In der Schule?

Benutzer122681  (54)

Benutzer gesperrt
Wenn es euch beiden Spaß macht sehe ich als "Wissenschaftler" keinen Grund warum man es nicht tuen sollte. Also HAVE FUN. EIne höhere Gefahr sehe ich allerdings das ihr euch dann nicht mehr so gut auf den Schulunterricht konzentieren könnt. Wenn es Chemie, Physik, Biologie oder im schlimmsten Fall der Mathe unterricht wäre, fänd ich das nciht so toll :grin: . Dann lieber im Geschichtsunterricht, Deutsch oder Sozialkunde Unterricht, das braucht sowieso keiner. Das darf ich als Hobby Historiker sagen :grin:

Also wenn dann sind Chemie, Physik, Bio ( mit Ausnahme Sexualkunde!! ) nicht so dringend. Kommt natürlich drauf an, was ihr später mal arbeiten wollt. Deutsch soll nicht wichtig sein ? Stimmt, nach der neuen dt Rechtschreibung kann doch eh jeder schreiben wie er/sie will. Macht sich besonders gut bei Bewerbungen und PISA-Studie.

Wenn ihr aber als Berufsziel: arbeitslos oder RENTNER wählt, dann braucht ihr auch keine Schule !!

Weltenversteher, in 20 Jahren wirst Du auch anders darüber denken und reden.
 

Benutzer121101 

Benutzer gesperrt
Ich hab das in der Schule auch immer gemacht und wurden auch mal vom Lehrer erwischt aber mehr als "ein lasst das sein was ist denn bei euch verkehrt" kam da auch nicht. Kommt aber bestimmt auf den Lehrer an.
 

Benutzer122681  (54)

Benutzer gesperrt
Ich hab das in der Schule auch immer gemacht und wurden auch mal vom Lehrer erwischt aber mehr als "ein lasst das sein was ist denn bei euch verkehrt" kam da auch nicht. Kommt aber bestimmt auf den Lehrer an.

Ja, die Zeiten wo Lehrer Vorbilder und Respektpersonen waren sind lange vorbei.

Zu Zeiten von Rohrstock oder Nachsitzen hätte sich das keiner getraut. Man abgesehen von den blauen Briefen nachhause. Aber die gibts ja auch nicht mehr, soviel Papier schafft die Papierindustrie nicht mehr.

Ich will euch mal erleben, wenn eure Kinder das machen würden: Ich als Vater würde mich vor dem Lehrer und Direx schämen, wenn ich extra deswegen in die Schule zitiert werde. Aber von euch kommt dann nur ein " hab ich auch gemacht, ist doch nix dabei". So geht die Gesellschaft den Bach runter.
 

Benutzer118483 

Benutzer gesperrt
Ich persönlich finde es nicht gut aber soweit ich weiß steht in unserer Schuldordnung nichts drinne das man das nicht machen darf. Jedoch gibt es im Gesetz "Erregung öffentlichen Ärgernisses" und das wäre eure... nennen wir es fummlerei. Außerdem gehört sowas auch nicht in die Schule :zwinker:
 

Benutzer122681  (54)

Benutzer gesperrt
aber soweit ich weiß steht in unserer Schuldordnung nichts drinne das man das nicht machen darf.

Die Schulleitung geht halt davon aus, dass ihr selber drauf kommt, was nicht in die Schule gehört.
Wenn ihr in der Pause auf dem Klo fummelt, dann ist das "jugendlicher Leichtsinn", im Unterricht aber ist es Respektlosigkeit ggü. Klassenkameraden und Schülern.

Das gleiche gilt für Bus & Bahn. Also nachts im leeren Abteil ist schon hart an der Grenze, aber tagsüber geht gar nicht. Auch wenn die Bahn leer ist.
 

Benutzer35990 

Verbringt hier viel Zeit
Also ganz ehrlich ich finds total daneben. Es gibt einfach Dinge die gehören ganz sicher nicht in den Unterricht.
Aber danke für den Hinweis. Wieder etwas womit ich als angehende Lehrerin nie im Leben gerechnet hätte. Man lernt halt nie aus.
 

Benutzer118034 

Meistens hier zu finden
Hallo,

Wenn ich in meiner Funktion als Lehrerin ein Pärchen erwischen würde, die in meinem Unterricht so was tun, würde ich ganz schnell dafür sorgen, dass das Konsequenzen hätte.

Wenn es auffliegt und die Schule etwas auf ihren Ruf hält, würden sowohl der Klassenlehrer als auch der Rektor, sehr wahrscheinlich auch die Eltern davon hören. An unserer Schule gab es einen ähnlichen Fall und die beiden mussten, um Ihr Tun zu überdenken, anschliessend einen Aufsatz über unangemessenes Verhalten im Schulzimmer schreiben plus einen Vortrag über STDs (sexuell übertragbare Krankheiten) halten. Da war ich als Lehrperson allerdings nicht betroffen. Die Eltern wurden ebenfalls informiert.

Dass man in Eurem Alter Grenzen austestet ist soweit ja normal, nur wäre es wichtig, dass Euch jemand beibringt, welches Verhalten angemessen und geduldet wird. Tut, was immer ihr nicht lassen könnt, zuhause oder auf dem Nachhauseweg. In die Schule gehört ein solches Verhalten jedenfalls nicht. Wenn die drohenden Konsequenzen Euch den Kick wert sind, dann bitte. Aber komm nachher nicht heulen.
 
3 Monat(e) später

Benutzer100459 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ganz ehrlich ich finds total daneben. Es gibt einfach Dinge die gehören ganz sicher nicht in den Unterricht.
Aber danke für den Hinweis. Wieder etwas womit ich als angehende Lehrerin nie im Leben gerechnet hätte. Man lernt halt nie aus.

Hahaha, wie süß :grin: Google mal "Schulmädchenreport", da siehst du, was manche Schüler so machen !
 

Benutzer120862 

Verbringt hier viel Zeit
Was hier manche für merkwürdige Kommentare ablassen, ist schon unglaublich. Sonst geht natürlich alles, aber das offenbar genau nicht.

Natürlich kann ein spezieller Kick darin liegen, seinem Partner unbemerkt in der Öffentlichkeit auch mal in den Schritt zu langen z.B. im Restaurant, Kino usw. Wenn es dann doch jemand mitbekommen hat ...?! Was solls. Nur muss man sich halt über die möglichen, unangenehmen Konsequenzen in dieser moralinsaueren Pornogesellschaft z.B. gerade in der Schule im Klaren sein. Mehr aber letztlich auch nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren