Initme Probleme in langjähriger Beziehung

E

Benutzer

Gast
na dann scheint ja jetzt alles wieder im lot zu sein mit deinem leben.
glücklich mehr als 2 mal sex im monat und das leben genießen.


schönes wochenende euch!


epigeus
 

Benutzer9310 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es im Bett nicht klappt, hat das meist einen Grund, aber der ist nicht im Bett zu suchen.
- oder -
Der Sex ist nicht besser als die Beziehung.


Höchstwahrscheinlich sind ganz andere Sachen noch falsch, in eurer Beziehung - kann dir aber leider keinen Tipp geben. Ihr Verhalten scheint aber darauf zu deuten, dass zwischen euch irgendwas nicht stimmt. Du hast ja schon alles Möglich und Unmögliche versucht, finde ich stark. Mein Kompliment für deinen Einfallsreichtum.

Ich denke, dass das Problem nicht bei Dir liegt, aber noch weniger bei ihr. Worauf ich hinauswill:
Ihr könnt das nur im gemeinsamen Gespräch lösen. Da eure Gespräche aber offenbar sehr degradiert sind, ist das eine schwierige Angelegenheit. Gib nicht ihr die Schuld für ihr Verhalten, du trägst zumindest auch die Hälfte daran. Sag ihr ganz offen, was du denkst, und mein es auch so. Aber sei bereit, den Fehler bei dir zu suchen. Teile ihr das so mit. Aber solange dieser Konflikt totgeschwiegen wird, oder abgespiesen mit einer Geste, da wird sie von dir bedrängt und du von ihr ignoriert. Versuch das Gespräch. Keiner von euch hat Recht - darum gehts nicht; aber versucht eine Lösung zu finden.
Die Frage ist: Was an dir, deinen Handlungen, deinem Begehren gefällt ihr nicht? Irgendetwas verabscheut sie daran, deswegen weist sie dich wohl ab. Sind es frühere Erfahrungen? Sind es anerzogene Haltungen? Weshalb ist sie derart blockiert? Eine Befürchtung? Findet sie sich schmutzig dabei? Sei sehr sehr einfühlsam, wenn du sie danach fragst. Denke nicht an dich, sondern an sie.

Hattet ihr früher öfters Sex? Vielleicht hat sie irgendwelche Hemmungen? Sie fand es wohl nie richtig schön? Kam sie wohl nicht auf ihre Rechnung? Findet sie dich intim eklig? Und beziehe das Gespräch nicht nur auf Sex, sondern auf körperliche Nähe allgemein! Kannst / darfst du sie hin und wieder mal befriedigen? Du dich neben ihr? Sie dich?
Was empfindet sie beim Küssen? ... da hast du sicher noch tausend wichtige Fragen mehr.

Das wichtigste beim Gespräch mag wohl die Atmosphäre sein. Bevor du ihr Fragen stellst, erkläre ihr in Liebe, dass du den Fehler bei dir suchen möchtest. - Aber nur wenn du es auch so meinst.

Und wenn auch das alles scheitert... gibt's immer noch Leute die dir weiterhelfen können. Ist zwar nicht anonym wie hier, aber professioneller: So verzweifelt wie du bist - fasse den Mut und besuche eine Eheberatung... alleine oder zu zweit.
 
3 Monat(e) später

Benutzer33432 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo !

*ausgrab*

Ja, mich gibt es noch, auch wenn ich in letzter Zeit wenig geschrieben habe. Schuld daran ist teilweise die Telekom, teilweise meine Faulheit... :smile:

Nunja, wir sind leider noch nicht großartig weiter.

Zunächst mal will ich kurz auf die letzten Fragen eingehen, die ich gesehen habe:

Irgendwer schrieb, inwieweit sie auf mich zuginge. Nunja, eine zärtliche Umarmung oder ein Küsschen auf den Mund verabscheut sie nicht, und kommt auch halbwegs oft von ihr. Dass sie mich allerdings richtig innig küsst, passiert meist nur auf meinen Vorstoß (nicht immer, aber meistens, wobei Vorstoß auch das falsche Wort ist, mir fällt aber kein besseres ein...) und an so wahnwitzige Ideen wie sie befriedigt mich oder "bläst mir einen" (irgendwie ein schrecklicher Ausdruck für diesen Vorgang... :grin: ) sind vollkommen nicht auszudenken.
Eine gewisse körperliche Nähe ist also da, aber auf, ich sage mal, minimalstem Maße, wenn sie auch über der einer normalen Freundschaft liegt (IMO)
hum, was tut sie sonst für mich ? Naja, wir leben zusammen, also tut man dauernd was füreinander - aufräumen, putzen, kochen, etc. Aber ich glaub, das war nicht gemeint, oder ? :ratlos:

@Blume:
Nunja, was die Komplimente angeht, bin ich ja mittlerweile alles durch, und auch spezifischer werden mache ich hin und wieder. Irgendwann vor 2 Monaten hat sie auch mal gesagt, ich solle aufhören, sonst würde sie es mir
noch irgendwann glauben ... *dranbleibt*
Wobei ich "ich finde deine Augenbrauen hübsch" irgendwie blöd finde... :grin:


Wir hatten nie großartig viel mehr Sex. Am Anfang der Beziehung war es vll. noch so im Bereich all 2-3 Monate mal, aber nunja, momentan sind wir bei unserem Durchschnitt eingependelt... Pff...


Nagut, ich werde heute abend nochmal all meinen Mut zusammennehmen und versuchen, mit ihr zu reden. In aller Ruhe und solcherlei. Vielleicht auch in einer etwas hübschen Atmosphäre... (*überlegtschonmal,wassichdamachenlässt*)

Drückt mir mal die Daumen.
 

Benutzer24224 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht hat sie eure Bezeihung schon abgehakt, liebt dich nicht mehr und ist aus anderen Gründen noch mir Dir zusammen. z.B. damit sie nicht alleine ist, damit ihr euch die Miete und die Hausarbeit teilen könnt.

Ich würde ihr auch sagen, daß sie eure Beziehung langfristig gefährdet.

Viel Glück...
 
O

Benutzer

Gast
Lass mich zusammenfassen:

*Küsse gibt es 1-2x die Woche
*Sex 1x in 5 Monaten

und du bist sicher, dass sie dich noch liebt?
Ok man darf niemanden dazu zwingen...

aber andererseits ist sex nicht einfach rein-raus-und fertig, sondern küssen, kuscheln, schmusen, umarmen, verwöhnen usw... Darum passt das Wort "Liebe-machen" auch perfekt dazu (Sex finde ich ist zu kaltes Wort dagegen).

Vllt. ist sie mit dir zusammen, weil die nur nicht alleine sein will - aber vllt. hat sie keine tiefen gefühle für dich übrig...

ich weiß nicht - aber glücklich macht soetwas nicht...

Zeig ihr diesen Thread hier - dann kann sie evtl. sehen, dass es nicht nur sex für dich ist - sondern etwas mehr...
 

Benutzer38106 

Verbringt hier viel Zeit
...sorry, aber für mich klingt das eher nach einer guten Freundschaft statt nach einer Liebesbeziehung....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren