Infizierung mit HIV in der Sauna?

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Auch auf die Gefahr hin, dass es vielleicht schon mal da war..

eben hatte ich mich jemandem ein Gespräch über Verhütung/Kondome und Aids..

meine Gesprächspartnerin meinte, sie hätte im Bio-Unterricht gelernt, dass man sich in der Sauna mit HIV infizieren könnte.

Ich bin der Ansicht, dass das nur sehr unwahrscheinlich möglich ist. Soweit ich weiß, wird das Virus nur durch Blut,Sperma und Scheidenflüssigkeit übertragen, im seeehr geringen Maße auch durch Speichel (hat hier mal jemand geschrieben glaube ich).

Sprich man könnte sich in der Sauna - davon ausgegangen dass alle dort nackt sind - nur anstecken jemand dort wirklich große Mengen Scheidenflüssigkeit hinterlässt bzw irgendwohin ornaniert (Sperma) oder blutet, und man dann in Kontakt mit diesen Flüssigkeiten kommt.

Allerdings herrscht in einer Sauna ja auch eine gewisse hohe Temperatur..

Mich würde nun interessieren, ob da wirklich was dran ist, oder ob die Gefahr eigentlich gleich null ist (aus meine oben angeführten oder anderen GRünden..)
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
1. In Saunen sitzt man nicht im Schweiss des Anderen, sondern auf dem eigenen Handtuch!

2. Das Aidsvirus kann mit Hitze inaktiviert werden. Also keine lange Überlebungsdauer an heisser Luft.

3. ist die Ansteckung mit Fusspilz viel höher - und nicht mal den hab ich mir bei zahlreichen Saunabesuchen geholt... OHNE Schlappen!!!
 
L

Benutzer

Gast
Da das HIV-Virus außerhalb des Menschlichen Körpers eine ziemliche "mimose" ist, glaub ich kaum, das es die Sauna länger als 5-10 minuten übersteht...

Da man in der Sauna immer ein Handtuch unterlegen sollte, ist das Risiko gering...

Du solltest halt vorher hinschauen, und nicht das Handtuch in den "Nassen Fleck" des Vorsitzers /-Spritzers :zwinker: legen, auch aus anderen Gründen... :zwinker:

Aber die HIV-Gefahr halte ich für unbedenklich.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
naja, es ging mir auch gar net darum, dass ich in die sauna will *g* (absolut null interesse..), sondern nur darum,
weil ich aus bestimmten gründen (er noch jungfrau...) die gefahr einer bestehenden infizierung bei jmd ausgeschlossen habe.
und jemand meinte darauf, dass man sich doch z.b. auch in der Sauna anstecken könnte..
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
nur mal so am rande: aids bzw hiv kann man auch durch andere sachen als sex bekommen..... wie kannsu es da ausschließen, nur, weil er noch jungfrau is??
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
HIV stellt in der Sauna keine Gefahr dar.

Ich würde mir sowieso mehr Gedanken über Hepatitis C machen, mal so generell gesagt. Hat die gleichen Übertragungswege, braucht aber wesentlich weniger Viren, um eine Infektion auszulösen. (Sprich bei z.B. OV ist die Gefahr, sich mit HepC anzustecken riesig im Vergleich zu der bei HIV).
Und es killt genauso zuverlässig; keine Impfung, keine Heilung -> Leberzellcarcinom und Exitus nach 10 Jahren + x (die HIV pos. heutzutage auch locker schaffen)

Einziger Vorteil: Ist in unserer Altersgruppe nicht so stark verbreitet
 
D

Benutzer

Gast
Also bei aller Gefahr denk ich auch, dass in dem Fall die Chance sehr gering ist, sich anzustecken. Denn meiner Meinung nach geht das ja nur, wenn man selber eine Wunde hat und dann eine dieser Hinterlassenschaften da eindringt. Da jedoch wahrscheinlich der Virus bei den Temperaturen nicht lang überleben dürfte, so ganz ohne Wirt, denk ich auch mal, dass andere Krankheiten wesentlich häufiger in einer Sauna übertragen werden könen.

Aber ich lass mich da natürlich gerne verbessen, wenn ich was Falsches gesagt habe.

Die Kleine :engel:
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich halts für schwachsinn... es sei denn man hat dort geschlechtsverkehr, ansonsten nicht!
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
das kann man so sehen. Aber dann ist die Sauna nicht der Risikofaktor. hihi
 
T

Benutzer

Gast
Aids wird nur durch Blut und Geschlechtsflüssigkeiten übertragen.Soweit ich weiß besteht Schweiß aus Wasser und Salz und somit wird da sicherlich kein HIV-Virus drinne sein!
Man kann sich mit Aids auch nicht anstecken wenn man sich küsst,aber ich denke das wissen hier alle :smile: !
 
T

Benutzer

Gast
Kann ich antworten :smile: ?!
Wenn er eine Frau geleckt hat,dann kann es,aber nicht sehr wahrscheinlich!,zu einer Infizierung kommen.Oder wenn er ein Mädchen geküsst hat das ne kleine Wunde im Mund hatte und somit ihr Blut in seinen Mund gelangt ist.Oder wenn er durch irgendwie anders mit Blut in Kontakt gekommen ist!
Aber das ist alles eher unwahrscheinlich,also eigentlich sehr unwahrscheinlich!
 

Benutzer211 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von MooonLight
@Beastie:

wie sollte er denn sich sonst angesteckt haben?

da gibts tausend möglichkeiten...sind zwar alle unwahrscheinlich, aber möglich.
außerdem: woher weißt du, daß er noch jungfrau ist, außer aus seinen eigenen angaben?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
klar, gibt alles so kleine möglichkeiten..

aber es ist halt alles sehr,sehr unwahrscheinlich.

naja, wieos sollte er mich anlügen?
 

Benutzer211 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von MooonLight
klar, gibt alles so kleine möglichkeiten..

aber es ist halt alles sehr,sehr unwahrscheinlich.

naja, wieos sollte er mich anlügen?

wenn du ihm so sehr glaubst, warum wendest du dich dann ans forum? ich will da nix unterstellen, aber wenn man irgendwelche zweifel hat, gibts nur zwei optionen: nen test, oder man laßts bleiben!
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
ich hab doch gar keine Zweifel...

also ich erkläre das nochmal:

ich hab jemandem das erklärt, warum ich keine gummis benutze in meiner Beziehung, nämlich weil ich ziemlich sicher ausschließen kann, dass er aids hat bzw mit hiv infiziert ist.
ich hab ihr auch die gründe erklärt, und daraufhin meinte sie, man könne sich doch auch in der Sauna anstecken, so hätte sie das in der schule gelernt.
Der Meinung war ich allerdings nicht, aus Gründen wie sie oben genannt wurden, ich hielt und halte es für sehr sehr unwahrscheinlich dass man sich da anstecken kann.
So, mich hat diese Frage dann aber interessiert, und deshalb habe ich das hier mal gepostet, weil ich denke dass die User hier ziemlich "kompetent" sind.. auch um ihr (meine Gesprächspartnerin) die antworten zu zeigen.. weil es ist schon komisch, dass man sowas in der schule (angeblich) lernt, obwohl es ja eig. nicht stimmt..

das hat nix damit zu tun, dass ich irgendwelche zweifel habe oder hatte - dem ist nicht der fall.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich wollts ja nur mal gesagt haben, dass es auch andere möglichkleiten gibt... er könnte in der schule/arbeit mal jemanden ein pflaster aufgeklebt haben, der infiziert is und hatte selbst ne kleine wunde und ist mit dem blut in kontakt gekommen....
in der schwangerschaft infiziert worden
verseuchte blutkonserven
mal gefixt??

es gibt 1000 möglichkeiten.. und ich würde nich grad behaupten dass sie klein sind..

ich wollt dir auch nich sagen, du sollst ihm nich vertrauen, sondern nur den hinweis geben, es muss nich durch sex passieren
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
ja, das ist mir schon klar..
nur wenn man jemanden kennt, kann man solche dinge aussschließen.. (oder auch nicht - je nachdem)
zumindest sollte der partner in solche dingen ehrlich jmd gegenüber sein...
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
natürlich sollte er das.. und man sollte sich da eigentlich auch drauf verlassen können.. aber es gibt ja auch die möglichkeit, dass er es gar nich weiß
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren