit leichten Bewegungen etwas entgegen wirken. Aber ins Stadion würde ich so auf keinen Fall gehen!
Ich hatte auch mal starke Kopfschmerzen von einer Grippe und dachte auch, das kommt davon, dass ich zuviel gelegen hatte. Bewegungen haben mir aber nicht geholfen, nur wirklich Schmerzmittel nehmen. Kommt halt drauf an, ob man die Schmerzen gut aushalten kann, oder ob die einen nur noch mehr stressen und man nicht zur Ruhe kommt. In letzterem Fall würd ich mir dann definitiv die Schmerzmittel gönnen.
Mein Arzt meinte später, dass das auch einfach von der Grippe selbst kommen kann und nicht nur Verspannung ist.

Auf jeden Fall seh ich das aber wie Serenity: Ruh dich aus. Wenn du leichte Sachen machen kannst und denkst, das hilft deinem Kopf, warum nicht. Aber wenn du merkst, es wird dir zuviel, dir wird schwarz vor Augen: Geh schlafen! Gönn dir die Ruhe, wenn du krank bist. Und riskier nichts für ein Spiel!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren