Immer nur Anal!?!

B

Benutzer

Gast
mach es bitte nicht ihm zuliebe. erstens bis du dann wahrscheinlich nicht entspannd genug um es überhaupt geniessen zu können und zweitens hast du selbst dann keinen spass daran und dass ist nicht der sinn der sache.

am besten sagst du ihm wie du dich fühlst.

mein freund hat mich auch fast immer nach analsex gefragt und ich hab ihm dann einfach gesagt dass mich das stört. jetzt fragt er nur noch selten... dafür ist meine eigeninitiative umso grösser geworden :zwinker:

@mamischieber: dann solltest du das aber mal ändern :tongue: :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
@ MrChross

Sie hats ja probiert.

Ich z.B. weiß noch nicht, ob ich anal mal probieren will. Ich hab eine wahnsinnige Abneigung... Aber vielleicht ihm zuliebe :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Dreamerin schrieb:
Aber vielleicht ihm zuliebe :zwinker:

wenn du doch abgeneingt bist, warum machst dus dann ihm zu liebe?? würd ich nicht. erst wenn du auch drauf lust hast oder?? ihm zu liebe etwas machen, was du nich willst, nööööö.. machs nicht wenn du nicht selbst daran interesse hast.

@kiddo
red mit ihm und sags ihm klipp und klar so wie dus uns gesagt hast.

das mein freund mit mir anal wollte, das wusste ich, war am anfang auch total abgeneigt diesbezüglich. hab mich dann damit angefreundet und ihm nen freibrief dafür gegeben. da hat er dann damalas im urlaub nichts mehr anderes angefasst als meinen allerwertesten. mir wurde die ganze sache zuviel und habs ihm dann gesagt, dann hat das schon gepasst. ich mein er fummelt jetzt hauptsächlich auch da hinten rum, aber es is sooooo geil...

@mr. chross

finde schon dass man im vorhinein sagen kann, dass will man nicht machen oder nie machen. und man muss ja auch nicht alles probieren. vor lauter probieren, wunderts mich nicht, dass heut die 15/16 jährigen sagen sie ham langweiligen sex oder so... man sollte sich einfach zeit lassen und das machen was beide wollen und wenn einer nicht will, dann is es eben so .muss der andere damit leben. ich zb. sag auch jetzt noch ich möchte sonst nichts mit natursekt, kavier... machen, weil ich weis ich finds ekelig und würd mich davor grausen... nö. sowas kommt mir gewiss nicht unter. und damit ist die sache erledigt. wenn das ein partner nicht akzeptiert, dann soll er sich halt ne andere suche die alle mit macht. ich jedenfalls machs nicht...
 
D

Benutzer

Gast
littlesunshine6 schrieb:
wenn du doch abgeneingt bist, warum machst dus dann ihm zu liebe?? würd ich nicht. erst wenn du auch drauf lust hast oder?? ihm zu liebe etwas machen, was du nich willst, nööööö.. machs nicht wenn du nicht selbst daran interesse hast.

Naja...
Ich will eben nicht von vorne herein "nein" sagen, ohne es jemals probiert zu haben.
Ich bin für eine langsame Annäherung... mit dieser wir noch nicht angefangen haben.
Ich habs ihm auch so gesagt, dass ichs nicht haben muss, aber wir es schon probieren können.
Will auch net, dass er wegen mir was net machen kann.

Er meint, wir müssen nicht, es ist nicht schlimm bla bla.

Momentan hab ich auch keinen Bock drauf...

Erst mal zum FA und abklären lassen, was ich da für eine "Erbse" hab, vielleicht kann man die ja entfernen.

Und dann brauch ich glaub ich ein wenig Alk, um mir nicht so viel dabei zu denken. Denn die Vorstellung von dem Gefühl, sowas Dickes da hinten drin zu haben, gefällt mir nicht... :schuechte
 

Benutzer34580 

Verbringt hier viel Zeit
@Cheru:
Ich hab schon mehrmals vorgeschlagen, dass wir es bei ihm auch mal machen, damit er nachvollziehen kann, wie sich das anfühlt...
Er hat gesagt sein Arsch ist ne Einbahnstraße, doch bei mir gilt dieses "Argument" nicht!?!

Danke für all eure Beiträge, das hat mir schon sehr geholfen! Hab jetzt nicht mehr so viel Angst, dass es eine wirklich große Belastung für die Beziehung sein könnte (ich hoffe er denkt auch wie ihr!)...

Werde ihm nochmal sagen wie sehr mich das stört, wenn er jedesmal damit ankommt und dass ich vorerst von dem Thema nix hören will...
 

Benutzer34289 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht nur wie sehr dich das stört, sondern auch wieso!
 
H

Benutzer

Gast
Kiddo schrieb:
@Cheru:
Ich hab schon mehrmals vorgeschlagen, dass wir es bei ihm auch mal machen, damit er nachvollziehen kann, wie sich das anfühlt...
Er hat gesagt sein Arsch ist ne Einbahnstraße, doch bei mir gilt dieses "Argument" nicht!?

und genau das würd ich ihm noch mal an den schädel scheppern! und natürlich nochmal warum und wieso du es nicht magst. allerdings hab ich den eindruck er is da nicht einsichtig. eine beziehung besteht nunmal aus geben und nehmen UND dem aktzeptieren eben solcher dinge. aber dieses argument... sorry ich könnte :kotz:

hätte ich diesen wunsch es anal zu machen und meine freundin würde mir sagen, das sie es nich mag - dann kein thema lassen wir das, für mich bricht da keine welt zusammen, ich kann damit leben.

und ihm zuliebe solltest du es keinesfalls machen, denn dann wird er es immer und immer wieder von dir verlangen!

woher kommt diese analfixierung??? kenne das von ein paar "alten" kumpels, allerdings rührte das bei denen vom reichhaltigen pornofilmkonsum her :eek4:
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
sag ihm klipp und klar das die anal nichts bringt und du es deshalb nicht mehr machst....

mal schauen wie er dann reagiert!

Ich kann verstehen, dass du nach der Rumdrückerei nicht mehr wolltest!!

Sex ist doch eine Sache in der man nichts dem anderen zuliebe machen sollte.....
 

Benutzer34580 

Verbringt hier viel Zeit
@Hannebambel:
Weiß nicht woher das kommt, es ist halt so schön eng (O-Ton mein Freund).

Mit seiner Ex hatte er wohl ein sehr ausschweifendes Sexualleben. Die haben sich auch mal gegenseitig angepisst u.ä. Er hat mal zu einem gemeinsamen Kumpel gesagt, dass er mit ihr seinen "perversesten" Sex hatte und dabei breit gegrinst!

Deswegen komm ich mir jetz immer wie ein Versager vor, wenn ich irgendwas nicht will! :cry:
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
quatsch du bist doch kein Versager, weil du nicht alle möglichen Sexpraktiken machst...... :angryfire :angryfire

Du bist doch in einer Beziehung und nimmst keine Opferrolle ein! Wenn dir etwas nicht gefällt dann hast du auch das Recht es abzulehnen! Du bist doch nicht sein Sexsklave weil ihr eine Beziehung habt!!!!
 
L

Benutzer

Gast
Hexe25 schrieb:
quatsch du bist doch kein Versager, weil du nicht alle möglichen Sexpraktiken machst...... :angryfire :angryfire

Du bist doch in einer Beziehung und nimmst keine Opferrolle ein! Wenn dir etwas nicht gefällt dann hast du auch das Recht es abzulehnen! Du bist doch nicht sein Sexsklave weil ihr eine Beziehung habt!!!!

gib der hexe recht!!!
 

Benutzer32171  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hexe25 schrieb:
quatsch du bist doch kein Versager, weil du nicht alle möglichen Sexpraktiken machst...... :angryfire :angryfire

Du bist doch in einer Beziehung und nimmst keine Opferrolle ein! Wenn dir etwas nicht gefällt dann hast du auch das Recht es abzulehnen! Du bist doch nicht sein Sexsklave weil ihr eine Beziehung habt!!!!

100%ige zustimmung von meiner seite



btw: der kommentar deines freundes ist das letzte :frown:
was für dich gilt, hat auch für ihn zu gelten, so sehe ich das!
 
H

Benutzer

Gast
ich verstehe den kerl nicht! er kann doch von dir nicht erwarten das du dieselben vorlieben wie seine ex hast... :grrr:

hexe25 sagte es schon klipp und klar, du bist keine sexsklavin, die auf kommando das macht was er gerne möchte, und das mit der versagerin vergiß mal ganz schnell, der einzige der hier versagt ist dein freund und zwar wegen mangelndem verständnis!!!

mhhh du hast geschrieben das er nur an sich gedacht hat.... ist er denn sonst auch so? wie ist er denn ausserhalb des sexlebens? will er das dort auch immer das gemacht wird was er gerne hätte???
 
H

Benutzer

Gast
Also wenn es jemand nicht mag, dann solte man es lassen.
Kann mir schon vorstellen das es für manche Frauen nicht so angenehm ist.

Ich selber mag es ganz gerne. Bin bei meiner Freundin in der Beziehung auch der Erste gewesen. Haben langsam und vorsichtig angefangen.
Und mitlerweile gefällt es ihr auch wohl ganz gut.
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
boah, tschuldige, aber so ein wandelnder riesen-*****...

wenn frau dabei nicht entspannt ist und er es unbedingt fordert, tut es doch in den meisten fällen weh, wie ich finde... sowas kann er doch nicht von dir wollen, oder? dass du schmerzen hast?!

und wieso sagt er bitte sowas? hat er dir das gegenüber auch erwähnt? also mit dem perversesten sex und auch, dass ihm das gefallen hat?

ich würde ihm klipp und klar sagen, dass er gerne selbst einmal ausprobieren soll, wie das gefühl ist... nimm dir einen dildo, wenn du keinen hast, kauf dir einen für 10 €, den du selbst irgendwann nehmen würdest (dann haste wenigstens geschieten ersatz zu deinem freund) und glitsche das ding schonmal ein.

wenn er dann zu dir kommt, sagst du: entweder du lässt deinen Anal-Trieb bei mir sein, oder ich darf dir einmal diesen Dildo hineinscheben, damit du mal merkst, wie das für mich ist...

wenn er wieder sagt, sein Ar*** sei Einbahnstraße (meiner sagt das auch, will aber auch mom. keinen AV von mir, weil ihm das nicht zusagt - hat er ie versucht - aber wenns mein wunsch wäre, würd ers mal ausprobieren, bevor er schlüse zieht), dann sagst du, dass du dich genauso weigerst und es dir genauso abscheu bringt wie ihm der gedanke daran.
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weis wie nervig ein mann sein kann wenn er was haben will und nicht kappiert das ihn dieses nerven auch schneller ins Aus befördern kann als er denkt. Sag ihm das mal in aller deutlichkeit das es dich nervt dieses dauernde gefrage das dir dabei die lust vergeht und du dich unter druck gesetzt fühlst. Gibt es etwas was er weniger gern tut ? Vielleicht stellst du ihm dann einfach mal die gegenfrage und um ihm das zu zeigen gleich 5 mal beim sex.
 

Benutzer34580 

Verbringt hier viel Zeit
@hannebambel:
Er ist in allen Lebenslagen oft sehr ich-bezogen, auf der anderen Seite hat er auch schon viel für mich gemacht, sonst wär ich bestimmt nicht mehr mit ihm zusammen...
Außerdem kann ich mich in anderen Bereichen dann doch besser durchsetzen!

Aber beim Sex fühl ich mich immer so unter Druck gesetzt, weil er in der Vergangenheit so viele Affairen hatte, wo er sich einfach genommen hat, was er braucht (seine Aussage!)... Und da ihn diese Tussen teilweise jetzt noch anrufen, weiß er doch ganz genau, dass die jederzeit bereit wären ihm seine Wünsche zu erfüllen... Irgendwie ein scheiß Gefühl! :geknickt:
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mei medl!

wenn er dich so haben will, daß du alles mitmachst, wird er n bissl mehr dafür tun müssen, als einfach nur danach fragen.... ich dacht immer ein sexleben muß möglichst unauffällig modifiziert werden.... sprich so mit langsamem rantasten, den spaß an bestimmten praktiken für sich selbst definiern.... - halt des ganze ned so auf knopfdruck...

erzieh ihn dir halt mal zu n bisschen mehr wohlwollen (oder herzzerreißender leidenschaft - wie auch immer man des ausdrücken mag)!
[ich haff du verstehst mich einigermaßen?]

ich weiß ja ned, wie lang die beziehung schon geht, aber wenn er dich wirklich will, dann is ihm für dich kein aufwand zu schade!
 
H

Benutzer

Gast
@kiddo

oje oje, muss schon sagen dein freund hat kein stück feingefühl...

also ich an deiner stelle hätte ihm schon lange die leviten gelesen! mag sein das er schon vieles für dich getan hat, aber dann zu erwarten du erfüllst ihm all seine sexuellen träume nur weil seine exfrauen das auch getan haben find ich höchst egoistisch von ihm. wenn er nicht begreift das du nicht wie seine exén bist und trotzdem weiter darauf beharrt, würde ich den kerl in den wind schießen. und vor allen dingen setzt du dich nur selbst damit unter druck.

ich persönlich wäre nicht glücklich in so einer beziehung... aber du musst selbst wissen was dir an ihm liegt.
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
...und vergleich dich nicht mit seiner Ex...

Oder willst du dich demnächst auch anpissen lassen, obwohl du es total widerlich findest ?

Jeder Mensch ist anders...

Und Analverkehr ist vielleicht ganz schön für ihn, aber du entstagst dem Ganzen ja nicht einmal komplett.

Meine Ex wollte das überhaupt nicht. Natürlich fand ich das schade, aber das muss man akzeptieren.

Ich finde er hat noch Glück gehabt mit dir, dass du so viel mitmachst... :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren