In eine vll noch Freundin verliebt

Benutzer81806  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ich sitzte in einer etwas verzwickten Lage, seid ungefähr einem halben Jahr bin ich in eine Freundin von mir verliebt genau genommen is es die einzige wirkliche Freundin die ich zur Zeit habe. Ich hatte es ihr vor ein paar monaten gesagt die Antwort war das ich für sie ein freund bin und nicht mehr und nicht weniger. Aufjedenfall hat sich das Verhältnis zwischen uns seid dem wieder auf ne normale freundschaftliche Basis bringen lassen. Sie war auch ne lange Zeit im Ausland eben diese Monate. Wir schrieben uns oft und irgendwie hab ich nicht aufgehört sie zu lieben alles was ich geschrieben habe zumindest fast alles zielte darauf ab das sie mich mehr mag. Das ist alles im Unterbewustsein passiert mir war das so richtig gar nicht klar.
Letztes Wochenende waren wir also paar Kumpels, sie und ich mal wieder feiern was bei uns auch meist in nem voll rausch endet.
So war es dann auch ich war völlig betrunken wie konnte es anders au sein und wurde irgendwie depressiv. So weit so gut das passiert mir öfters aber diesmal wars eben anders war völlig aufgelöst und eben sie und noch ein Kumpel haben es mitbekommen. Daraufhin boten sie mir auch an mich heimzubringen ich wollte aber net, bin dann mitm taxi heim hab geschlafen usw. blablaba aufjedenfall kamen se am nächsten tag wieder. Sie wollten wissen was mit mir los war ich wollte es nicht sagen da ich erstens wusste das sie nicht auf mich steht und zweitens die Freundschaft nicht zerstören wollte...seis drum sie haben es irgendwie doch rausgekriegt.
Seid dem hab ich die zwei drauf folgenden Tage noch mal mit ihr geschrieben gesehn habe ich sie aber nicht. Jetzt hab ich das auch aufgehört weil ich nicht will das ich den Rest der Freundschaft falls da überhaupt noch was von übrig ist auch noch zerstöre. Ich vermiss sie aber extrem denke irgendwie nur an sie wundert mich ehrlich gesagt auch nicht da wir davor eig täglich mit einander geredet oder geschrieben haben. Mir fällt hier buchstäblich die Decke aufn Kopf und ich hab keine Ahnung was ich machen soll will sie als Freundin auf keinen Fall verlieren aber immer wenn ich mit ihr irgendwas mache und ich sie nicht interessiere an dem Abend oder so gehts mir richtig schlecht. Verschwinde dann meistens und sitzt irgendwo allein rum bevor ich wieder komme ne ausrede erfinde und so tu als wäre nix. Nur das kann ich irgendwie nimmer so wie ich letztes Wochenende bemerkt habe. Ich bin mir auch netmal 100ig sicher das ich sie überhaupt liebe oder einfach nur gerne wollte das sie mir mehr aufmerksamkeit schenkt.
Was soll ich nur tun ich bin völlig ratlos...
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm...schwierige Situation...eine Freundschaft halten,wenn einer von beiden Gefühle hat,die der andere nicht erwidert,ist m.M.n. immer schwer.
Vielleicht würde dir etwas Abstand helfen,um über deine Gefühle klar zu werden und ggf. über sie hinwegzukommen.
 

Benutzer81806  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Das habe ich mir auch gedacht aber es erweist sich als schwerer als gedacht irgendwie geht die Zeit net vorbei sehr eigenartig. Um net dran zu denken läuft immer so ein Medley in meinem Kopf aber das reicht ab und zu net wenn mich irgendwas von der Umgebung oder ein blöder Gedanke dran erinnert. Ich könnte auch so tun als wäre nix mehr da bin ich relativ gut drin aber glaube als endgültige Lösung wäre das auch Schwachsinn.
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Versuche doch,dich mit anderen Aktivitäten abzulenken,Sport z.B.,oder hast du sonst ein Hobby?Sonst fang doch da was neues an oder so :smile:
 

Benutzer81806  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Jedes mal wenn mir sowas passiert hab ich keine lust auf irgendetwas ja hab ich hobby aber kann mich nicht dazu überwinden hin zu gehen. Ist schon schwer genug auf der Arbeit so zu sein wie immer.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
5
Aufrufe
647
Antworten
5
Aufrufe
341
Antworten
11
Aufrufe
420
G
  • Gesperrt
10 11 12
Antworten
238
Aufrufe
6K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren