Imtimrasur Frauen - Routine?

Benutzer159312  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

habt ihr eine Routine für die Intimrasur, die keine Rötungen, Pusteln, Pickel und/oder Hautreizungen verursacht?
Frage speziell an die Frauen.
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, du fragst Frauen, aber nach dem Rasieren kalt abduschen und dann Nivea drauf funktioniert bei mir.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Und wie machst du das dann zb mit einer Bikini-Hose? Dann sieht man ja alles :whistle:
Wenn die Haare kürzest geschnitten sind, sieht man nichts, wenn man nicht explizit in den Schritt starrt.
Oder wachsen die Schamhaare bei dir die Beine runter?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Alle 3-4 Wochen Sugaring, keine Rötungen, weiche zarte Haut, sofort belastbar, nach ein paar Monaten wachsen die Haare auch kaum noch, nach, nur hauchzart und vereinzelt.


Wenn man doch rasiert, dann am besten mit Sagella oder ähnlichen Intimwaschlotionen, die schon antibakteriell wirken und zum PH-Wert passen, vorher ein Peeling, anschließend nach der Rasur Puder und natürlich sehr, sehr regelmäßig rasieren, die Haut gewöhnt sich nach ein paar Wochen drann und dann passiert da eh nix mehr.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich rasiere ausschließlich mit dem Strich, dann gibt es keine Irritationen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Machs jeden Tag, dann gewöhnt sich die Haut dran :zwinker:
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Hätte auch gesagt, dass Regelmäßigkeit viel ausmacht. Nicht warten bis es wieder lang ist, sondern einfach alle paar Tage beim duschen kurz mit dem rasierer drüber. Dauert dann auch nicht ewig, wenn sie noch kurz sind.

Ansonsten Duschgel vorher benutzen, also erst normal duschen und rasieren zum Schluss, dann nur noch mit klarem Wasser drüber.

Zur not anschließend noch mit was antibakteriellem eincremen, wie Kokosöl oder Zinksalbe.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
als ich noch rasiert habe war duschseife und rasierhobel die beste kombi. massiv weniger reizungen als jeder systemrasierer, braucht aber ein wenig übung.

Stört deinen partner zu lange intimhaare nicht?
warum sollte das stören?
 

Benutzer174698 

Öfter im Forum
Ich rasiere immer bei jedem Duschen und nehme danach ein Rasierbalsam, was eigentlich für Männer ist. (Florena After Shave Balsam Das brennt kurz, aber ich habe nie diese Pickelchen. Vermutlich schließen sich die Poren damit gleich wieder, keine Ahnung, mir hilfts.
 

Benutzer184561  (24)

Ist noch neu hier
Ich kann aus eigener guter Erfahrung nur IPL empfehlen. Spart täglich 5 min Rasieren unter der Dusche also jedes Jahr mehr als 30 Stunden Lebenszeit.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte nur am Anfang Probleme damit.
Eine ganz regelmäßige Rasur kann helfen. Ich rasiere mich alle 2-4 Tage im Intimbereich und habe kaum noch Rötungen und Pickelchen danach. Jeden Tag würde ich es aber nicht machen, damit sich die Haut zwischendurch regenerieren kann.

Auch hilfreich ist hinterher ein Dusche (Mache ich sowieso nach de Rasur um es sauber zu machen). Dabei nicht zu warm duschen. Kühles oder nur lauwarmes Wasser ist besser.

Schließlich hab ich noch eine Creme, die Hautreizungen nach der Imtimraur entgegenwirkt und gleichzeitig die Haut pflegt, beruhigt und sich auch gut anfühlt.
Sowas bekommst du in jedem Drogeriemarkt. Bei so Lotionen aber ein neutrales, mildes Mittel nehmen, nichts pafürmiertes oder alkoholhaltiges. Am besten etwas, das extra für die Intimrasur ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren