in münchen weggehen

Benutzer39389 

Verbringt hier viel Zeit
hey ihr lieben,

ich fahre am donnerstag mit meiner freundin für 4 tage nach münchen! wohnen sehr nahe dem hbf und wollen wohl einen tag abends auch feiern gehen im club, oder in ner disko oder ähnlich.

hab mir im internet schon n paar clubs angeguckt, weiß aber nicht wie so das publikum ist.

da hab ich mir gedacht, hier find ich bestimmt n paar münchner oder welche die schon da waren, die ahnung haben :grin:

wir sind 20 und arme studenten, also kein zu teurer schuppen bitte :zwinker: und hören eigentlich alles gemischt nur nicht zuviel elektro oder rock :zwinker: und ja, schön wärs wenn man nicht zu weit laufen resp. ubahn fahren müsste.

so, dann hoffen wir mal dass was bei rumkommt :smile:
gruß philipp
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find auch die Nachtgalerie ganz gut... Das geht auch von den Preisen her noch ganz gut. Allerdings war ich da schon länger nicht mehr, keine Ahnung was für Musik die momentan so spielen, früher wars auf jeden Fall gemischt.

Und ansonsten Milchbar oder am Ostbahnhof aussteigen und was passendes suchen, da ist eigentlich einiges los.
 

Benutzer77224 

Verbringt hier viel Zeit
Also Grundsätzlich ist München der falsche Ort um "sparsam" wegzugehen, leider...

Ausnahme Nachtgalerie "NAGA" ist mit am billigstens einmal Entritt und der Rest ist fast geschenkt (Bier 1,00€; Stamperl 0,50€; mix-getränk 1,50€; ....).
Persönlich find ich die Musik allerdings nicht so gut, ist recht gemischt dort.

Mein persönlicher Favouriten ist die Kultfabrik am Ostbahnhof (Q-Club), dort wird allerdings viel House, Electro gespielt.

wünsch euch viel Spaß
und denkt dran es gibt auch sehr schöne Biergärten ;-)
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Am Ostbahnhof kann man relativ gut was machen.

Zb. Milchbar, Kultfabrik allgemein


edit: *Linkeinwerf*
http://www.abseits-rockbar.de/
http://www.kultfabrik.de/

Ich hätte jetzt auch zu Kultfabrik oder Optimolwerke geraten (beides Ostbahnhof).
Da findet ihr eine Menge Clubs und es dürfte für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein.


NAGA mag ich persönlich nicht so gerne, aber wenn's für Münchner Verhältnisse relativ billig sein sollte,
ist man da eher an der richtigen Adresse.
 

Benutzer38678 

Verbringt hier viel Zeit
Da es gerade zum Thema passt, hätte ich ja mal ne Frage.

Ich komme aus NRW und dann hört man immer das im P1 in München die ganzen Stars usw rumlaufen und jezt würde es mich gerne mal interessieren was für Einlasskriterien die dort haben und wie es aussieht mit Getränkepreisen und Eintrittspreisen oder so.

Also ich will da jetzt nicht hin, aber mich interessiert es einfach mal:smile:
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Da es gerade zum Thema passt, hätte ich ja mal ne Frage.

Ich komme aus NRW und dann hört man immer das im P1 in München die ganzen Stars usw rumlaufen und jezt würde es mich gerne mal interessieren was für Einlasskriterien die dort haben und wie es aussieht mit Getränkepreisen und Eintrittspreisen oder so.

Also ich will da jetzt nicht hin, aber mich interessiert es einfach mal:smile:

Jaja, das P1 ist nunmal als Nobelschuppen bekannt.

Soweit ich weiß, gilt als einziges Einlasskriterium, dass man dem angeblich strengen Türsteher gefallen muss. Unbekannte Gesichter werden schnell als "out" abgestempelt. Ein Stammgast dagegen muss sich nichtmal dementsprechend aufstylen, der kommt auch in Unterhosen rein :tongue:

Der Eintritt ist zwar frei, doch die Preise sind wirklich überdurchschnittlich hoch. Da zahlt man für ein Mineralwasser schon mal 6.50€ und für's Paulaner 8€. Wenn man schon mal das dringende Bedürfnis hat, in München ein bisschen "High Society"-Luft zu schnuppern, würde ich dann eher das 8 Seasons empfehlen.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
ahh interessant... bin ja auch ab freitag in münchen, da kann es nichts chaden sich mal zu informieren... ^^

also was gibts so zu feiern am we??
irgendwelche besonderen parties oder so???
 
V

Benutzer

Gast
Am Ostbahnhof kann man relativ gut was machen.

Zb. Milchbar, Kultfabrik allgemein

es sollte vielleicht darauf hingewiesen werden, dass die milchbar schon vor einiger zeit in die stadt (sonnenstr.) gezogen ist. ist übrigens vom hbf problemlos zu fuss oder mit der (nacht-)tram zu erreichen und immer gut für eine lange nacht. am wochenende mir persönlich zu voll und zwischendurch mal sitzen ist auch ziemlich hoffnungslos.
http://www.munichx.de/tanzen/milchbar.php
kultfabrik würde ich persönlich nicht empfehlen, da läuft einfach zuviel assivolk rum.

die hier schon empfohlene NaGa ist auch extrem trashig. sehr junges publikum und lächerlich billige getränke sind selten eine gute kombination.


okay, also eher leger und nicht zu teuer in münchen weggehen:

8 seasons - schön eingerichtet, entspannte atmosphäre und viel weniger schicki-micki als sein ruf, gerade im sommer gut wegen der tollen terrasse
http://www.8-seasons.de/

089 bar - mainstream partymusik, immer super stimmung, perfekt zum tanzen und feucht-fröhlich feiern, ein bisschen trashig ;-). gleich daneben sind übrigens das pacha und das rote sonne.
http://www.089-bar.de/

maxsuite - etwas chicer, aber lockere atmosphäre, sehr tanzbare, mainstream musik, etwas teurer
http://www.maxsuite.de/

cord - eher alternativ mit 60s flair und verspiegelter decke, lockere atmosphäre, auch musikalisch etwas interessanter, viele stamm gäste
http://www.cord.tv/

pimpernel - klein, aber wirklich was besonderes mit interessanten leuten und super stimmung besonders zu fortgeschrittener stunde...ach ja, hier endete schon manche nacht. :grin:
http://www.munichx.de/tanzen/pimpernel.php


die clubs sind alle zentral gelegen und problemlos zu fuss oder mit der tram (auch nachts) erreichbar. bei schönem wetter würde ich persönlich aber lieder einen abend mehr im biergarten am seehaus, im kaisergarten, oder im hofbräukeller-biergarten verbringen. :zwinker:
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also die naga würd ich ja nicht empfehlen...
außer euer plan ist total besoffene minderjähringe abzuschleppen und kack musik zu hören :zwinker:


und zur maxsuite muss ich nix sagen außer "papas bmw" :wuerg:
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
es sollte vielleicht darauf hingewiesen werden, dass die milchbar schon vor einiger zeit in die stadt (sonnenstr.) gezogen ist. ist übrigens vom hbf problemlos zu fuss oder mit der (nacht-)tram zu erreichen und immer gut für eine lange nacht. am wochenende mir persönlich zu voll und zwischendurch mal sitzen ist auch ziemlich hoffnungslos.
http://www.munichx.de/tanzen/milchbar.php
Natürlich, die neue Milchbar :herz:

Doch ich finde auch das Ambiente in der "alten Milchbar", jetziges Apartment 11 immernoch toll.
 

Benutzer39389 

Verbringt hier viel Zeit
also, nachdem ich die milchbar irgendwie nicht auf anhieb gefunden habe, und das 89 auch nicht (falsche angaben auf ner homepage) suind wir zur kulturfabrik gefahren - und haben es nicht bereut! :smile: voll geil da .. ein paradies ! is zwar manches runtergekommen etc aber zum primitiven feiern echt gut *g*

allein schon die scharen die zum gelände durch den ostbf geströmt sind:grin: echt stark! wir waren im boomerang die billigen cocktails genießen und danach im q, echt n netter laden.

danke für eure antworten:smile:
 

Benutzer39389 

Verbringt hier viel Zeit
d'oh, das ham wa vergessen ;D

blöde frage, diesem war der erste abend gewidmet :smile:
 

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
wart ihr in der Kultfabrik auch im Q?

Das ist der beste Club in der Kultfabrik^^

sonst hätte ich euch jetzt die 089 Bar empfohlen oder den Crowns Club oder den M Park oder das Max und Moritz oder Volksgarten^^

und für Mädels ist das P1 natürlich immer ein Highlight :herz: Ich mags da total :herz:

und die NaGa find ich gar nicht gut. Da sind mir zu früh in der Nacht zu viele Betrunkene. Ist ja schön und gut wenn die Getränke billig sind aber das hat alles seine Nachteile. Allein das Publikum ist dort anders als in den "gehobeneren" Clubs
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren