In der Sauna eine Latte bekommen!

G

Benutzer

Gast
Gerne nochmals, damit auch alle verstehen, was "wir Verklemmten" hier meinen: es geht nicht darum, dass das nicht mal passieren kann. Es geht darum, dass man, wenn das passiert, keinerlei Anstalten macht, es zu verdecken, vertuschen, was-auch-immer. Das und nur das ist der springende Punkt.

Ich will keine fremden steifen Schwänze sehen, nicht von irgendwelchen Exhibitionisten auf der Strasse (um irgendein Beispiel zu nennen - ist ja schliesslich auch nur ein Schwanz, nicht so schlimm), nicht von irgendwelchen Typen in der Sauna, nicht von irgendwem, ausser meinem Partner und auch da bevorzugt in Zweisamkeit an privaten Orten. Und wenn es mal irgendwo bei irgendeinem Fremden soweit kommt UND der Herr es nicht für notwendig hält, das wenigstens zu verdecken, ja, dann fühle ich mich belästigt. Oh wie verklemmt ich doch bin...

Genau. Etwas anderes hat hier nie irgendjemand geschrieben. :smile:
 
L

Benutzer

Gast
Ich gehe mit ner Freundin manchmal zum Schwimmen und danach in die Sauna. Und da kam es tatsächlich einmal vor, dass ein Typ ne "Latte" bekommen hat. Bedroht oder belästigt kam ich mir in der Situation aber überhaupt nicht vor, denn es war eigentlich ein recht süßer Typ und man hat genau gemerkt, dass es ihm total unangenehm war und er nervös wurde, als sein Teil sich selbstständig gemacht hat. Er hat dann sofort die Beine angezogen und die Sitzposition so verändert dass er es verstecken konnte. Ein bisschen leise Kichern mussten wir allerdings schon, aber ich denke die Situation war für keinen wirklich schlimm.
Ansonsten stimme ich denen zu, die wenigstens erwarten, dass sich ein Typ wenigstens bemühen sollte, es zu verbergen und die Latte nicht ruhig und unekümmert der allgemeinheit präsentieren sollte. Sonst würde ich es auch als Belästigung empfinden.
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die beiden fanden es aber unmöglich, wenn man einen Steifen bekommt.
Das habe ich gemeint. Und wenn das mal jemandem passiert und ihm das egal ist, oder er es sogar erzwingt, dann kann man ruhig empört sein.

"Und nein, es klingt hier längst nicht bei allen so, als wäre ihnen ein solcher Zwischenfall peinlich, darauf wollte ich bzw. wollten wir ja die ganze Zeit hinaus."
Mag vielleicht so rüberkommen, aber ich glaube das ist echt jedem peinlich
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Wenn ich es denn überhaupt bemerke, dass ein Saunabesucher eine Erektion hat, kommt es auf das Verhalten des Mannes an, ob ich in der Sauna bleibe oder lieber gehe bzw. in eine andere Sauna/ins Dampfbad wechsle. Wenn es auf mich so wirkt, als versuche er es zu verbergen und als sei es ihm selbst unangenehm, dann ignorier ich es wohl einfach, plaziere mich und schwitze.
Sollte er auf mich "notgeil" wirken bzw. so, als fände er es schon ganz praktisch, dass er sich nackte Körper angucken und davon "profitieren" kann, dann ginge ich hinaus und sagte dem Saunameister bzw. dem Personal Bescheid.

Meist bin ich in meinem Fitnessstudio nach dem Sport in der Sauna, und dort habe ich noch nie bemerkt, dass einer der Männer eine Erektion bekommen hat. Kann sicher auch daran liegen, dass ich mich meist hineinbegebe, grüße, mich hinlege/hinsetze und die Augen schließe ;-). Grundsätzlich wissen sich die Leute dort zu benehmen, mir ist noch keiner unangenehm aufgefallen, alle verhalten sich eher dezent, keiner gafft.

Ich bin froh, nicht mit Genitalien ausgestattet zu sein, die einen so offensichtlich in große Verlegenheit bringen können. In dem Fall beneide ich Männer überhaupt nicht um ihren Penis... stell mir das durchaus nicht angenehm vor. Und dass auch "nicht hormongeschüttelte" erwachsene Männer nicht unbedingt bewusste Kontrolle über ihren Schwanz und seinen Aggregatzustand ;-) haben, ist doch kein Geheimnis.
 
G

Benutzer

Gast
Die beiden fanden es aber unmöglich, wenn man einen Steifen bekommt.
Das habe ich gemeint. Und wenn das mal jemandem passiert und ihm das egal ist, oder er es sogar erzwingt, dann kann man ruhig empört sein.

"Und nein, es klingt hier längst nicht bei allen so, als wäre ihnen ein solcher Zwischenfall peinlich, darauf wollte ich bzw. wollten wir ja die ganze Zeit hinaus."
Mag vielleicht so rüberkommen, aber ich glaube das ist echt jedem peinlich
Dass es den Meisten peinlich ist ist ja klar, das möchte ich gar nicht abstreiten.

Was ich nur nicht verstehe, ist: Warum lassen sie es denn erst soweit kommen?
Wenn ich weiß "ohje, ich bin total empfindlich und kriege gleich 'nen Ständer, wenn ich ein hübsches Mädchen sehe", dann sehe ich eben solch ein Mädchen nicht ewig an, wenn es in die Sauna kommt. Eben, um zu vermeiden, dass sich da unten was tut. Oder?

Und wenn ich dann hier sowas lese wie, dass schon ein kurzer Blick reicht und Mann eine Latte bekommt, dann kann ich echt nur mit den Augen rollen. Dann müsstet ihr ja 24/7 mit Dauererektion durch die Gegend laufen.
Ein bisschen unter Kontrolle müsst ihr euch doch haben. Oder?

Genauso wie hier irgendjemand schriebt, dass die Phantasie ihren Rest tut. Also bitte, das ist doch wohl wirklich vermeidbar.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, mann kann es nicht immer verhindern - aber doch wenigstens verbergen und dann extra woanders als zu den Frauen hin schauen! Und dann ist die Situation auch entschärft. Mit einem Mann, der die Latte nicht extra präsentiert, habe ich höfliches Verständnis, so lange er höflich genug ist, sich eben ein bisschen dafür zu genieren. Denn das sollte man ehrlich gesagt dann doch...

hier steht nirgendwo, dass der TS das nicht getan hat

Was ich nur nicht verstehe, ist: Warum lassen sie es denn erst soweit kommen?
Wenn ich weiß "ohje, ich bin total empfindlich und kriege gleich 'nen Ständer, wenn ich ein hübsches Mädchen sehe", dann sehe ich eben solch ein Mädchen nicht ewig an, wenn es in die Sauna kommt. Eben, um zu vermeiden, dass sich da unten was tut. Oder?

Und wenn ich dann hier sowas lese wie, dass schon ein kurzer Blick reicht und Mann eine Latte bekommt, dann kann ich echt nur mit den Augen rollen. Dann müsstet ihr ja 24/7 mit Dauererrektion durch die Gegend laufen.
Ein bisschen unter Kontrolle müsst ihr euch doch haben. Oder?
ne nict 24/7 aber es kann 24/7 kurzfristig dazu kommen ohne dass man was gegen tun kann

schon mal versucht einen Lachkrampf sofort zu beenden und dich direkt ganz unauffällig zu benehmen, so ungefähr darfst du dir das vorstellen
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was ich nur nicht verstehe, ist: Warum lassen sie es denn erst soweit kommen?
Wenn ich weiß "ohje, ich bin total empfindlich und kriege gleich 'nen Ständer, wenn ich ein hübsches Mädchen sehe"
Das kann jedem passieren. Auch die, die eigentlich nciht so empfindlich reagieren und in dem Moment kann man echt nicht viel dagegen tun. Es kommt halt so, wie es kommt.

dann sehe ich eben solch ein Mädchen nicht ewig an, wenn es in die Sauna kommt. Eben, um zu vermeiden, dass sich da unten was tut. Oder?

Und wenn ich dann hier sowas lese wie, dass schon ein kurzer Blick reicht und Mann eine Latte bekommt, dann kann ich echt nur mit den Augen rollen.
Da kann ein kurzer Blick reichen!


Dann müsstet ihr ja 24/7 mit Dauererrektion durch die Gegend laufen.
Ein bisschen unter Kontrolle müsst ihr euch doch haben. Oder?

Genauso wie hier irgendjemand schriebt, dass die Phantasie ihren Rest tut. Also bitte, das ist doch wohl wirklich vermeidbar.
Natürlich hat man sich oft unter Kontrolle, aber versteh doch, es geht nicht immer!
Was denkst du, wo die vielen Geschichten von der Untersuchung beim Bund herkommen? Und da ist noch nicht einmal jemand nackt außer dem, der untersucht wird.
 
B

Benutzer

Gast
ich weiß gar nicht woran sich diese Diskussion so entzündet.

Fakt ist doch:

jedem Mann kann das passieren


Fakt ist aber auch:

es ist ein Gebot des Anstands und der Höflichkeit, wildfremden Menschen nicht unbekümmert seinen Ständer unter die Nase zu halten

Fazit bei der Sache ist also:

Ständer bekommen ist nicht tragisch, aber man sollte vorsorgen mit Handtuch, Positionswechsel o.Ä., damit man die anderen Saunabesucher damit in Ruhe lässt.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Und wenn ich dann hier sowas lese wie, dass schon ein kurzer Blick reicht und Mann eine Latte bekommt, dann kann ich echt nur mit den Augen rollen. Dann müsstet ihr ja 24/7 mit Dauererektion durch die Gegend laufen.
Ein bisschen unter Kontrolle müsst ihr euch doch haben. Oder?

Genauso wie hier irgendjemand schriebt, dass die Phantasie ihren Rest tut. Also bitte, das ist doch wohl wirklich vermeidbar.

Hm, die Aussage kann ich jetzt nicht so unendlich weit nachvollziehen.
Eine Erektion zu bekommen ist, wie gesagt, eine Reizreaktion. Manche reagieren da schneller, andere brauchen schon einen sehr direkten und intensiven Reiz, um den kleinen Racker in EBwegung zu versetzen.

Aber "Kontrolle"? Wie stellst du dir denn das bitte vor? Soll ich ihn würgen, wenn ich merke, dass sich Blut sammelt? Soll ich schnell an den Arsch von Rainer Calmund denken (habe ich übrigens mal versucht - klappt nicht)?
Eine Erektion kann man mit dem Rotwerden des Gesichtes vergleichen - da fließt Blut, das ist kaum bewusst zu kontrollieren. Das passiert. Und zwar nicht "24/7", aber eben bei jedem gesunden Mann mehr als einmal am Tag.
Normalerweise sieht das niemand, also kein Problem. In der Sauna würde es jemand sehen. Jetzt die Frage: ist das ein Problem? Da kann man getrennter Meinung sein: man könnte sagen: "Guck halt nicht hin!" - Man könnte aber auch sagen: "Der Anstand gebietet es, eine Erektion zu bedecken, da belästigend!"

Ich würde tendenziell sagen, dass eine Erektion erst mal kein krimineller Anblick ist. Dieses Entsetzen, dass man hier herausliest, "Oh mein Gott! Ein Ständer! Sexuelle Belästigung!!" - das kann ich nicht nachvollziehen - guckt halt weg. Andererseits würde ich persönlich, würde ich in der Sauna eine Latte bekommen, diese sicherlich sofort verdecken, aus persönlichem Schamgefühl heraus.
Aber solange es in der Sauna keine diesbezüglichen Regeln gibt, ist es doch wohl so, dass eine Erektion als rein körperliche und kaum zu verhindernde Reaktion auf einen Reiz (und nein, das heisst nicht, dass alle Männer dauernd fickbereite Triebtäter sind, siehe Beispiel mit dem Rotwerden: was passiert, passiert) erst mal Sache des betreffenden Mannes ist, und wenn er eine Bedeckung des erigierten Schwanzes nicht für nötig hält, dann möge man doch bitte wegschauen, und gut ist.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, zB das aufdringliche Präsentieren einer Erektion, wie es ein Exhibitionist im Walde vielleicht tun würde - das ist dann sicher nicht ok. Aber zwischen solchen ganz klar zielgerichteten Taten und der unwillkürlichen Erektion in der Sauna liegen doch bitte Welten, oder?
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Hm, die Aussage kann ich jetzt nicht so unendlich weit nachvollziehen.
Eine Erektion zu bekommen ist, wie gesagt, eine Reizreaktion. Manche reagieren da schneller, andere brauchen schon einen sehr direkten und intensiven Reiz, um den kleinen Racker in EBwegung zu versetzen.

Aber "Kontrolle"? Wie stellst du dir denn das bitte vor? Soll ich ihn würgen, wenn ich merke, dass sich Blut sammelt? Soll ich schnell an den Arsch von Rainer Calmund denken (habe ich übrigens mal versucht - klappt nicht)?
Eine Erektion kann man mit dem Rotwerden des Gesichtes vergleichen - da fließt Blut, das ist kaum bewusst zu kontrollieren. Das passiert. Und zwar nicht "24/7", aber eben bei jedem gesunden Mann mehr als einmal am Tag.
Normalerweise sieht das niemand, also kein Problem. In der Sauna würde es jemand sehen. Jetzt die Frage: ist das ein Problem? Da kann man getrennter Meinung sein: man könnte sagen: "Guck halt nicht hin!" - Man könnte aber auch sagen: "Der Anstand gebietet es, eine Erektion zu bedecken, da belästigend!"

Ich würde tendenziell sagen, dass eine Erektion erst mal kein krimineller Anblick ist. Dieses Entsetzen, dass man hier herausliest, "Oh mein Gott! Ein Ständer! Sexuelle Belästigung!!" - das kann ich nicht nachvollziehen - guckt halt weg. Andererseits würde ich persönlich, würde ich in der Sauna eine Latte bekommen, diese sicherlich sofort verdecken, aus persönlichem Schamgefühl heraus.
Aber solange es in der Sauna keine diesbezüglichen Regeln gibt, ist es doch wohl so, dass eine Erektion als rein körperliche und kaum zu verhindernde Reaktion auf einen Reiz (und nein, das heisst nicht, dass alle Männer dauernd fickbereite Triebtäter sind, siehe Beispiel mit dem Rotwerden: was passiert, passiert) erst mal Sache des betreffenden Mannes ist, und wenn er eine Bedeckung des erigierten Schwanzes nicht für nötig hält, dann möge man doch bitte wegschauen, und gut ist.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, zB das aufdringliche Präsentieren einer Erektion, wie es ein Exhibitionist im Walde vielleicht tun würde - das ist dann sicher nicht ok. Aber zwischen solchen ganz klar zielgerichteten Taten und der unwillkürlichen Erektion in der Sauna liegen doch bitte Welten, oder?

Du sagst selber, du würdest es verdecken.

Damit ist die Situation doch geklärt.

Aber ganz ehrlich: Ich persönlcih fühle mich durch eine an einem solchen Ort unbekümmert zur Schau getragenen Erektion unangenehm berührt und belästigt. Ist so. Das kannst du anders sehen, aber ich fühle mich dann trotzdem noch so.

Meine Güte, eine Erektion ist menschlich wie rotwerden - aber ich möchte in der Sauna nicht ständig daran erinnert werden, dass mein nackter Körper, mit dem ich mich nur entspannen möchte, ausreicht, um diesen Mann sexuell zu erregen und er mir das auch noch derart offensichtlich zeigt! Kannst du das denn nicht verstehen?

Das ist vergleichbar damit, zu einer Frau hinzugehen und zu sagen: Hast geile Möpse, würde ich gerne mal anfassen. Denken und sagen macht da halt doch nen Unterschied. Und Erektion bekommen oder Erektion ganz selbstverständlich zeigen ist der gleiche Unterschied. Punkt.
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
edit: Ach egal.. wurde alels schon oft wiederholt und es kommen immer wieder die gleichen Fragen, die schon beantwortet wurden
 

Benutzer80940 

Verbringt hier viel Zeit
Wer sich nicht unter Kontrolle hat sollte eben reine Männersaunen (ist das der Plural?) aufsuchen. Immerhin ist man doch primär zum saunieren dort und in der Männersauna kann man sich auch prima unterhalten. Zudem ist beim Thema Fußball dann auch die Gefahr geringer eine Erektion zu bekommen.
 

Benutzer82316  (30)

Verbringt hier viel Zeit
edit: Ach egal.. wurde alels schon oft wiederholt und es kommen immer wieder die gleichen Fragen, die schon beantwortet wurden

Off-Topic:
die wollen alle nochmal betonen, dass sie das Zeugs dazu haben Männer geil zu machen:zwinker:


Aber im Ernst: Die Übertreibung einiger hier ist sehr bedenklich.

Solange die Frau nicht richtig angestarrt wird und man sich nicht an der Frau aufgeilen will, ist es einfach nur unreif wenn solche Ekel-gefühle hervorgerufen werden.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist vergleichbar damit, zu einer Frau hinzugehen und zu sagen: Hast geile Möpse, würde ich gerne mal anfassen. Denken und sagen macht da halt doch nen Unterschied. Und Erektion bekommen oder Erektion ganz selbstverständlich zeigen ist der gleiche Unterschied. Punkt.

noch mal, hier steht nirgendwo, dass der TS zweiteres getan hat

was hier aber wohl steht ist
"dann nehm ich meinen Freund mit der schwingt die Fäuste"
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich antworte hier mal gezielt auf die Fragen des TS:

Ja, ich habe schon erlebt, dass ein Mann in der Sauna 'nen Ständer hatte, den er aber nicht irgendwie obszön präsentierte, so dass ich auch nicht fluchtartig ins Freie musste. :zwinker:

Und jetzt oute ich mich mal: Ich schaue schon mal bisschen, (natürlich nur rein aus Neugierde und völlig dezent *g*) was sich z. B. unter einem Handtuch befinden könnte...ich kann einfach nicht anders...mein Blick geht da automatisch hin.
 

Benutzer80940 

Verbringt hier viel Zeit
Und jetzt oute ich mich mal: Ich schaue schon mal bisschen, (natürlich nur rein aus Neugierde und völlig dezent *g*) was sich z. B. unter einem Handtuch befinden könnte...ich kann einfach nicht anders...mein Blick geht da automatisch hin.

Das nenn' ich mal ehrlich.

Kann mir auch nur schwer vorstellen, dass der Blick (zumindest bei einem attraktiven Mann) nicht schon mal heimlich da hinwandert...
 

Benutzer85049 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab das auch schon gesehen, waren zu zweit in der Sauna in einem Hotel...allerdings war das mein Freund und deshalb hat mich das eher gefreut...haben dann aber dennoch recht zügig die Sauna verlassen:drool:

bei anderen Männern fände ich das nicht schlimm, wenn sie versuchen es zu verdecken, ist doch was natürliches...und doch auch irgendwie ein Kompliment für die Betreffende, wenn er wegen ihr einen Ständer bekommt...
auserdem kann ich mir vorstellen, dass es auch Frauen gibt, die in der Sauna feucht werden (und ich beziehe das jetzt nicht aufs Schwitzen:zwinker: ) nur sieht man es dann nicht unbedingt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren