Immer noch der männliche Orgasmus

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Ich weiß, ich bin hartnäckig, aber es interessiert mich einfach.

Und zwar der Point of no Return bei Männern. So wie ich das verstanden habe, ist es so, dass es einen Punkt gibt, bei dem ohne weitere Stimulation auf jeden Fall ein Orgasmus folgt, auch wenn man den Penis in Ruhe lässt.

Nun hatte ich aber einmal ein Erlebnis wo es so war, dass der Orgasmus zwar noch nicht begonnen hatte, aber jede Berührung in ausgelöst hätte (und letztlich auch hat). Und zwar hatten wir Sex, ich oben, und ich stammelte so etwas wie "wenns geht noch nicht kommen ich brauche noch ein wenig". mein freund hielt dann kurz darauf inne und meinte ich dürfe mich jetzt nicht bewegen sonst kommt er. ich bemühte mich also stillzuhalten und nach einiger Zeit, wir redeten sogar kurz über stellungswechsel, meinte er es geht wieder. ich wollte dann aufstehen und als ich in rausflutschen lies, kam er davon. er meinte dann, dass diese bewegung ausreichte um dann doch zu kommen, obwohl wir vorher pausiert hatten und sogar geredet.

kann es also sein, dass es einen punkt gibt, an dem man(n) zwar noch nicht kommt, der orgasmus aber nur einen klick entfernt ist? auch wenn die stimulation komplett unterbrochen wurde? sprich dass die reizung schon so weit ist, dass sie in einem orgasmus enden MUSS?
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Du hast einfach nur zu viel Freizeit...
Ganz ernsthaft, diese Fragen wurden dank der Suchfunktion schon zu Genüge beantwortet. Größtenteils in deinen eigenen Topics. Sind schon recht viele, würde mich daher nicht wundern, wenn du da selbst den Überblick verlierst. Aber schau doch wenigstens nach.
Denk dir einfach mal was neues aus.
 

Benutzer118445 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja das kann passieren, zumindest ist es mir das ein paar Mal. Wenn die Pause allerdings lange genug dauert kann sich die Situation schon auch wieder "entschärfen" und muss nicht zwingend so enden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren